More

    15 schönsten Autos zum Verkauf für 2020

    Die Ästhetik ist subjektiv, aber diese atemberaubenden Autos passen zu unserer Definition von Schönheit.

    ByMaxwell B. Mortimer und Daniel GolsonMar 19, 2020

    AutoRead

    In der Automobilwelt gibt es so viele verschiedene Stile wie es Fahrzeugtypen gibt. Und diese Schulen des stilistischen Denkens gehen über Körperstil und Segment hinaus. “Bedrohlich” beschreibt einen Lamborghini Aventador, aber einen Lexus NX’s wütende Tasse auch. Und ein Rolls-Royce mag stattlich sein, aber auch ein Range Rover. Unabhängig von der Größe oder dem Stil des Fahrzeugs oder dem Leitprinzip bei der Konstruktion gibt es jedoch spezielle Beispiele, die Proportionen, Oberflächenbehandlung und Detaillierung in ungewöhnlich besonderem Maße kombinieren. Dies sind die 15 schönsten Autos, die heute zum Verkauf stehen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, ist das die Schönheit der Subjektivität.

    Galerie anzeigen15 FotosAutoReadAlfa Romeo Giulia Quadrifoglio

    Der spitze, schildförmige Kühlergrill von Alfa Romeo ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber der Giulia trägt ihn gut und der Rest des Autos ist wirklich wunderschön. Diese Sportlimousine ist perfekt proportioniert, mit einer langen Motorhaube und einer Kabine, die in Richtung der Hinterräder zurückgesetzt ist, und die Karosserieoberfläche und die Details sind exquisit. Und jede Giulia sieht genauso gut aus; Alfa Romeo macht weder die Basismodelle kaputt noch reserviert er die edelsten Schnörkel für den leistungsstarken Giulia Quadrifoglio. Wir glauben, dass die zahmeren vorderen und hinteren Stoßstangen des Basis-Giulia, das Fehlen von Seitenschlitzen und die zusätzliche Chromverkleidung die Attraktivität des Designs erhöhen.

    1 von 15Audi RS6 Avant / RS7

    Audi’Die neuesten RS-Fahrzeuge mit V-8-Antrieb bieten eine ähnliche Muskulatur unterhalb der Gürtellinie mit einem Gewächshaus und einer Dachlinie Ihrer Wahl. Der RS6 Avant und der RS7 sehen aus wie ihre A-Level-Geschwister für Fußgänger auf einem stetigen Tropfen Steroide, wobei jede Oberfläche gebogen und übertrieben ist. Beide verfügen über breitere Kotflügel und eine geringere Fahrhöhe, was ihnen eine aggressive, aber elegante Präsenz auf der Straße verleiht. Der RS6 Avant ist ein willkommener Herausforderer des Mercedes-AMG E63S an der Spitze des winzigen US-Waggonmarktes. Ebenso elegant und vielleicht noch finsterer ist der RS7, der das lange Dach gegen eine schräge Dachlinie und eine stromlinienförmigere Silhouette eintauscht.

    2 von 15Aston Martin DBS Superleggera

    Wenn ein Autohersteller weiß, wie man ein schönes Auto macht, dann ist es Aston Martin. Der DBS Superleggera ist sowohl das neueste Modell der Marke als auch der beste Ausdruck seiner aktuellen Designsprache. Während es auf dem DB11 basiert, ist die Karosserie des DBS bis auf das Dach einzigartig. Das Walhai-ähnliche Kühlergrill-Design ist irgendwie nicht zu groß, seine gähnende Öffnung erinnert an Astons von früher, und das eckige Heck, der kurze vordere Überhang und die breiten Kotflügel verleihen ihm hervorragende Proportionen. Die traditionelleren Details des DBS im Vergleich zum futuristisch gestalteten DB11 tragen außerdem dazu bei, den B-Wort-Deskriptor zu erhalten.

    Lesen Sie auch  Juni 1999

    3 von 15

    BMW 8er Gran Coupé

    Audi isn’t die einzige Marke, die groß schön macht. Das schönste Mitglied von BMW’Die 8er-Familie ist in unseren Augen das Gran Coupé. Der Viertürer ist kaum zu übersehen. Sein Profil fließt nahtlos von der langen Motorhaube in die Windschutzscheibe und biegt sich dann anmutig in die C-Säule und die fleischigen hinteren Hüften zurück. Das Gran Coupé der 8er-Serie verwendet viele der gleichen Stilelemente wie das Gran Coupé der 6er-Serie, außer dass es destillierter und raffinierter ist: Das Gewächshaus ist offener, das Blech ist organischer geformt und der Nierengrill – im Gegensatz zu anderen BMW Modelle – scheinen niemandem die Nase zu öffnen.

