More

    2020 Mercedes-AMG GT dreht sich alles um diese Basis

    Der Einstiegs-GT von Mercedes-AMG könnte genau das Richtige sein.

    ByDavid BeardFeb 19, 2020

    AutoRead

    Ein Basis-Toyota Corolla oder ein Ford Escape ohne Option kann das Adrenalin in Schwung bringen, wenn Sie versuchen, einen bei The Price is Right zu gewinnen, aber es ist für einen Autoliebhaber schwierig, sich über ein abgespecktes Auto mit einem schwachen Auto zu freuen. Saucenmotor. Während es in allen Basisautos eine unbestreitbare Ehrlichkeit und einen unbestreitbaren Wert gibt, ist das Basisauto mehr als genug, wenn Sie sich von Einstiegsmaschinen zu etwas wie dem Mercedes-AMG GT bewegen.

    HIGHS: Eine rollende Skulptur, V-8-Stärke und Klänge, ein relativer Wert in seiner grundlegendsten Form.

    Das Starter-Kit für die AMG GT-Linie kostet 116.895 US-Dollar. Es ist also das Einstiegsmodell, genauso wie ein viersitziger Privatjet als Einstiegsmodell angesehen werden kann. Mit einem so besonderen Auto wie dem GT ist es leicht, die Dinge zu übersehen, die AMG Ihnen im Basisauto nicht bietet. Werden Sie vermissen oder sogar bemerken, dass die hinteren Kotflügel des Basisautos 2,3 Zoll schmaler sind als andere Versionen des GT? Wahrscheinlich nicht. Ein GT ist wunderschön und auffällig, auch ohne das Äquivalent eines Kollagenfüllers.

    AutoRead

    Es gibt auch leistungsstärkere Versionen des GT, aber wenn Sie zum ersten Mal von einer Ampel abfahren, werden Sie überzeugt sein, dass 469 PS und 465 lb-ft Drehmoment mehr als genug sind. Wenn Sie das Gaspedal an der Firewall befestigen, werden in 3,5 Sekunden 60 Meilen pro Stunde erreicht, und die Viertelmeile vergeht in 11,8 Sekunden bei 120 Meilen pro Stunde. Diese Zeiten sind stark für das 3709-Pfund-Coupé, aber sie folgen den teureren 550-PS-Mercedes-AMG GT C-Zeiten auf 60 Meilen pro Stunde und durch das Quartal um 0,3 bzw. 0,5 Sekunden. Diese Zahlen sind gut, um mit Rechten zu prahlen, aber es ist ein Unterschied, den Sie wahrscheinlich nicht bemerken werden, wenn Sie sich nicht entscheiden, ein GT C zu ziehen. Wenn Sie drinnen sitzen und der GT die Welt in einer impressionistischen Unschärfe malt, scheint der Unterschied irrelevant.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1989 Ford Taurus SHO schockiert die Welt

    Sobald Sie sich an die vorbeiziehende Welt gewöhnt haben, werden Sie feststellen, dass im Inneren nicht viel Platz ist. Fahrer und Beifahrer werden gezwungen, das Zunder-Datum zu schließen, und die $ 1900 Nappa-Ledersitze sind unterstützend, wenn auch etwas hart. Ein Blick durch die kleine Windschutzscheibe ist wie ein ständiges Schielen. Die Tatsache, dass Sie nicht viel sehen können, macht es viel einfacher, sich vorzustellen, dass Sie IMSA-Fahrer Ben Keating sind, der in Road Atlanta hart durch Kurve 6 fährt.

    AutoRead

    LOWS: Enges Cockpit, leichte Lenkung, spröde Fahrt.

    Der Sound wird durch den Rennwagen-Effekt noch verstärkt. Der Auspuff kann seinen Ärger kaum unterdrücken. In seinem dynamischsten Sport Plus-Modus löst ein schnelles Anheben des Gashebels Knurren und Knallen aus den Endrohren aus. Es gibt einen schönen Knall von hinten, als das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe des GT durch die Gänge schnappt.

