More

    2020 Honda CR-V Hybrid weist auf die Zukunft von CR-V hin

    Das Hybridsystem von Honda verbessert die Raffinesse und den beeindruckenden Kraftstoffverbrauch seines meistverkauften Fahrzeugs.

    ByScott Oldham 17. März 2020

    Obwohl Honda seinen CR-V Hybrid seit mehr als einem Jahr in Europa und China verkauft, wird der Hybrid-Kompakt-Crossover für das Modelljahr 2020 zum ersten elektrifizierten SUV der Marke in den USA – und es wird erwartet, dass er sein meistverkaufter Hybrid wird. Hondas Hybrid-Sortiment in den USA besteht aus einer Limousine und zwei Schrägheckmodellen, dem Insight-, Accord Hybrid- und Clarity-Plug-In-Hybrid. Die Marke hat im vergangenen Jahr weniger als 59.000 Hybride bewegt. Der CR-V Hybrid sollte kein Problem damit haben, Hondas Hybrid-Verkaufskrone zu übernehmen. Die Hybridversion des meistverkauften CR-V bringt Raffinesse, wettbewerbsfähige Preise und einen beeindruckenden EPA-Kraftstoffverbrauch in ein schnell wachsendes Segment.

    Vertraute Hybrid-Technologie

    Der CR-V Hybrid zielt eindeutig auf Toyotas meistverkauften Hybrid, den RAV4, ab. Im vergangenen Jahr wurden rund 92.000 RAV4-Hybride verkauft. Beim CR-V Hybrid verwendet Honda ein Zwei-Motor-Hybridsystem, das wir im Accord Hybrid gelobt haben, jedoch mit einigen Änderungen an der Abstimmung, um den Betrieb zu glätten und die Effizienz zu verbessern. Es kombiniert einen 2,0-Liter-Reihenvierer mit Atkinson-Zyklus mit zwei Motorgeneratoren und einem relativ kleinen 1,4-kWh-Lithium-Ionen-Akku.

    HIGHS: Leiser und raffinierter Betrieb, reaktionsschneller Antriebsstrang, beeindruckender EPA-Kraftstoffverbrauch.

    Der CR-V ist Hondas erster Hybrid mit Allradantrieb. Im Gegensatz zu Toyotas Hybrid-Allradantriebssystem, bei dem ein Elektromotor am Heck angebracht ist, um den ansonsten frontgetriebenen RAV4 zu unterstützen, verwendet der CR-V dasselbe System wie der Nicht-Hybrid. Das heißt, es gibt eine Kupplung, die in die Hinterachse einrastet, wenn das Stabilitätskontrollsystem Schlupf erkennt oder wenn das Senden eines Drehmoments an die Hinterachse ansonsten vorteilhaft ist, beispielsweise das Aufsteigen einer steilen Steigung.

    Tauchen Sie ein in den CR-V Hybrid

    2020 Honda CR-V fügt ein Hybridmodell hinzu

    38-MPG 2020 Honda CR-V Hybrid startet bei 28.870 US-Dollar

    Honda CR-V gegen Toyota RAV4: Welches ist unser Favorit?

    Honda hat auch den 2,0-Liter-Reihenvierer mit Saugmotor optimiert. Dieser Atkinson-Motor verwendet das gleiche höhere Verdichtungsverhältnis wie der Accord Hybrid (13,5: 1) und ein neues Abgasrückführungssystem. Die kombinierten Leistungen des Systems von 212 PS und 232 lb-ft Drehmoment sind ebenfalls die gleichen wie beim Accord-Hybrid. Der Hybrid könnte als Leistungsversion angesehen werden, da er mehr Leistung als die 190 PS und 179 lb-ft leistet, die Sie mit dem turbogeladenen 1,5-Liter-Vierzylinder des CR-V erhalten. Zu Vergleichszwecken leistet der RAV4 Hybrid 219 PS und der Ford Escape Hybrid 209 Ponys.

    Lesen Sie auch  Der wunderschöne 2019 Volkswagen Arteon erobert das Luxus-Territorium

    NIEDRIG: Nicht gerade schnelles Infotainmentsystem nach Ablauf des Verfallsdatums, Hybridbatterie frisst das Ladevolumen auf und eliminiert das Reserverad.

