More

    1984 Porsche 911 Ruf RSR Borsten mit Kraft

    „Haben Sie den neuen McLaren 720S gefahren?“ fragte Lance Butler, bevor er uns den Schlüssel für den Ruf-modifizierten Porsche 911 von 1984 gab. „Es ist diese Art von Kraft nur ohne Traktion.“ Seine Worte sind immer noch frisch in unseren Gedanken, als wir vorsichtig auf die Interstate 10 in Richtung Westen in Los Angeles fahren und neben einem weißen 911 GT3 RS aus dem Showroom fahren. Die Porsche-Götter sind bei uns. Wir machen den üblichen Blick vorbei. Der Verkehr ist schwach. Ist Zustand.

    Mit dem Gefühl der Traktion rollen wir aufs Gas, finden den Teppich und bekommen unseren ersten richtigen Eindruck vom Twin-Turbo-Flat-Six des Autos. Butler machte keine Witze. Dieses Ding ist ein Biest. Der luftgekühlte 3,8-Liter-Sechszylinder mit einem Ladedruck von 11,6 psi geht wie ein kleines Nukleargerät über 4000 U / min aus, dreht sich schnell und zieht hart auf 7000. Wie durch ein Wunder finden die 17-Zoll-Michelins des alten 911 Kauf und zu Zur Überraschung von Mr. GT3 RS bleiben wir im dritten und größtenteils im vierten Gang bei ihm.

    Fotos ansehen "1984 Auto- und fahrerbezogene GeschichtenMehr über Ruf-Tuned Porsches "" 1987 Ruf CTR Yellowbird 911 Turbo angetrieben! "" Die neue 225-MPH 911 CTR von RUF hat 700 PS

    Einige erinnern sich vielleicht an diesen speziellen 911 der G-Serie von seinem Erscheinen in dem 1989 erschienenen Buch Die schnellsten Autos der Welt . Damals befand es sich noch im Besitz seines ursprünglichen Besitzers, der das Auto 2015 an seinen derzeitigen Besitzer verkaufte. Nein, nicht Butler. Er ist der Präsident von Stratas Auctions in El Segundo, Kalifornien, einem Online-Auktionshaus für Sammlerautos, dem dieser breite, geflügelte und böse 911 während des Verkaufsprozesses anvertraut wurde. Seit den 1980er Jahren als Ruf RSR identifiziert, wird es in den nächsten Wochen irgendwann versteigert. Es wird erwartet, dass zwischen 200.000 und 250.000 US-Dollar erzielt werden.

    Lesen Sie auch  Der Porsche 911 Carrera 2020 spielt seine Leistungsentwicklung herunter

    Wie die meisten Hot Rods hat dieses Auto eine interessante Geschichte. Es begann als Carrera 3.2 in der Lackfarbe Tornado Red aus dem Audi Katalog. Es wurde ursprünglich in Elk Grove Village, Illinois, gekauft und fast sofort an Tore Johnson – Rufs US-Importeur und -Bauer in Long Beach, Kalifornien – geliefert, um auf die Ruf BTR-Spezifikationen aufgerüstet zu werden. Es gab einen 3,4-Liter-Sechszylinder mit zwei Steckern und Turbolader, der etwa 400 PS leistete, ein Ruf-Fünfgang-Schaltgetriebe, eine X-Klammer im Kofferraum, Recaro-Sitze, Renngurte sowie ein Ruf-Lenkrad und -Instrumente. Ebenfalls enthalten: ein Satz Rufs legendärer 17-Zoll-Leichtmetallräder mit fünf Speichen.

    Fotos ansehen "1984 Auto und Fahrer

    Von dort wurde es an Alan Johnson Racing (AJR) in San Diego geschickt, um seinen Überrollkäfig und die wilde, von Porsche 935 inspirierte Karosserie mit schräger Nase aus Aluminium zu erhalten. Schauen Sie genau hin und 35 Jahre später können Sie einige der Nieten sehen, die durch die Oberseite der Viertelplatten hinter den NACA-Kanälen ragen. Als Weiterentwicklung des RSR war der 935 eine der erfolgreichsten Werksrennmaschinen von Porsche. Sie verzeichneten Siege auf der ganzen Welt, unter anderem in der nordamerikanischen IMSA-Serie, und erzielten Siege in Sebring, Daytona, auf dem Nürburgring und bei den 24 Stunden von Le Mans 1979. Die Produktion lief von 1976 bis 1981.

    Bis Ende 1985 hatte AJR den roten Lack des Autos neu besprüht und an seinen Besitzer zurückgegeben, der ihn auf der Straße genoss und einige Tage auf der Strecke verbrachte, um schließlich etwa 2.000 Meilen zu sammeln. In den frühen neunziger Jahren wurden die Teardrop-Spiegel eines 964 sowie Ruf CTR-Bremsen und der neue 3,5-Liter-Motor des Unternehmens eingebaut, der sich am nächsten Streckentag des Autos prompt selbst verzehrte. Nach diesem Missgeschick wurde das Auto fast 20 Jahre lang geparkt.