    Mehr zu AMG GT

    2020 Mercedes-AMG GT / GT R.

    2020 Porsche 911 gegen 2020 Mercedes-AMG GT

    Vantage gegen Mercedes GT gegen 911 GT3

    Die schmaleren Kotflügel des GT sind mit einem schmaleren hinteren Gummi ausgestattet als der breitere GT C. Die Basisversionen rollen auf versetzten Michelin Pilot Super Sport-Reifen der Größe 265 / 35R-19 vorne und 295 / 30R-20 hinten. Das Basis-Setup hat möglicherweise nicht das breitere Fleisch, aber der GT bietet viel Grip und krallt sich mit 1,06 g in das Skidpad. Die Standard-Eisenrotoren mit einer Größe von 14,2 Zoll vorne und hinten stoppen den GT aus einer Geschwindigkeit von 100 km / h in 156 Fuß. Der GT verwendet ein Sperrdifferential, während die Premium-Modelle eine ausgefeiltere elektronisch gesteuerte Einheit verwenden. Auf der Straße würde man den Unterschied nie erfahren. Mit dieser langen Motorhaube und dem Motor, der hinter die Vorderachslinie zurückgeschoben wird, fühlen Sie sich, als würden Sie auf der Hinterachse sitzen. Wenn das Heck weit schwingt, sind Sie ganz oben und die schnelle, aber leicht zu handhabende Lenkung ermöglicht einfache Korrekturen. Selbst mit den optionalen adaptiven Dämpfern ist die Fahrqualität auf unseren unversöhnlichen und ramponierten Straßen in Michigan hart, da die Michelins die Details aller Mängel mitteilen.

    Lesen Sie auch  Der 2019er BMW X5 ist der bisher erfolgreichste SUV der Marke

    AutoRead

    Wenn Sie vom turbogeladenen V-8 begeistert sind, zahlen Sie an der Pumpe. In unseren Händen – wir hatten viel Spaß – entsprach der GT seiner EPA-Stadtschätzung von 16 mpg. Zeigen Sie es die Autobahn hinunter, und es erstreckt sich eine Gallone viel weiter. Der GT erreichte in unserer 75-Meilen-Autobahn-Kraftstoffverbrauchsschleife im Durchschnitt gut 24 MPG – 2 MPG besser als die EPA-Autobahnnummer vermuten lässt.

    Dieser Einstiegs-GT war nicht völlig frei von Optionen; Ein paar Extras, die mit dem Preis verbunden waren, brachten ihn auf 131.315 US-Dollar. Viele der Extras waren kosmetisch. Dinge wie 720 US-Dollar für die Farbe Selenite Grey Metallic, 750 US-Dollar für die Innenausstattung in Piano-Schwarz, 1200 US-Dollar für Türschwellen aus Kohlefaser, 900 US-Dollar für das AMG Performance-Lenkrad und 500 US-Dollar für rote Sicherheitsgurte wären sehr einfach zu überspringen. Nichts davon trägt wirklich zur inhärenten Güte dieses nahen Supersportwagens bei. Wenn es um Autos wie den GT geht, gibt es viel Kraft, Leistung und Schönheit, um selbst das Basisauto aufregend zu machen.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Mercedes-AMG GT

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Hinterradantrieb, 2 Passagiere, 2-türiges Fließheck

    PREIS WIE GETESTET131.315 USD (Grundpreis: 116.895 USD)

    MOTORTYPDOHC 32-Ventil V-8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, Aluminiumblock und -köpfe, DirekteinspritzungVerschiebung243 in3, 3982 cm3Leistung469 PS bei 6000 U / minDrehmoment465 lb-ft bei 1900 U / min

    GETRIEBE7-Gang-Doppelkupplungsautomatik

    CHASSISFederung (F / R): Querlenker / Mehrlenkerbremsen (F / R): 14,2-Zoll-belüftete, quergebohrte, gerillte Scheibe / 14,2-Zoll-belüftete, quergebohrte, gerillte Scheibe Reifen: Michelin Pilot Super Sport, F: 265 / 35R-19 (98Y) MO R: 295 / 30R-20 (101Y) MO

    MASSERadstand: 103,5 Zoll Länge: 179,4 Zoll Breite: 76,3 Zoll Höhe: 50,7 Zoll Passagiervolumen: 56 Fuß3 Ladevolumen: 10 Fuß 3 Leergewicht: 3709 Pfund

    Lesen Sie auch  Getestet: 1980 Jaguar XJ6 Serie III verkörpert seidenen Luxus

    CD TESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,2 Sek. 60 Meilen pro Stunde: 3,5 Sek. 100 Meilen pro Stunde: 8,1 Sek. 150 Meilen pro Stunde: 20,8 Sek. Rollstart, 5 bis 60 Meilen pro Stunde: 4,0 Sek. Top-Gang, 30 bis 50 Meilen pro Stunde: 2,7 Sek. Top-Gang, 50 bis 70 Meilen pro Stunde: 2,8 Sek¼-Meile: 11,8 Sek. bei 120 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (mfr’s Claim): 189 Meilen pro Stunde Bremsen, 70 bis 0 Meilen pro Stunde: 156 Fuß Straßenlage, 300 Fuß Durchmesser Skidpad: 1,06 g

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 16 mpg75-mph Autobahn fahren: 24 mpg Autobahnreichweite: 470 Meilen

    EPA FUEL ECONOMYKombiniert / Stadt / Autobahn: 18/16/22 mpg

    Vollständige Spezifikationen anzeigen PanelVollständige Spezifikationen schließen PanelWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is