    Wie im Accord wird der Vierzylindermotor hauptsächlich als Stromerzeuger eingesetzt. Es gibt Bedingungen, unter denen eine Kupplung einrastet und der Vierzylinder das Auto alleine (niedrige Last, denken Sie an Autobahnkreuzfahrten) oder in Zusammenarbeit mit dem Antriebsmotor (maximale Beschleunigung) antreibt. Der vom Motor erzeugte Saft wird normalerweise an die Elektromotoren gesendet, um das Fahrzeug zu bewegen. Er kann jedoch auch umgeleitet werden, um den Akku aufzuladen. Es gibt einen rein elektrischen EV-Modus, aber die kleine Batterie begrenzt die Reichweite auf ein oder zwei Meilen. Durch regeneratives Bremsen wird etwas Strom zurückgewonnen, indem die Elektromotoren beim Abbremsen als Generatoren verwendet werden. Der Regenerationsgrad, der sich darauf auswirkt, wie schnell der CR-V beim Abheben des Gaspedals langsamer wird, kann durch Drücken der Paddelschalthebel des Lenkrads eingestellt werden.

    Ein besseres Fahrerlebnis

    Die zusätzliche Hybrid-Hardware erhöht das Leergewicht des CR-V gegenüber dem Standardmodell um etwa 200 Pfund. Leider eliminiert die Platzierung der Batterie unter dem hinteren Ladeboden das Reserverad, und der Ladeboden kann nicht mehr abgesenkt werden, um seine Kapazität zu erweitern. Um mit der zusätzlichen Masse fertig zu werden, hat Honda das Fahrwerk gefestigt, was dem CR-V Hybrid ein solides, substanzielles Fahrgefühl verleiht. Das Fahrverhalten bleibt jedoch auch auf den 19-Zoll-Standardrädern des Touring konform. Der SUV zeigte außergewöhnliche Stabilität und sichere und fähige Manieren auf Arizonas zweispurigen Wüstenautobahnen. Der Betrieb des Hybridsystems ist reibungslos, leise und unauffällig. Eine gut isolierte Kabine und das aktive Geräuschunterdrückungssystem des Audiosystems tragen dazu bei, das Dröhnen des Motors bei Vollgas auf ein Minimum zu beschränken.

    Lesen Sie auch  2020 Der Lotus Evora GT lässt die Porsche-Kunden zweimal nachdenken

    Aber es ist die zusätzliche Leistung und Reaktionsfähigkeit des Hybridsystems, die das Fahrerlebnis des CR-V verbessert. Durch das Drehmoment des Elektromotors fühlt er sich besonders im Sportmodus lebendiger an, da der Antriebsstrang schneller auf kleine Gaspedaleingaben reagiert. Die Vollgasbeschleunigung fühlt sich ungefähr gleich an (der letzte CR-V, den wir getestet haben, erreichte 60 Meilen pro Stunde in 7,6 Sekunden), aber in der Stadt hat der CR-V Hybrid eine druckvolle Qualität, die dem regulären Modell fehlt. Und die EPA-Schätzungen zum Kraftstoffverbrauch steigen von 27 mpg Stadt und 33 Autobahn auf 40 mpg Stadt und 35 Autobahn. Diese Zahlen sind jedoch nicht die besten in der Klasse. Der RAV4-Hybrid liefert in EPA-Tests 41 mpg Stadt und 38 Autobahn, und der Ford Escape Hybrid ist mit 43 mpg Stadt und 37 Autobahn bewertet.

