More

    2019 Maserati Levante brüllt jetzt so, wie es sein sollte

    Diese Bewertung wurde mit Testergebnissen sowohl für den Levante GTS als auch für den Levante Trofeo aktualisiert.

    In vier Tagen bei der Monterey Car Week 2018 sind wir nur einmal nach draußen gegangen und nicht Hören Sie einen Flachkurbel-V-8-Leerlauf. Ferraris – und jetzt McLarens – strömen wie der Lachs von Capistrano zu den Ereignissen rund um den Pebble Beach Concours d’Elegance und den Oldtimer-Rennen auf dem WeatherTech Raceway Laguna Seca (offiziell als Rolex Monterey Motorsports Reunion bezeichnet). Diese Woche sind Ferrari V-8 auf der Monterey-Halbinsel an der Tagesordnung.

    HIGHS: Was die Welt (immer und für immer) braucht, sind unnötig leistungsstarke V-8s, das übliche schöne Interieur von Levante.

    Tatsächlich sind sie so alltäglich, dass die Bevölkerung nicht mehr genügend Plätze hat, um sie zu verstauen, und Sie können jetzt einen Ferrari V-8 im Maserati Levante finden. (Nun, der Motor basiert auf der Ferrari-Architektur und wurde von Ferrari gebaut, hat jedoch keine flache Kurbel.) In zwei verschiedenen Leistungsstufen: Der Levante GTS hat eine Nennleistung von 542 PS und Motormanagement-Kalibrierungen Erhöht die Anzahl der Levante Trofeo auf 582 Pferde. Wir waren in Monterey, um nicht nur unersetzliche Ruxtons und Rollstons auszuspähen, während Hubschrauber an Bord von Yachten in Monterey Bay landeten, und um ein paar vielleicht unterqualifizierten Yahoos (und ein paar, die definitiv sichtlich unangenehm waren) zu beobachten, die ängstlich mit wilden Formel-5000-Oldtimern durch Laguna ringen Secas Korkenzieher, aber auch um diese neuen Levantes auszuprobieren.

    AutoRead

    Provenienz und Versprechen

    Abgesehen von den Motoren unterscheidet sich nicht viel zwischen den neuen V-8-Modellen und den vorhandenen V-6. Der GTS trägt die Wagenfarbe am unteren vorderen Teiler und an der hinteren Stoßstangenverkleidung, während diese Teile beim Trofeo aus freiliegender Kohlefaser bestehen. Die größeren Einlässe in den beiden Frontstoßstangen von Levantes dienen der besseren Versorgung und Kühlung der größeren Triebwerke. Dies ist eine Änderung, auf die Fiat Chrysler Automobile (FCA) -Designchef Klaus Busse schwört. „Wir leben in einer Welt, die nicht nur aus gefälschten Nachrichten besteht, sondern auch aus gefälschten Lufteinlässen, gefälschten Auslässen und sogar gefälschten Abgasen“, sagt er. Die vier Auspuffanlagen, die sich die beiden Autos teilen, sind also auch real. Und es hat laute und leise Modi. Für die V-8-Modelle sind zwei Räder reserviert. Der einzige äußere Unterschied zwischen dem GTS und dem Trofeo besteht darin, dass der GTS über Motorhaubenlüfter verfügt, die zwar klein genug sind, um verdächtig zu wirken, jedoch zu echten Löchern führen, durch die Wärme unter der Motorhaube entweicht. Darunter befindet sich das Wort „Trofeo“ der Dreizack in den Maserati-Abzeichen an der D-Säule. Öffnen Sie die Motorhauben, da wir sicher sind, dass viele Käufer dies tun werden, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen. Sie werden feststellen, dass der Trofeo rot lackierte Ansaugkrümmer und Ventilabdeckungen hat, während die Teile des GTS die Universalfarbe der Motor-Langlebigkeit haben. Welches ist, wen interessiert das??

    LOWS: Heb den kleinen Chrom-Doodad von einem Fensterschalter und du hättest einen Chrysler 300 mit einem Divot, wo früher ein Chrom-Doodad war.

    Sie kümmern sich zumindest um die technischen Daten des Motors. Ähnlich wie beim Quattroporte GTS handelt es sich um einen überquadratischen 3,8-Liter-Motor, aber die neu gestalteten Köpfe sind mit neuen Nockenwellen und Ventilen ausgestattet, und selbst die Kolben und Pleuelstangen sind optimiert. Der GTS und der Trofeo teilen sich Twin-Scroll-Turbos, aber die Programmierung des Trofeo wurde geändert, um im Drehzahlbereich einen höheren Boost zu erzielen, was zu einer höheren Leistung führt. Beide Motoren liefern ein maximales Drehmoment von 538 lb-ft bei 2500 U / min, das über das ZF 8HP-Achtgang-Automatikgetriebe auf alle vier Räder übertragen wird. Im Normalbetrieb gehen 100 Prozent des Drehmoments an die Hinterachse. Bei Bedarf kann bis zu die Hälfte weitergeleitet werden.

