More

    2020 BMW M2 CS erhält den Motor des M4 Competition

    • BMW nimmt den 444-PS-Motor aus dem M4-Wettbewerb und lässt ihn in den neuen M2 CS in limitierter Auflage fallen.
    • Nur für 2020 verfügbar, die einzigen 2200 M2 CS werden hergestellt; BMW hat noch nicht festgelegt, wie viele in den USA kommen, aber es wird wahrscheinlich 500 oder so sein.
    • Es gibt nur vier Optionen: eine automatische Doppelkupplungsbremse aus Carbon-Keramik, Reifen Michelin Pilot Sport Cup 2 und Räder in Mattgold.

    Wenn Sie ein Auto mit einem verstimmten Motor verkaufen, ist mehr Leistung möglich, was natürlich mit einem höheren Preis verbunden ist. Also, als der M2 Competition mit einer 405-PS-Version des M3 / M4 ankam’Als wir den Twin-Turbo-Inline-Sechser sahen, vermuteten wir Sandbagging und eine mögliche Leistungssteigerung.

    Überraschung (nicht wirklich): es’ist passiert. Aber BMW sprang direkt am M4 vorbei’s 425-PS-Motor und ging direkt auf den M4 Competition’s 444 PS starke M3 / M4-Version für den neu getauften M2 CS. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist Standard und eine Siebengang-Doppelkupplungsautomatik ist optional. Die Mehrleistung reduziert BMW’s 0 bis 60 Meilen pro Stunde mal 0,2 Sekunden, bis 4,0 Sekunden mit der manuellen und 3,8 Sekunden mit der automatischen.

    Mit dem serienmäßigen M Adaptive Fahrwerk bleibt der schnellere M2 auf der Straße. Dies ist das erste Mal, dass BMW diese elektronisch geregelten einstellbaren Dämpfer in den M2 einbaut. Wie beim M4 gibt es drei Einstellungen: Komfort, Sport und Sport +. Die Reifen- und Radgrößen sind unverändert, aber der BMW Michelin Pilot Sport Cup 2 Gummi ist optional und sollte streckengebundenen Besitzern mehr Grip bieten als der serienmäßige Sommergummi.

    Mehr zu BMW M CarsBMW M2 Competition 2019: Schneller, steifer, saubererBMW M2 Wettbewerb 2019 in der Lightning Lap 20192020 BMW M4 Edition /// M Erbe enthüllt

    Lesen Sie auch  Das Versicherungsinstitut setzt sich mit der Sicherheit von Fußgängern auseinander, indem es die automatisierten Bremssysteme von SUV testet

    Die Bremsen stammen von der M2 Competition: 15,7-Zoll-Stahlrotoren mit Sechskolben-Bremssätteln vorn und 15,0-Zoll-Stahlrotoren mit Vierkolben-Bremssätteln hinten. Für die wenigen, die mehr Bremskraft benötigen, werden erstmals Carbon-Keramik-Bremsen für den M2 angeboten.

    Diese optionalen Bremsen sollten das Auto und den Besitzer leichter machen’s Bankkonto, aber die gute Nachricht ist, dass der M2 CS mit vielen Standard-Carbon-Teilen geliefert wird, die auch das Gewicht senken. Eine Carbonfaser-Verbundhaube hat Lüftungsschlitze, die als funktionell bezeichnet werden, und wiegt etwa die Hälfte des Gewichts einer Stahlhaube, so BMW. Um das Gewicht und den Schwerpunkt weiter zu reduzieren, besteht das Dach ebenfalls aus Kohlefaser. Andere kleinere Kohlefaser-Bits umfassen die Spiegelkappen, den Spoiler, den Kinnspoiler und den Diffusor.

    Dort drinnen’Es ist ein Kohlefaser-Durchgangstunnel, der sechs Pfund und Alcantara überall abwirft.

    BMW kündigte zunächst an, dass 500 Einheiten in die USA gehen würden, rief diesen Anspruch dann aber schnell zurück. Weltweit werden es 2200 der kleinen 444 PS starken Tiere sein. Unabhängig von der Anzahl empfehlen wir Ihnen, schnell zu handeln. Der M2 CS wird im Jahr 2020 ein Jahr lang in Betrieb sein.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is