    Lesen Sie auch  1983 Toyota Camry LE

    Fotos ansehen "1984 Auto und Fahrer

    Um den 911 wieder auf die Straße zu bringen, schickte sein derzeitiger Besitzer, ein Einwohner von Illinois, das Auto zu Perfect Power, einem bekannten Porsche-Geschäft in Buffalo Grove, das seinen aktuellen Motor von Protomotive in Harrison, Arkansas, bezog. Es ist ein vergrößerter 3,6-Liter-Sechszylinder aus einem 993 Turbo, der mit einem massiven Ladeluftkühler ausgestattet ist. Es fühlt sich in der Stadt angenehm drehmomentstark an, läuft im kalten Zustand etwas rau, glättet sich aber beim Aufwärmen. Uns wurde gesagt, dass es mit dem Boost 780 PS auf Rennkraftstoff bringt, aber es gibt nicht genug Traktion, wie es ist.

    Nagel es aus einer Rolle im ersten Gang und es verbrennt seinen großen 335 / 35R-17 hinteren Michelin Pilot Super Sports wie ein lustiges Nitro-Auto und spitzt seinen Drehzahlmesser, bevor Sie den nächsten Gang einlegen können. Jeder, der einen 911 aus dieser Zeit gefahren ist, weiß, dass der Werksschalthebel schön mechanisch und dennoch vage mit sehr langen Würfen ist. Es ist leicht, den dritten Gang zu verpassen, wenn Sie es eilig haben.

    Fotos ansehen "1984 Auto und Fahrer

    Perfect Power musste auch einige Teile ersetzen, die im Laufe der Jahre verschwunden waren. Die Ruf-Sitze, das Lenkrad und die Räder waren im Wind. Es wurden modernere Ersatzteile von Recaro, Momo und BBS eingebaut. Alles andere stammt aus der Blütezeit von Anthony Michael Hall, einschließlich des Blaupunkt-Audiosystems von Porsche und der werkseitigen Antenne, die auf Anfrage aus den Grenzen des rechten vorderen Kotflügels herausragt. Wo ist eine White Snake-Kassette, wenn Sie eine brauchen? Stattdessen hören wir auf die Maschine. Es ist nicht besonders laut, spielt aber eine berauschende Heavy-Metal-Mischung aus Rennwagen-Rumpeln und Turbopfeifen mit einigen Blow-Off-Ventilgeräuschen, während Sie durch den 993-Sechsgang rudern.

    Lesen Sie auch  Getestet: 2021 Genesis G80 2.5T AWD stellt einige Optionen vor

    Dieser modifizierte 911 fährt besser als einige moderne Sportlimousinen und fährt wunderschön über die meisten Oberflächen ohne harte Stöße oder Kopfbewegungen. In einem entspannten Tempo fühlt sich die manuelle Lenkung in Ihren Händen lebendig an und erfordert weniger Muskeln als erwartet. Die Kupplung ist leicht zu modulieren. Beginnen Sie mit dem Schnitzen von Ecken und die Federung behält ihre Gelassenheit mit wenig Körperroll oder unerwünschter Bewegung. Ein neuer Satz Bremsbeläge ist möglicherweise in Ordnung, und die Radbolzen sind rostig geworden, aber nichts fühlt sich zerbrechlich oder bedürftig an. Es wurde erst ungefähr 8000 Meilen gefahren, seit es AJRs Laden vor vier Jahrzehnten verlassen hat, und die Karosserie- und Lackierarbeiten sind wunderschön gealtert. Sein originaler Motorblock ist im Verkauf enthalten.

    Fotos ansehen "1984 Auto und Fahrer

    Es gibt ein paar Macken. Die Sicht nach hinten wird nicht nur durch die Größe des Heckspoilers, sondern auch durch den Überrollkäfig beeinträchtigt. Und die strenge Breite seines Rumpfes muss respektiert werden. Auf einer Bergstraße bedeutet das Abschneiden der Scheitelpunkte mit den Vorderreifen, dass das Heck dieses 911 entweder auf der anderen Fahrspur aufgehängt ist oder den Berghang abkratzt. Andernfalls fühlt es sich, bis Sie in die Leistung des Motors eintauchen und seine Wut loslassen, so ziemlich wie ein Serien-911 der G-Serie an. Und es kann wie einer verwendet werden. Kurz nach seiner Auferstehung im Jahr 2017 fuhr der Besitzer es von Chicago nach LA, um es beim Luftgekühlt-Festival auszustellen. Die Reise war ohne Zwischenfälle.

    Hoffentlich hält sein nächster Besitzer seinen Kilometerzähler am Laufen.

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is