More

    2020 Audi RS6 Avant war das Warten wert

    Es ist eine unversöhnliche Welt, der Kombimarkt, mit knappen Ressourcen und einem harten Wettbewerb um einen knöcheltiefen Pool von Käufern. Wenn Sie einsteigen wollen, sollten Sie besser darauf vorbereitet sein, für Furore zu sorgen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, endlich einen Ozean zu überqueren. Der 2020 Audi RS6 Avant wird zum ersten Mal in den USA erhältlich sein und ist sofort einsatzbereit.

    HIGHS: Alles, was Sie wollen oder brauchen, in nur einem Auto, sieht aus wie kein Wagen davor, fast 600 PS.

    Der 4,0-Liter-V-8-Doppelturbo des RS6 verwandelt direkt eingespritztes Benzin und Druckluft in eine Flutwelle mit 591 PS. Ein serienmäßiges Achtgang-Automatikgetriebe, Allradantrieb und eine Startsteuerung sollten für atemberaubende, gleichmäßige Lochschüsse sorgen, wenn nicht die Abflachung des Gesichts bei einem geschätzten Start von 3,4 Sekunden auf 100 km / h. Spezifizieren Sie die wahlweise freigestellten Carbonkeramikbremsscheiben und diese Gebühr fährt bis 190 Meilen pro Stunde fort. Mit den serienmäßigen Bremsen ist der Regler auf eine immer noch gefährliche Geschwindigkeit von 300 km / h eingestellt.

    Audi ist seit langem im Geschäft mit Boss-Waggons tätig, nur nicht in den USA. Der von 2008 bis 2010 von einem 572 PS starken Twin-Turbo-V-10 angetriebene RS6, der auf dem aktuellen Lamborghini Gallardo basiert, war auf jeden Fall ein Höhepunkt. Der neuen RS6-Mühle fehlt die Neuheit und der Charakter der Gallardo, aber sie bietet die Salbe der Neuzeit: mehr Schwung. Die Leistung ist im Vergleich zum V-10 nur um 19 PS gestiegen, aber das Drehmoment beträgt 590 lb-ft im Vergleich zu 479 im alten RS6. Wir werden nicht zusammenzucken, wenn Sie sagen, „etwa 600 PS“, und es ist nicht alles Muskeln; Jeder RS6 auf dem US-Markt wird mit dem neuen riemengetriebenen 48-Volt-Motorgenerator von Audi ausgestattet, der beim Bremsen und Ausrollen Energie an eine spezielle Lithium-Ionen-Batterie abgibt, die das 4,0-Liter-Biest länger schlummern lässt, wenn das Auto angehalten wird.

    Lesen Sie auch  1982 Nissan Sentra

    Die Wartezeit wert

    Als einziges Mitglied der A6-Familie der aktuellen Generation mit einem V-8 bewegt sich der RS6 Avant wie der Rest der Bande auf der neuen MLB Evo-Architektur des Volkswagen Konzerns, die auch Fahrzeuge mit so unterschiedlichen Abmessungen und finanziellen Unterschieden wie der Audi A4 und der Lamborghini untermauert Urus. Die Lenkung des RS6 ist schnell und präzise und macht die Eile dieses zwei Tonnen schweren Shuttles auf einer Bergstraße zum Kinderspiel. Die Menge der elektrischen Unterstützung und die Übersetzung sind einstellbar, das Ruder wird im dynamischen Fahrmodus schwerer und schneller. Und das Bremspedal ist köstlich fest, vielleicht das Überraschendste an diesem Auto. Es fühlt sich an, als hätte Audi die Ingenieure von Lamborghini oder Porsche konsultiert. Bei geringem Bewegungsspielraum ist es mehr auf Druck als auf Position angewiesen, um den Druck auf die massiven (bis zu 17,3 Zoll vorne) Bremsscheiben zu modulieren.

    LOWS: Manchmal braucht man zwei Autos. so günstig, dass sich viele Haushalte nicht einmal einen leisten können; Was hast du so lange gebraucht, Audi??

    Die Sommerreifen Pirelli P Zero PZ4 des RS6 Avant fangen früher an zu quietschen, als Sie vielleicht glauben. Und laut oder nicht, mit einem optionalen Stück Gummi 285 / 30R-22 an jeder Ecke (21 s sind Standard) ist der Avant entschlossen, seinen Weg durch jede Kurve zu finden. Mit genügend Entschlossenheit und so viel Drehmoment ist es jedoch möglich, die Pirellis auf Schwelen zu bringen, wenn Sie ein Ken Block-Antwortvideo drehen möchten.