    4 von 15

    Bugatti Chiron

    Bugattis Veyron war zwar auffällig und dank seiner rekordverdächtigen Höchstgeschwindigkeit unbestreitbar eine Ikone, aber nicht unbedingt ein attraktives Auto. Für viele war es dick, bauchig und sah seltsam aus. Sein Nachfolger, der Chiron, ist zwar nur schrittweise schneller, aber viel hübscher. Das Design ist aggressiver, mit größeren Luftschaufeln und Lüftungsschlitzen. Das gesamte hintere Ende besteht praktisch aus einem großen Gitter mit Rücklichtern, die in den Hohlraum gestopft sind. Jede Seite des Autos wird von einer C-Linie dominiert, die sich um die Türen krümmt und die Karosserie optisch in zwei verschiedene Abschnitte aufteilt. Diese Abgrenzung dient gleichzeitig als Farbteilung für die verfügbaren zweifarbigen Lackierungen des Bugatti. Es’Es ist alles sehr zielgerichtet und dramatisch. Und schön. Besonders der Pur Sport.

    5 von 15

    Ford GT

    Ford hat seinen GT-Supersportwagen für das Modelljahr 2020 aktualisiert und damit die Option für eine Karosserie aus komplett nackter Kohlefaser. Das hat einen hohen Preis im Vergleich zur 500.000-Dollar-Basis des GT, was dem Aufkleber etwa 50 Prozent hinzufügt. So knorrig der freiliegende Carbon-Look auch sein mag, wir würden uns gleichzeitig für den aktualisierten und modernisierten Gulf Racing Heritage-Lack Ford GT entscheiden.

    6 von 15

    Infiniti Q60

    Wir mögen den Infiniti Q50 gut genug, aber als Infiniti zwei seiner Türen öffnete, um das Q60-Coupé zu kreieren, schuf er etwas Besonderes. Die schlankeren Lichter des Q60, die sportlicheren Stoßstangen und das schlankere Heck sind Verbesserungen gegenüber der Limousine, aber es ist das, was sich in der Mitte des Autos befindet, das wirklich gewinnt. Die Dachlinie des Q60 ist nahezu perfekt über die Kabine gebogen und trägt die bisher beste Version von Infinitis ungewöhnlichem Design mit geknickten C-Säulen. Die Schulterlinie des Q60 ist höher und ausgeprägter als beim Q50’s und das Platzieren des Türgriffs auf dieser Schulter – im Gegensatz zu darunter – bereinigt die Bodyside-Grafik.

    7 von 15

    Lexus LC

    Der empörende Lexus LC begann sein Leben als ein ähnlich wild aussehendes Konzeptauto von 2012, das Lexus nicht bauen wollte. Vier Jahre nach dem Debüt dieses Showcars ​​erfolgte ein nahezu editierfreier Übergang zur Produktion. Die klassischen Grand-Tourer-Proportionen des LC sind nur der Anfang. Sie sind mit einem dramatischen Sanduhrgitter, schielenden Scheinwerfern, spektakulär breiten und muskulösen hinteren Kotflügeln und einem Dach verziert, das dank verdunkelter C-Säulen zu schweben scheint. Das Design des Lexus ist minimalistisch, aber wir glauben, dass seine Science-Fiction-Details zur Schönheit des Autos beitragen. Für 2021 wird Lexus ein Cabrio in die Aufstellung aufnehmen, und es sieht mindestens so umwerfend aus wie das Coupé.

    Lesen Sie auch  Beste Pickup Trucks von 2019-2020

    8 von 15

    AutoReadMazda 3

    Der Mazda 3 der vorherigen Generation war bereits eines unserer Lieblingsdesigns auf dem Markt, aber der brandneue Mazda 3 ist noch besser. Denken Sie daran, dass dies ein erschwingliches Auto mit der richtigen Größe ist, wenn auch mit hoch entwickelten Karosserieteilen, die so geformt sind, dass sie das Licht zu ihrem Vorteil nutzen. Falten und Körperlinien werden auf ein absolutes Minimum beschränkt. Die Haifischnase des 3 passt überraschend gut zur geschwungenen Dachlinie der Limousine und zum schön geformten Kofferraum. Auch hier sollten wir Sie daran erinnern, dass es sich um eine kompakte Limousine mit Frontantrieb handelt, die wie alles andere als fährt. Wir verstehen, dass der 3er Fließheck, der eine merkwürdig dicke C-Säule hat und eine stark gehackte Heckscheibe hat, eine engere Untergruppe der Öffentlichkeit ansprechen könnte, aber wir graben ihn.

