More

    2 Ford Patente könnten für den kommenden Bronco sein

    Ford patentiert einen abnehmbaren Dachrahmen und wiederverpackbare Airbags, und Abbildungen scheinen zu zeigen, dass beide zum kommenden Bronco gehören.

    ByMihir MaddireddyJan 30, 2020

    • Ein Paar von Patentanmeldungen, die von Ford beim US-Patent- und Markenamt eingereicht wurden, scheinen Merkmale für das bevorstehende Bronco-Dach zu beinhalten.
    • Das erste Patent betrifft eine abnehmbare Dachkonstruktion, die die B-, C- und D-Säulen sowie Dachreling und Querträger beseitigt und ein echtes Open-Air-Erlebnis bietet.
    • Das zweite Patent betrifft auf Dachreling montierte Airbags, die neu verpackt werden können, um die Sicht des Fahrers nach einem Unfall zu gewährleisten.

    Vertrauen Sie uns: Wir haben es genauso satt, auf den kommenden Ford Bronco warten zu müssen wie Sie. Es sieht so aus, als würden wir mindestens einmal pro Woche ein neues Detail herausfinden oder weitere Spionageaufnahmen des mit Spannung erwarteten SUV sehen, die Ford in Kürze enthüllen wird. Diese Woche ist in dieser Hinsicht wie jede andere Woche, da wir zwei weitere Patente gefunden haben, die den Anschein haben, als gehörten sie zum Bronco.

    Bronco ist zurück!

    2021 Ford Bronco: Erhalten Sie die Insider-Geschichte

    Der neue Ford Bronco debütiert offiziell im Frühjahr 2020

    Der Bronco wird ein abnehmbares Dach und Türen haben

    Beide Patente haben mit einem abnehmbaren Dach zu tun, das ein wesentliches Merkmal des neuen Bronco sein wird. Das erste Patent betrifft eine einteilige abnehmbare Dachkonstruktion, die die oberen Teile der B-, C- und D-Säule enthält. Bei dieser Konstruktion würde ein Teil der oberen B-Säule in die permanente untere B-Säule gleiten. Es ist unklar, ob diese Struktur das Dach und die oberen Karosserieteile dauerhaft trägt oder ob diese Teile separat entfernt würden. Wir wissen auch nicht, ob dieser Rahmen der einzige Überrollschutz ist oder ob er eine sekundäre Überrollkäfig-ähnliche Struktur wie der Jeep Wrangler erfordert. Das Patent behauptet, dass die strukturelle Steifigkeit des Fahrzeugs durch diese Dachkonstruktion nur minimal beeinträchtigt wird, was für ein Fahrzeug am Rahmen wie den Bronco sinnvoll ist.

    Lesen Sie auch  Das Custom Dodge Challenger SRT Demon Cabrio sieht genau so aus, wie Sie es sich vorgestellt haben

    Das zweite Patent betrifft Seitenairbags, die nach der Entfaltung wieder eingepackt werden können. Im Text des Patents stellt Ford fest, dass Seitenairbags die Sicht des Fahrers nach dem Abfeuern beeinträchtigen können, was ein Problem in einer Offroad-Umgebung oder einem isolierten Bereich sein kann, in dem keine Notfallunterstützung verfügbar ist. Die Idee ist, dass die Airbags, sobald sie entfaltet sind, manuell wieder in die Abdeckung eingesetzt werden können und der Fahrer das Fahrzeug an einen Ort manövrieren kann, an dem Einsatzfahrzeuge helfen können.

    Ford Patentabbildung für Dachairbags.

    Die Airbagabdeckungen sind strategisch schwenkbar, um sie bei einer Airbagentfaltung so zu öffnen, dass sie nicht beschädigt werden. Ford wollte auch, dass die Abdeckungen wetterfest sind. Das Patent fordert daher, dass sie aus einem haltbaren Material wie Polypropylen bestehen. Da der Bronco abnehmbare Türen haben wird, schützen diese auf Dachreling montierten Airbags nicht nur die Insassen vor Stößen, sondern tragen auch dazu bei, die Gliedmaßen im Fahrzeug zu belassen. Die beiden Ford-Patente wurden in der vergangenen Woche genehmigt. Wir werden wissen, ob sie es in die Produktion von Bronco schaffen, wenn der Truck diesen Frühling vorgestellt wird.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is