    Lesen Sie auch  Aus dem Archiv: ERA Cobra 427SC Replikat

    AutoRead

    Es ist ein großer Schritt von den 345 und 424 PS des V-6 Levante und Levante S zu den V-8-Ausgängen, und die Leistungszahlen werden entsprechend verbessert. Wir haben eine 5,1-Sekunden-Null geschafft­-in der Levante S, während der GTS unter vier Sekunden sank und in einem 3,8-Sekunden-Lauf drehte. Der Trofeo rasierte diese Zahl auf 3,6 Sekunden und schaffte eine Viertelmeile in 12,0 Sekunden flach bei 117 Meilen pro Stunde, nur 0,1 Sekunden und 2 Meilen schneller. Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich jedoch um schwere und verhältnismäßig ziegelsteinförmige Fahrzeuge. Die Beschleunigung nimmt also ab, wenn die aerodynamische Last eine vernünftige Geschwindigkeit überschreitet. Und trotz des Eifers und der Leistung der Motoren zählt die Ferrari-Provenienz nicht so viel, wie es Maserati in puncto Klang gefallen könnte. Es ist keine schlechte Sache, dass der heutige Markt mit Twin-Turbo-V-8 mit einem Hubraum von ungefähr 7000 U / min überflutet ist – es sei denn, Sie sind ein Autohersteller, der behauptet, dass Ihr Hubraum anders ist. Maseratis Motor klingt gut, aber nicht so speziell wie die vom Ferrari V-8-Deskriptor gestellten Erwartungen. Es gibt jedoch folgendes: Der Levante GTS soll gut für 181 Meilen pro Stunde sein; der Trofeo, 189. Und die Maserati-Ingenieure haben es geschafft, ein paar hohe Schreie aus den Schalldämpfern herauszuholen, die diesen einen Hauch von italienischem Flair gaben, verglichen mit dem dicken Gebrüll eines Mercedes-AMG GLE63 oder dem lauten Geräusch eines BMW X5 M oder ein Porsche Cayenne.

    Das Leben ist ein Highway (Pazifikküste)

    Änderungen der Federung zwischen den Modellen V-6 und V-8 sind auf überarbeitete Luftfeder- und Dämpferraten beschränkt. Sowohl der GTS als auch der Trofeo haben Normal- und Sport-Modi in ihren Federungseinstellungen, wobei letzterer die Karosserie um 0,4 Zoll absenkt. Der Trofeo fügt jedoch einen Corsa-Modus hinzu, der den Levante einen weiteren Zentimeter absenkt und auch diese Startsteuerfunktion ermöglicht. Es gibt einen Hauch von Schwindel, wenn Sie einen V-8 Levante im normalen Modus über große Straßenunebenheiten fahren, aber im täglichen Gebrauch ist die Körperbeherrschung ansonsten ausgezeichnet. Und dieser Hauch von Wabern verschwindet im Sport-Modus, während 21- und 22-Zoll-Räder bedeuten, dass die Corsa-Einstellung nur auf dem frischesten und glattesten Belag nützlich ist. In jedem Modus ist das Lenkgefühl mit einem engen, unmittelbaren Rad hervorragend. Der V-8 Levantes bietet ein geschicktes Gleichgewicht zwischen Komfort und der Fähigkeit, eine kurvige Bergstraße anzugreifen. Dies sind jedoch weiterhin erhebliche SUVs. Der von uns getestete GTS brachte 5163 Pfund auf die Waage und brachte mit seinen Continental CrossContact LX Sport Ganzjahresreifen nur bescheidene 0,84 g Grip rund um das Skidpad. Der Trofeo mit 21-Zoll-Gummi ContiSportContact 5 von Continental – Größe 265 / 40R-21 vorn und 295 / 35R-21 hinten – erhöhte diesen Grip auf etwas respektablere 0,91 g und klopfte 10 Fuß vor dem GTS 166- Fußhaltestelle von 70 Meilen pro Stunde. Trotzdem sind diese Zahlen im modernen Performance-SUV-Universum nicht besonders aktuell.

    Lesen Sie auch  Genesis GV80 kommt zu spät zur Party, ist aber gekleidet, um zu beeindrucken

    AutoRead

    Maseratis Preisgestaltung für die neuen Levante-Modelle zielt auf den Porsche Cayenne Turbo und den Turbo S. So stehen der 121.475 GTS-Dollar und der 171.475 Trofeo-Dollar den gleichstarken Deutschen in einer Handvoll Rechnungen nach Ausstattungsbereinigung gegenüber. Die Vordersitze des Levante sind erheblich geräumiger als die des Cayenne, obwohl die hinteren Sitzstangen in beiden Sitzen für Menschen über der Durchschnittsgröße liegen. Aber während die Innenausstattung des Levante ein italienisches Flair hat, gibt es auch eine Chrysler-Genügsamkeit für einige der sekundären Schaltanlagen. Es hängt davon ab, wie detailorientiert Sie sein möchten. Der Mercedes-AMG GLE63 S bietet 577 PS für nur 112.855 US-Dollar.

