More

    2020 Mazda CX-3 reduziert sich auf eine einzige Ausstattungsvariante

    Wir vermuten, dass dies der CX-3 der aktuellen Generation im letzten Jahr auf dem Markt sein könnte. Dann könnte Mazda die 0 aus dem Namen des neuen CX-30 entfernen.

    ByJoey CapparellaDec 20, 2019

    • Der Mazda CX-3 Subcompact Crossover wird ab 2020 nur noch in einer Sport-Ausstattungsvariante erhältlich sein.
    • Diese einzelne Ausstattungsvariante verfügt serienmäßig über einige neue Fahrerassistenzfunktionen.
    • Der 2020 CX-3 Sport startet bei 21.685 USD mit Frontantrieb und 23.085 USD mit Allradantrieb.

    Mazda versucht, Überlappungen zwischen seinen beiden Subcompact-Frequenzweichen, dem CX-3 und dem neuen CX-30, zu vermeiden, indem die Ausstattungsstruktur des CX-3 für 2020 geändert wird. Der 2020 CX-3 ist jetzt in einer einzigen Sportausstattung erhältlich Niveau, das bei 21.685 $ mit Frontantrieb und 23.085 $ mit Allradantrieb beginnt. Damit ist der CX-3 etwas billiger als der CX-30, eine Neuheit in der Mazda-Palette für 2020, die etwas größer ist und bei 22.945 US-Dollar mit Frontantrieb beginnt.

    Verwandte Geschichte

    Mazda gibt Preisgestaltung für 2020 CX-30 bekannt

    Der CX-3 wurde früher in besser ausgestatteten Ausstattungsvarianten Touring und Grand Touring angeboten, aber es scheint, als überlasse Mazda jetzt dem CX-30, der mehrere Ausstattungsvarianten mit einer Reichweite von bis zu 30 bietet, die Obergrenze der Preise für Kleinwagen-Crossover über 30.000 US-Dollar. Einige Fahrerassistenzfunktionen, die zuvor für die teureren Ausstattungsvarianten Touring und Grand Touring des CX-3 optional waren, sind neu in der Sportausstattung enthalten, einschließlich der Überwachung des toten Winkels und der Spurverlassenswarnung.

    Wir glauben, dass dies der Anfang vom Ende für die aktuelle CX-3-Generation sein könnte, die für das Modelljahr 2015 eingeführt wurde und seitdem nicht viele Änderungen erfahren hat. Wenn Mazda beschließt, dieses Modell in naher Zukunft abzuschaffen, wird möglicherweise die „0“ aus dem Namen des CX-30 entfernt, um eine gewisse Konsistenz in seiner Frequenzweiche zu erzielen, zu der auch die Modelle CX-5 und CX-9 gehören.

    Lesen Sie auch  NHTSA untersucht Mazda CX-9 auf zufällige Airbag-Auslösung

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is