    9 von 15

    Mercedes-Benz S-Klasse Coupé

    Jede Version der aktuellen Mercedes-Benz S-Klasse sieht spektakulär aus und repräsentiert eine Ansammlung hochwertiger Details. Unser persönlicher Favorit ist jedoch das zweitürige Coupé. Die Dachlinie hat eine anmutige, geschwungene Krümmung, die sich über die konvexe Heckscheibe wunderbar in den geformten Kofferraumdeckel einfügt. Mercedes bläst die Hüften des Coupés mehr aus als die viertürige Limousine’s, und die leichte Aufwärtskurve am unteren Rand der Heckscheibe löst sich in einem fantastischen Punkt an der C-Säule auf. Auf der Rückseite lässt eine horizontale Grafik das Auto tiefer und breiter aussehen, und die langen OLED-Rücklichter sind atemberaubend. Sollte die säulenlose Seitenscheibe des Coupés nicht beeindrucken, gibt es immer das Cabriolet der S-Klasse; Mit seinem Stoffdach sieht es vielleicht nicht so gut aus, aber wenn dieser Deckel zusammengeklappt und hinter den Rücksitzen verstaut ist, sieht das Auto aus wie eine Yacht an Land.

    10 von 15

    Polestar 1

    Volvo und China’s Geely sind äußerst unwahrscheinliche Eltern für eine neue Performance-Marke, aber Polestar ist hier und konzentriert sich nicht nur auf Leistung, sondern auch auf Design. Der erste Versuch des Unternehmens, der Polestar 1, hat eine vorübergehende Ähnlichkeit mit einem hochwertigen Ford Mustang, jedoch mit einer saubereren Einfachheit seiner Linien. Es ist sicherlich anders zu sehen, wie die Volvo-Designsprache für ein Flaggschiff-Coupé wie dieses verwendet wird, aber verdammt, es funktioniert gut.

    Lesen Sie auch  Audi Weg zum selbstfahrenden Auto

    11 von 15

    Porsche 911 (992)

    Es gibt nur wenige Beispiele in der Geschichte des Porsche 911 mit schlechtem Design. Sicherlich jemand liebt die Rührei-Scheinwerfer der 996-Generation, und die Stoßstangen der 911er der 80er Jahre hätten besser sein können, aber der Sportwagen mit Heckmotor hat sich durchweg als schön qualifiziert. Die neue 992-Generation ist der bisher stromlinienförmigste 911, alle großen Hüften, glatten Kanten und klaren Linien. Es ist eine ganz moderne Version des klassischen 911-Themas, aber Porsche hat einige Retro-911-Details hinzugefügt, darunter die eckige Motorhaube und die Rücklichter in voller Breite.

    12 von 15

    Porsche Taycan

    Der Porsche Taycan ist wohl der bisher am besten aussehende Elektrofahrzeug und gibt Hoffnung auf Ästhetik in einer elektrischen Zukunft. Wie der Panamera hat der Taycan vier Türen, aber er hat einen Kofferraum anstelle einer Luke und sieht aus, als wäre ein 911 geschmolzen und gedehnt. Sogar der neu optimierte Panamera scheint im Vergleich ruhig zu sein. Der Taycan bezieht sein Design direkt aus dem Mission E-Konzept und hat nur sehr wenig von diesem Kiefer-Dropper verloren’s Besonderheit. Glatte Kurven, niedrige Haltung und breite Hüften sorgen für eine großartige Kombination. Wenn alle Elektrofahrzeuge wie der Taycan aussehen würden, wären unsere Arme für sie etwas weiter offen.

    13 von 15

    Volkswagen Arteon

    Der inzwischen abgekündigte CC von Volkswagen gehörte zu den ersten Mainstream-Fahrzeugen mit einem sogenannten „viertürigen Coupé“. Sein spiritueller Nachfolger, der neue Arteon, nimmt das gleiche Thema auf und gibt ihm einen Fastback-Dreh. Im Gegensatz zum CC ist der Arteon ein Fließheck, aber Sie würden es nicht daran erkennen, wie das Dach in einen Kofferraum fließt, der wie ein Überbleibsel aussieht. Die breiten hinteren Hüften und die geformten vorderen Kotflügel unterstreichen enge Falten, die in die Karosserieseiten eingeprägt sind. Die etwas pingeligen Details am vorderen Ende sind angesichts des technischen Erscheinungsbilds und des äußerst eleganten Schwanzes des Arteon verzeihlich.

    14 von 15

    AutoReadVolvo V60

    Seit dem Verkauf an Geely im Jahr 2010 hat Volvo sein Design von schrulligem Schweden zu modernem Chic verbessert und selbst unter den unterschiedlichen Persönlichkeiten im Luxusbereich einen herausragenden Stil etabliert. Der Volvo V60 ist nicht nur ein Beispiel für die stilistische Wiederbelebung von Volvo, sondern auch für sein Engagement beim Bau attraktiver Wagen. Der V60 sieht aus wie ein verkleinerter V90, und das ist keine schlechte Sache, wenn man bedenkt, dass sein größeres Geschwister – obwohl es noch schöner und hochwertiger ist – in den USA nur eine Sonderbestellung ist, was ihn auf öffentlichen Straßen zu einem seltenen Anblick macht.

    15 von 15Next10 Grüne Autos zur Feier des St. Patrick’s Day

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is