More

    2005 Volvo XC90 V-8 Erste Fahrt

    Aus der November-Ausgabe 2004 von Auto und Fahrer

    Als im April 1927 im schwedischen Hisingen der erste Volvo zum Leben erwachte, wurde er von einem 28-PS-Vierzylindermotor angetrieben, den die Partner Assar Gabrielsson und Gustaf Larson von einem kleinen Unternehmen in Skövde erworben hatten. Mit einem Gewicht von 2100 Pfund betrug die Höchstgeschwindigkeit dieses ersten Autos 56 Meilen pro Stunde. Zwei Jahre später wandten sich die Partner knietief in roter Tinte einem größeren Motor zu, einem 55-PS-Sechszylinder, der seiner schwereren (3300 Pfund) und sehr amerikanisch aussehenden Limousine eine Höchstgeschwindigkeit von 68 Meilen pro Stunde verlieh. Auch dieser Motor war anderswo entwickelt worden, zusammen mit Continental, einem amerikanischen Motorenhersteller. Bei Volvo wurde es besser.

    Und jetzt, 77 Jahre nachdem das Unternehmen seine ersten Automobile produziert hat, ist der schwedische Autohersteller, der seit 1999 im Besitz von Ford ist, endlich dazu gekommen, zum ersten Mal einen V-8 anzubieten – exklusiv in seinem überraschend beliebten XC90-Sportwagen – der setzt seine Tradition des Motoren-Outsourcings fort.

    Fotos ansehen "Kraftfahrzeug,

    Vielleicht aus Marketinggründen haben sich Volvo-Beamte in diesem Land geweigert, anzuerkennen, dass der Motor eine überarbeitete Version des von Ford entworfenen und von Yamaha gebauten V-8 ist, der einst den Taurus SHO Mitte der 90er Jahre antrieb. Vielleicht hat das Wort Synergie bei Vermarktern seinen Buzz-Wert verloren, aber dort entstand die grundlegende Architektur des Motors, und tatsächlich werden die XC90 V-8 von Yamaha in Japan gebaut und nach Schweden geliefert. Finanziell macht es für Verkäufer und Käufer einfach Sinn.

    Es ist ein 60-Grad-Block, klein genug, um seitlich (okay, quer) montiert zu werden, was obligatorisch war, da der XC90 für quer eingebaute Fünf- und Sechszylinder-Reihenmotoren ausgelegt war. Diese seitliche Passform bedeutet auch, dass die Gesamtlänge des V-8-SUV bei 188,9 Zoll bleibt, einen Zoll kürzer als die S80-Luxuslimousine von Volvo, ein Plattformkamerad, und ein Grund, warum er eher wie ein Auto als ein schwerfälliger Lastwagen fährt.

    Lesen Sie auch  1959 Chevrolet Corvette

    2005 Volvos angetrieben "" 2005 Volvo V50 Erster Antrieb "" 2005 Volvo S60R AWD

    Der Yamaha V-8 ist seit diesen SHO-Tagen in großem Stil im Fitnessstudio. Der ursprüngliche 3,4-Liter-V-8 mit 235 PS ist auf 4,4 Liter (269 Kubikzoll) angewachsen und leistet jetzt 311 PS bei 6000 U/min und 325 Pfund-Fuß Drehmoment bei 4000 U/min. Das ist ein Vorteil von 103 PS gegenüber dem Fünfzylinder-Turbomotor des XC90 und 43 mehr als die 268-PS-Leistung des Twin-Turbo-Sechszylinders XC90.

    Fotos ansehen "Kraftfahrzeug,

    Vor einem 100-Meilen-Testlauf in diesem V-8 verbrachten wir drei Tage damit, in einem Fünfzylinder-XC90 (ein Sechser war nicht verfügbar) zu Vergleichszwecken herumzuarbeiten. Mit dem Gewicht eines Fahrers fühlte sich der T5 nicht untermotorisiert an. An den Sechszylinder-Twin-Turbo-XC90 erinnern wir uns, dass er in einem Acht-SUV-Comparo [„The Bradsher Bunch“, C/D, Januar 2003] den fünften Platz belegte und einen schläfrigen 8,5-Sekunden-Lauf auf 60. Es wird also erwartet, dass der V-8 eine enorme Verbesserung in Bezug auf Beschleunigung und Leistung im mittleren Bereich darstellt. Volvo verspricht, dass er in 7,0 Sekunden von 0 auf 60 drehen wird. Das klingt ungefähr richtig. Seine Fähigkeit, mit dem, was Volvo als die Luxuskonkurrenz sieht, mitzuhalten – dem Infiniti FX45, dem Cadillac SRX V-8, dem Mercedes ML500, dem BMW X5 und dem Lexus GX470, in der Reihenfolge der Geschwindigkeit – liegt jetzt im Mittelfeld, wo es zuvor war gurgelte Staub.