    Während die Aufladung des Trofeo verrückt erscheint, vor allem angesichts seines etwas besseren Griffs und der kaum spürbaren Beschleunigungszeiten, wollen manche Käufer nur die meisten. Andere sind am meisten fasziniert, geben sich aber mit einer konkreten Annäherung zufrieden. Ein FCA-Vertreter erzählte uns einmal, dass das Unternehmen einen Anstieg der Dodge Challenger- und Charger SRT-Verkäufe verzeichnete, als es die Hellcats vorstellte, und einen Anstieg der Hellcat-Verkäufe, als es den Demon ankündigte. Maseratis Leute erwarten, dass der GTS und Levante ungefähr 10 Prozent des Levante-Umsatzes ausmachen, wobei das leistungsstärkere Modell nur 1 oder 2 Prozent ausmacht. Das scheinen vernünftige Ziele zu sein. Und es ist bewundernswert, die Welt mit von Ferrari gebauten V-8 zu überschwemmen.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2019 Maserati Levante GTS

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Passagier, 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT136.790 USD (Grundpreis: 121.475 USD)

    MOTORTYPDOHC 32-Ventil V-8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, Aluminiumblock und -köpfe, DirekteinspritzungVerschiebung232 cm³, 3799 cm³Leistung542 @ 6250 U / minDrehmoment538 lb-ft bei 2500 U / min

    Lesen Sie auch  2021 Cadillac Escalade Diesel ist sanft, kraftstoffsparende Euphorie

    GETRIEBE8-Gang-Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFahrwerk (F / R): Querlenker / MultilinkBremsen (F / R): 15,0-Zoll-belüftete, gebohrte Scheibe / 13,0-Zoll-belüftete, gebohrte ScheibeReifen: Continental CrossContact LX Sport 5 SUV, F: 265 / 35R- 22 102 W M + S MGT R: 295 / 30ZR-22 103 W M + S MGT

    MASSERadstand: 118,3 inLänge: 197,6 inBreite: 78,0 inHöhe: 66,9 inPassagiervolumen: 103 cu ftKofferraum- / Frachtvolumen: 20 cu ft Leergewicht: 5163 lb

    CD TESTERGEBNISSENull bis 60 Meilen pro Stunde: 3,8 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 9,0 Sek.Null bis 150 Meilen pro Stunde: 24,6 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 4,5 Sek.Zahnrad, 30–50 Meilen pro Stunde: 2,2 Sek.Zahnrad, 50–70 Meilen pro Stunde: 2,9 Sek.Standing ¼-Meile: 12,1 Sek. bei 115 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (bei begrenztem Luftwiderstand, Höchstgeschwindigkeit des Herstellers): 181 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 166 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser Gleitpad: 0,84 g

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 14 km / h Autobahnfahrt: 20 km / h Autobahnreichweite: 420 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 15/14/18 mpg

    TESTBLATT HERUNTERLADEN

    2019 Maserati Levante Trofeo

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Passagier, 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT171.875 USD (Grundpreis: 171.475 USD)

    MOTORTYPDOHC 32-Ventil V-8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, Aluminiumblock und -köpfe, DirekteinspritzungVerschiebung232 cm³, 3799 cm³Leistung582 PS bei 6250 U / minDrehmoment538 lb-ft bei 2500 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFederung (F / R): Querlenker / MultilinkBremsen (F / R): 15,0-Zoll-belüftete, gebohrte Scheibe / 13,0-Zoll-belüftete, gebohrte Scheibe Reifen: Continental ContiSportContact 5 SUV, F: 265 / 40R-21 101Y MGT R: 295 / 35R-21 103Y MGT

    MASSERadstand: 118,3 inLänge: 197,0 inBreite: 77,5 inHöhe: 66,1 inPassagiervolumen: 103 cu ftKofferraum- / Frachtvolumen: 20 cu ft Leergewicht: 5175 lb

    CD TESTERGEBNISSENull bis 60 Meilen pro Stunde: 3,6 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 8,7 Sek.Null bis 150 Meilen pro Stunde: 22,0 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 4,5 Sek.Zahnrad, 30–50 Meilen pro Stunde: 2,3 Sek.Zahnrad, 50–70 Meilen pro Stunde: 2,9 Sek.Standing ¼-Meile: 12,0 Sek. bei 117 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (bei begrenztem Luftwiderstand): 189 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 156 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser Gleitpad: 0,91 g

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 13 km / h Autobahn fahren: 20 km / h Autobahnreichweite: 420 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 15/14/18 mpg

    TESTBLATT HERUNTERLADEN

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is