More

    2020 Genesis G70 vs. 2020 Volvo S60: Welche kleine Limousine macht Sport und Luxus besser?

    Der überarbeitete S60 von Volvo fordert den neuen G70 von Genesis wegen seiner sportlichen Überlegenheit heraus.

    ByMaxwell B. MortimerDec 23, 2019

    Trotz des Zustroms von SUVs und Crossovers bleibt die kompakte Luxus-Sportlimousine eine Sache. Es ist immer noch eine Sache, denn wenn es richtig gemacht wird, kann eine kleine Limousine eine Marke definieren und hervorheben. Dies ist ein Segment mit Einfluss und es bleibt gesund und voller Autos, die sich durch die Kombination von Sportlichkeit, Luxus, Design und Technologie abheben.

    Genesis hat klar verstanden, dass es dem Genesis G70 bei der Entwicklung des G70 als erstem Versuch der Marke in diesem Bereich gelungen ist, Leistung, Wert und Luxus so überzeugend zu verbinden, dass wir ihm unsere höchste Auszeichnung, eine 10Best-Auszeichnung für das Jahr 2019, nicht zugestanden haben Erwähnen Sie einen Platz in unserer Langzeitgarage. Volvo baut seit Jahrzehnten Autos für dieses Segment. Sein neuester Einstieg, der Volvo S60, ist ein attraktiver Viertürer mit den besten Sitzen auf dieser Seite des StubHub. Der S60 ist jedoch im Wesentlichen ein Spieler mit Frontantrieb in einem Bereich mit Heckantrieb. Wie viele seiner Konkurrenten bietet der Volvo Allradantrieb an, jedoch nur als Option für bestimmte Versionen. Wie schlagen sich diese beiden gehobenen Limousinen gegenüber, wenn sie Türgriff an Türgriff aneinandergereiht sind??

    AutoRead

    Das Matchup

    Für 45.645 US-Dollar ist es möglich, einen G70 mit einem 3,3-Liter-V6-Twin-Turbo mit 365 PS zu bekommen. Aber anstatt eines leicht zu wählenden Testwagens mit großem Motor entschieden wir uns für einen gut ausgestatteten G70 mit Heckantrieb und serienmäßigem 2,0-Liter-Reihenvierer mit Turbolader, 252 PS und 260 lb-ft Drehmoment. Im Interesse der Parität zum S60 haben wir uns für das verfügbare Achtgang-Automatikgetriebe entschieden und nicht für das serienmäßige Sechsgang-Schaltgetriebe, das der S60 nicht bietet. Mit einem erprobten Preis von 44.895 US-Dollar war unser G70 mit 8450 US-Dollar an technischen und luxuriösen Funktionen gut ausgestattet. Das Prestige-Paket im Wert von 3850 USD war mit unserer einzigen leistungssteigernden Option ausgestattet: 19-Zoll-Räder, umwickelt mit Michelin Pilot Sport 4-Sommerreifen .

    Nachdem das Vorgängermodell der Marke fast ein Jahrzehnt lang unverändert gedient hatte, überarbeitete Volvo den S60 im vergangenen Jahr. Bei der Auswahl eines S60 für den G70 haben wir uns für den 250-PS-T5-Antriebsstrang der Einstiegsklasse entschieden – ebenfalls ein 2,0-Liter-Turbo-Reihenvierer im Zusammenspiel mit einer Achtgang-Automatik, die nur quer und nicht horizontal wie beim G70 montiert ist – das beginnt bei 36.050 $. Das 316-PS-T6-Modell ist für etwas mehr als 40.000 US-Dollar erhältlich und wird mit Allradantrieb geliefert. Wie der G70 haben wir uns für diesen Vergleichstest für ein gut ausgestattetes Modell entschieden. Unser S60 T5 kostet im Test 46.240 US-Dollar mehr als der G70, nimmt aber die optionale kieselgraue Metallic-Farbe und die Lindenholzeinlagen weg und die Preise sind nahezu identisch.