    Alle V-8 XC90 sind Allradantrieb, so dass Sie, obwohl Sie keine Visitenkarten aus Gummi auf dem Bürgersteig hinterlassen, kraftvoll aus dem Stand rauschen. Es fühlt sich seltsam an, einen Volvo zu fahren, der rauschfrei und ohne die Art von Leistungsstimmungsschwankungen ist, die bei Turbos üblich sind. Der V-8 zieht mit einer kraftvollen, linearen Intensität, und das Überholen von Milchwagen auf zweispurigen Straßen in den schwedischen Wäldern war ein Kinderspiel, es machte sogar Spaß. Um die zusätzlichen PS zu bewältigen, hat Volvo ein neues Sechsgang-Automatikgetriebe mit manueller Funktion eingebaut. Wir freuen uns, dass es keine dieser Manumatiken ist, die Ihre Schaltentscheidungen außer Kraft setzen, aber mit sechs eng platzierten Gängen haben wir selbst bei kleinen Gasmengen zwischen 40 und 60 Meilen pro Stunde ein gewisses Gangpendeln festgestellt.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1984 Chevrolet C4 Corvette

    Fotos ansehen "KFZ,

    Die Feder- und Dämpferraten des XC90 wurden nicht durcheinander gebracht. Dieses Modell zeichnet sich durch ein Paar V-8-Logos, 18-Zoll-Räder, einige Trick-Endrohre und verschiedene Doodads aus. Tatsächlich fühlt sich alles andere sehr wie die weniger leistungsstarken XC90 an: leichte Lenkung, kompetentes Bremsen, bequeme Sitze, eine nachgiebige, stoßdämpfende Federung, die ihm eine der autoähnlichen Fahrten aller SUV verleiht, und das allgemeine Gefühl, dass Sie Ich fahre eine Volvo-Limousine, die jemand gestohlen hat, während Sie geschlafen haben, genau 3,1 Zoll aufgebockt und zu Ihnen zurückgebracht hat. Der V-8 hat auch zwei herunterklappbare Sitze, die eine dritte Reihe bilden und Platz für sieben in einem SUV bieten, der nicht annähernd so groß ist wie die Jumbo ute. Volvo prognostiziert Kraftstoffverbrauch von 15 Stadt- und 20 Autobahnen.

    Da Volvo weiß, dass sich sein V-8-Markt in den USA befindet, hat Volvo dem XC90 eine Auspuffnote verpasst, um einen Camaro-Kopf neidisch zu machen. Im Oberlauf könnte sein Auspuffgesang in der 1812Ouvertüre für die Kanone eintreten. Im Leerlauf und im unteren Teil des Powerbands ist es ruhig, aber es kommt mit einem satten, sonoren Rap, wenn die Drehzahlen in die Stadt steigen.

    Die Popularität dieses zwei Jahre alten XC90 ist bemerkenswert. Bei seinem Debüt betete Volvo, dass die Welt jährlich 50.000 von ihnen verlangt. Im Jahr 2003 lieferte er 62.177 davon (35.791 in den USA) aus, und dieser aktuelle Bestseller der europäischen Sportwagen ist jetzt auch Volvos Verkaufsführer, trotz eines Grundpreises von 35.525 US-Dollar für den Fünfzylinder, 41.015 US-Dollar für den Sechszylinder und $46.080 für den V-8, der bis auf die Kiemen geladen ist. Und es ist ein ausgezeichneter Motor. Wenn Ford eine dieser Ausgaben in dieses SHO gelegt hätte, wäre sie vielleicht noch da.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1967 Porsche 911 S

    Spezifikationen

    FAHRZEUGTYP: Frontmotor, Allradantrieb, 7-Sitzer, 5-Türer Kombi

    GEPRÜFTER PREIS: 46.080 $

    MOTORTYP: DOHC 32-Ventil V-8, Aluminiumblock und -köpfe, Saugrohreinspritzung

    Hubraum: 269 cu in, 4414 ccmLeistung: 311 PS bei 6000 U/minDrehmoment: 325 lb-ft bei 4000 U/min

    GETRIEBE: 6-Gang-Automatik mit manueller Schaltung

    ABMESSUNGEN:Radstand: 112,6 ZollLänge: 188,9 ZollBreite: 74,7 Zoll Höhe: 68,7 inLeergewicht: 4450-4600 lb

    LEISTUNG (MFR’S EST):Null bis 60 mph: 7,0 Sek. Höchstgeschwindigkeit (vom Regler begrenzt): 118 mph

    KRAFTSTOFFÖKONOMIE (MFR’S EST):EPA Stadt/Autobahn: 15/20 mpg

    ExpandCollapseDieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is