    Abzeichen zu beeindrucken

    Für den CR-V Hybrid stehen vier Ausstattungsvarianten zur Verfügung: LX, EX, EX-L und Touring. Honda erwartet, dass nur 10 Prozent der Käufer das Basis-LX-Modell wählen, das bei 28.870 US-Dollar beginnt. Das sind 2700 US-Dollar mehr als beim Basis-CR-V, aber nur 190 US-Dollar mehr als beim Nicht-Hybrid-CR-V EX. Mit 31.380 US-Dollar dürfte der CR-V Hybrid EX beliebter sein. Zu den zusätzlichen Ausstattungsmerkmalen gehören 18-Zoll-Räder, Überwachung des toten Winkels mit Querverkehrswarnung, Schiebedach, größerer Infotainment-Bildschirm, Apple CarPlay- und Android Auto-Konnektivität, eine Mehrwinkel-Rückfahrkamera und eine Zweizonen-Klimatisierungsautomatik. Wenn Sie Leder und eine elektrische Heckklappe wünschen, müssen Sie auf den EX-L-Hybrid umsteigen.

    Der Hybrid Touring liegt an der Spitze und kostet 37.070 US-Dollar. Touring-Modelle bieten Aufladen des Mobiltelefons, Navigation und ein Upgrade des Audiosystems. Obwohl es fast 3000 US-Dollar mehr kostet als das reguläre CR-V Touring, unterbietet es einen beladenen RAV4 Hybrid Limited um etwa 2000 US-Dollar. Die Honda Sensing Suite aktiver Fahrerhilfen ist bei allen Modellen Standard und umfasst Kollisionswarnung und autonomes Bremsen mit Fußgängererkennung, Spurhalteassistent, adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Verkehrszeichenerkennung.

    Lesen Sie auch  Chevrolet Corvette Grand Sport

    Jedes Jahr 2020 wird der CR-V mit Front- und Heck sowie einer neu gestalteten Mittelkonsole mit zusätzlichem Stauraum aktualisiert. Hybridmodelle zeichnen sich durch blaue Honda-Embleme, drei Hybrid-Embleme – darunter eines an jedem Kotflügel – und LED-Nebelscheinwerfer aus. Im Inneren befindet sich ein einzigartiges Kombiinstrument ohne Drehzahlmesser und Batteriekühlkanal zwischen dem Rücksitz und der rechten hinteren Tür. Leider ist der Hybrid mit dem gleichen datierten Infotainmentsystem ausgestattet wie jeder andere CR-V.

    „Ich hätte nicht gedacht, dass wir das ganze Abzeichen brauchen“, sagte ein Honda-Mitarbeiter während unserer Fahrt. „Ziemlich bald werden die meisten unserer Autos Hybride sein. Das wird also nicht der CR-V Hybrid sein, sondern nur der CR-V. Wir könnten genauso gut jetzt anfangen, so zu denken.“ Heute sind nur sieben Prozent aller weltweit verkauften Honda-Modelle elektrifiziert, aber das Unternehmen sagt, dass sie bis 2030 auf zwei Drittel wachsen werden. Weitere Honda-Hybrid-SUVs sind zweifellos unterwegs. Wir hoffen, dass sie alle so gut sind wie der CR-V Hybrid.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Honda CR-V Hybrid

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Frontmotor, Allradantrieb, 5 Passagiere, 4-türiger Wagen

    GRUNDPREISLX 28.870 USD; EX 31.380 USD; EX-L: 33.870 USD; Touring, 37.070 US-Dollar

    ANTRIEBSSTRANGDOHC 16-Ventil-Atkinson-Zyklus 2,0-Liter-Inline-4, 143 PS, 129 lb-ft; Permanentmagnet-Synchron-Wechselstrom, 181 PS, 232 lb-ft; kombinierte Leistung, 212 PS, 232 lb-ft; 1,4 kWh Lithium-Ionen-Akku

    GETRIEBESingle-Speed-Direktantrieb

    MASSERadstand: 104,7 Zoll Länge: 182,1 Zoll Breite: 73,0 Zoll Höhe: 66,5 Zoll Passagiervolumen: 103–105 ft3Cargo-Volumen: 33 ft3Curb-Gewicht (CD est): 3700 lb.

    LEISTUNG (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)60 Meilen pro Stunde: 7,6 Sek¼-Meile: 15,9 Sek. Höchstgeschwindigkeit: 115 Meilen pro Stunde

    EPA FUEL ECONOMYKombiniert / Stadt / Autobahn: 38/40/35 mpg

    Vollständige Spezifikationen anzeigen PanelVollständige Spezifikationen schließen PanelWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is