    Lesen Sie auch  Wetten auf die Ponys: Mustang GT500 gegen Camaro ZL1 1LE

    AutoRead

    Unterwegs

    Der Genesis glänzt am hellsten auf einer kurvenreichen Straße, auf der sein straffes Fahrgestell und die klebrigen Sommerreifen glänzen. Die Lenkung des G70 überträgt viele Rückmeldungen, Unebenheiten auf dem Bürgersteig gehen bis in die Hände des Fahrers über, und der sichere Anstieg und Abfall der Lenkkraft bei starker Kurvenfahrt wird deutlich. Im Gegensatz dazu ist die Lenkung des S60 ein bisschen distanziert und obwohl er schnell auf Eingaben reagiert, gibt es kein Feedback, was das Selbstvertrauen bei hektischen Situationen mindert.

    Der Basismotor des G70 ist eine Version des gleichen Unternehmens-Vierzylinders, der auch in anderen Hyundai- und Kia-Produkten zu finden ist, und obwohl es nicht schlecht ist, lässt es uns nicht darauf hoffen, ihn in Richtung Redline zu drehen. Die Achtgang-Automatik verwischt gelegentlich eine Schaltung und schaltet manchmal sogar zu stark. Der Genesis ist langsamer als der Volvo und erreicht eine Geschwindigkeit von 100 km / h und eine Viertelmeilenmarke von 0,3 Sekunden. Das ist keine große Lücke, aber wir erwarten eine stärkere Leistung auf der Geraden, wenn Genesis den 2,0-Liter-Motor durch den 2,5-Liter-Turbo des Mutterkonzerns ersetzt.

    AutoRead

    Der Volvo inspiriert nicht zu schnellen Kurvenfahrten. Stattdessen möchten Sie es lieber ruhig angehen lassen und die reibungslose Fahrt und die ruhige Kabine genießen. Obwohl der Volvo auf der Strecke schneller als der Genesis war und einen 6,1-Sekunden-Lauf auf 60 Meilen pro Stunde und einen 14,6-Sekunden-Viertelmeilen-Pass absolvierte, strahlt er dennoch keine Leistung aus. Auf kurvenreichen Bergstraßen stellten wir fest, dass das Getriebe schnell hoch- und langsam runtergeschaltet werden konnte, sodass der Fahrer für eine sinnvolle Beschleunigung den Gashebel deutlich betätigen musste. Auch wenn die 0,92 g Griffigkeit des Volvo fast mit der des G70 mit 0,94 g übereinstimmen, liegen beide Welten auseinander. Der G70 widersteht dem Untersteuern bis zum Anschlag, während der Volvo auf seinen Vorderreifen schlägt, bis er den Grip verliert.

    Lesen Sie auch  Mustang Shelby GT500 gegen Camaro ZL1 1LE gegen Challenger Hellcat Redeye

    Die Innenansicht

    Die Kabine des Volvo S60 ist mit wunderschönen Holzeinlagen, einem fließenden Armaturenbrett, äußerst komfortablen und unterstützenden Sitzen und dem vertikal ausgerichteten Touchscreen-Infotainmentsystem von Volvo ausgestattet. Während der Touchscreen umso besser funktioniert, je mehr Sie ihn verwenden, wünschen wir uns einige tatsächliche Schaltflächen, anstatt für viele Grundfunktionen durch die Menüs des Systems scrollen und tippen zu müssen.

    AutoRead

    Das Interieur des G70 sieht anders aus, ist aber genauso reichhaltig und einladend wie das des Volvo. Die Vordersitze aus Leder sind beheizt, belüftet und mit Steppnähten versehen. Die Instrumententafel ist fahrerorientiert, und das gefällt uns. Einige Teile, wie das Infotainmentsystem und einige Schaltanlagen, scheinen jedoch von Hyundai übernommen worden zu sein. Unser Beispiel zeigte auch ein Pfeifen des Windstoßes mit Geschwindigkeiten über 60 Meilen pro Stunde, das klang, als ob ein Fenster aufgerissen wurde.

