More

    2020 BMW M340i in der Blitzrunde 2021

    Rundenzeit: 3: 03.2

    Klasse: LL2 | Basis: $ 57.195 | Wie getestet: $ 64.545 Leistung und Gewicht: 382 PS • 3792 lb • 9,9 lb / PS Reifen: Michelin Pilot Sport 4S, F. : 225 / 40R-19 93Y ★ R: 255 / 35R-19 96Y ★

    Durch jahrelange Tests der 3er und 4er von BMW können wir das Entwicklungstempo durch Generationsvergleich messen. Zum Beispiel erreicht der M340i die Bremszone von Kurve 1 mit einer Geschwindigkeit von 142,3 Meilen pro Stunde, nur 2,4 Meilen pro Stunde hinter der Geschwindigkeit des 425 PS starken BMW M4 von 2015. Und die 3: 03.2-Runde des M340i ist 10,0 Sekunden schneller als die der BMW 335i Sport Line der letzten Generation 2012 und nur 2,5 Sekunden weniger als die Zeit des M4.

    Der 43-PS-Vorteil des M4 gegenüber dem M340i hilft ihm dabei, sich von den Fußabschnitten des VIR zu lösen, aber der 382-PS-Turbolader des Inline-Sechsers des kleineren Bimmer lädt unerbittlich zur Redline auf und zeigt niemals eine schlechte Stimmung oder Leistung Verschlechterung während heißer Runden. Sein Kumpel, die von ZF bezogene Achtgang-Automatik, schaltet hoch und runter, als hätte er die VIR-Streckenkarte in seinem Gehirn programmiert.

    "2020 Auto und Fahrer

    In den langsameren Abschnitten kann der M340i dank seines Griffs und Handlings mit dem Vollblut-M mithalten, aber seine Lenkung fühlt sich nicht verbunden an. Die Reaktionen auf Eingaben sind oft nichtlinear – wenn das Auto zu viel oder zu wenig lenkt – und diese Unvorhersehbarkeit macht das Einlenken und Halten der Linie schwieriger, als es sein sollte.

    Das Chassis nimmt Aggressionen in Kauf. Pfund über die Bordsteinkante und die adaptiven Dämpfer verzeihen Ihre Übertretungen. Die Hinterreifen quietschen vor Aufregung bei Kurvenausfahrten, aber mit Hilfe des elektronisch gesteuerten Sperrdifferentials wird das Drehmoment des Autos meisterhaft in die Beschleunigung koordiniert. Die vielen großen Verlangsamungsereignisse von VIR verwandeln ein einst festes Bremspedal in Brei und lassen die Räder so aussehen, als wären sie gerade vom Lagerfeuer gezogen worden. Trotz des langen Pedals ziehen die Bremsen den M340i immer noch mit unfehlbarer Zuverlässigkeit aus der Geschwindigkeit.

    Lesen Sie auch  Jedes Luxusauto in Originalgröße von der schlechtesten bis zur besten

    Dank des Fortschritts nähert sich der M340i der Rundenzeit des alten M4. Der neue M3 und M4 sollten den Abstand vergrößern, aber wir hoffen, dass BMW bei der Lenkung seiner kommenden M-Autos einen besseren Job macht als beim M340i.

    Zurück zur Blitzrunde 2021

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is