    Audi wird amerikanischen Käufern zwei Fahrwerksvarianten anbieten. Die Grundausstattung besteht aus Luftfedern und passiven Dämpfern, die teurere Dynamic Ride Control aus altmodischen Stahlfedern und adaptiven Dämpfern. Victor Underberg, Leiter der technischen Entwicklung von Audi Sport, merkt an, dass die Höhenverstellbarkeit und die Fähigkeit zur Niveauregulierung der Luftfedern dieses System zur besseren Wahl für Personen macht, die schwere Lasten befördern.

    Lesen Sie auch  Mercedes-Benz 450SEL 6.9: Schnellste Limousine Europas

    Das optionale Stahlfeder-Setup bietet eine größere Einstellbarkeit, neigt jedoch die gesamte Skala in Richtung Steifheit und Handling. Selbst im leisesten Komfortmodus ist die Fahrt abgehackter. Es ist klar, dass Brüche und Stöße durch Metall und Öl in die Karosserie übertragen werden und nicht durch Gummi und Luft. Käufer, betrachten Sie Ihre Suspendierungswahl als eine vorbestimmte regionale Richtlinie.

    Unabhängig davon, welche Federung eingebaut ist, erhält der RS6 Avant eine Hinterradlenkung, die bei niedrigen Geschwindigkeiten die Rückwärtsgänge in die entgegengesetzte Richtung der Fronten richtet, um eine bessere Manövrierfähigkeit zu erzielen, und bei hohen Geschwindigkeiten die gleiche Richtung, um Stabilität zu gewährleisten.

    Langdach-Attraktivität

    Während wir in dieser Generation wieder den Audi A6 Allroad bekommen, wird er satte 3,1 Zoll schmaler sein als der RS6. Diese wilden Kotflügelbeulen sind keine Illusion. Die Designer von Audi haben Lamborghini tatsächlich erwähnt, als sie über das Design des RS6 sprachen. Niemand wollte hier etwas Feines tun. Nur die Vordertüren, das Dach und die Heckklappe teilen sich der RS ​​und andere Avant der A6-Familie, die ebenfalls 0,8 Zoll höher fahren. Die Scheinwerfer und die Frontverkleidung sind die gleichen Teile wie bei einem aktuellen Audi RS7, und nicht nur die hinteren Kotflügel sind verbreitert, sondern auch die Steuerhäuser sind größer. Das Verhältnis von massivem Rad zu schmalem Karosserieband zu gedrungenem Gewächshaus mit langem Dach lässt den RS6 wie ein echtes Hot Wheels-Spielzeug aussehen – so sehr, dass wir überrascht waren, als wir unsere Hände auf das Dach legten, das wir nicht vergrößern konnten Auto hin und her. Die Auspuff-Finisher sind so massiv, dass sie lächerlich wären, wenn sie nicht so großartig wären.

    Lesen Sie auch  2020 Audi S4 fliegt (schnell) unter dem Radar

    Das Marketing-Team von Audi geht davon aus, dass der RS6 mit einem Startpreis in der Größenordnung von 120.000 US-Dollar Käufer von nahezu jedem Ort auf dem Markt anzieht – Limousinen, SUVs, Sportwagen, wie Sie es nennen. Was Sinn macht, da der RS6 die Arbeit aller dieser Fahrzeuge gekonnt erledigt. Dieses Auto watet nicht in feindliches Gebiet. Es nimmt den Kampf für alle.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Audi RS6 Avant

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    GRUNDPREIS (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)120.000 US-Dollar

    MOTORTYPDOHC 32-Ventil V-8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, Aluminiumblock und -köpfe, DirekteinspritzungVerschiebung244 cu in, 3996 ccLeistung591 PS bei 6250 U / minDrehmoment590 lb-ft bei 2050 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    MASSERadstand: 115,4 inLänge: 196,7 inBreite: 76,8 inHöhe: 58,5 inLadevolumen: 20 cu ft Leergewicht (CD est): 4600 lb

    LEISTUNG (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)60 Meilen pro Stunde: 3,4 Sekunden100 Meilen pro Stunde: 7,5 Sekunden¼-Meile: 11,4 Sek.Top Geschwindigkeit: 155–190 Meilen pro Stunde

    EPA FUEL ECONOMY (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)Kombiniert / Stadt / Autobahn: 18/15/25 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is