    Obwohl diese beiden Autos in Bezug auf Passagier- und Laderaum auf dem Papier nahezu identisch sind, hat der S60 den größeren Kofferraum – 14 Kubikfuß im Vergleich zu den 11 Würfeln des G70 – und fühlt sich im Innenraum subjektiv größer an, insbesondere wenn Sie im sitzen Rücksitz. Wenn wir mit drei weiteren Erwachsenen eine bedeutende Strecke in einem dieser Autos zurücklegen müssten, würden wir den Volvo vorziehen.

    AutoRead

    Die Quintessenz

    Der Volvo S60 und der Genesis G70 repräsentieren deutlich unterschiedliche Ansätze für dasselbe Segment. Der Volvo ist der luxuriösere von beiden. Innen und außen ist das Design schlüssiger und eleganter. Es kann keine Nebenstraßen wie das G70 bewältigen, ist aber etwas raffinierter und komfortabler als das Genesis. Wir sind jedoch bereit, ein wenig Luxus und Komfort für das bessere Gefühl der Athletik der Genesis auf kurvigen Straßen zu tauschen. Wir mögen unsere Limousinen sportlich, und der G70 macht einfach mehr Spaß als der S60, aber er bleibt ähnlich poliert und wertig. Aus diesen Gründen gewinnt der Genesis diese Runde gegen den Volvo.

    Lesen Sie auch  Wir testen die heißesten Tuner-Autos der Welt von 0 bis 150 bis 0

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Volvo S60 T5 Momentum

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Frontantrieb, 5 Passagiere, 4 Türen Limousine

    PREIS WIE GEPRÜFT46.240 USD (Grundpreis: 37.045 USD)

    MOTORTYPTurbolader und Ladeluftkühler DOHC 16-Ventil Inline-4, Aluminiumblock und -kopf, DirekteinspritzungVerschiebung120 cu in, 1969 ccLeistung250 PS bei 5500 U / minDrehmoment258 lb-ft bei 1500 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Querlenker / Mehrlenkerbremsen (F / R): 12,7-Zoll-Bremsscheibe / 11,9-Zoll-Bremsscheibe Reifen: Pirelli P Zero All Season, 235 / 40R-19 96V M + S VOL

    MASSERadstand: 113,1 inLänge: 187,4 inBreite: 72,8 inHöhe: 56,3 inPassagiervolumen: 94 cu ftKofferraumvolumen: 14 cu ft Leergewicht: 3754 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek. 6,1 Sek. 100 Sek. 15,2 Sek. 120 Sek. 24,0 Sek. Rollstart, 5–60 Sek. 7,0 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek. 3,5 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek. 4,7 Sek¼-Meilen: 14,6 Sek. bei 98 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 131 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 163 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,92 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 25 km / h Autobahnfahrt: 37 km / h Autobahnreichweite: 530 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 27/23/34 mpg

    2020 Genesis G70 2.0T

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Heckantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT44.895 US-Dollar (Grundpreis: 36.445 US-Dollar)

    MOTORTYPTurbolader und Ladeluftkühler DOHC 16-Ventil Inline-4, Aluminiumblock und -kopf, DirekteinspritzungVerschiebung122 cu in, 1998 ccLeistung252 PS bei 6200 U / minDrehmoment260 lb-ft bei 1400 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 12,6-Zoll-Belüftungsscheibe / 12,4-Zoll-Scheibe Reifen: Michelin Pilot Sport 4, F: 225 / 40R-19 (93Y) R: 255 / 35R-19 ( 96Y)

    MASSERadstand: 111,6 inLänge: 184,4 inBreite: 72,8 inHöhe: 55,1 inPassagiervolumen: 94 cu ftKofferraumvolumen: 11 cu ft Leergewicht: 3676 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek. 6,4 Sek. 100 Sek. 16,2 Sek. 120 Sek. 24,8 Sek. Rollstart, 5–60 Sek. 7,0 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek. 3,3 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek. 4,3 Sek¼-Meile: 14,9 Sek. bei 96 km / h Höchstgeschwindigkeit (Regler begrenzt), CD est): 145 mphBremsen, 70–0 mph: 151 ftRoadholding, 300 ft-dia Bremsbelag: 0,94 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 22 km / h Autobahnfahrt: 31 km / h Autobahnreichweite: 480 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 25/22/30 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließenWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is