More

    2020 Toyota Avalon TRD Ist ein Avalon in einem Velour-Trainingsanzug

    Der 2020 Toyota Avalon TRD ist etwas Neues, zumindest für Toyota. Dies ist das erste Mal, dass das Unternehmen seine Sansabelt-freundliche, größte Familienlimousine auf Fahrspaß umbaut. Es ist Lawrence Welk, der Nirvana spielt, Alfred Hitchcocks Version von Thor: Ragnarok, und Calvin Coolidges Podcast. Wie auch immer, es ist seltsam und umständlich, aber irgendwie faszinierend. Und irgendwie liebenswert.

    HIGHS: Cremiger V-6-Antrieb, geräumiges Interieur, Kurven besser als jeder Avalon davor.

    Erstens ist der Avalon TRD mit Frontantrieb keine Brandbekämpfung. Toyota hat den serienmäßigen 3,5-Liter-V-6 nicht angerührt und leistet hier die gleichen 301 PS wie in jedem anderen Avalon. Das dazugehörige Achtgang-Automatikgetriebe ist intakt und der Allradantrieb nicht verfügbar. Grundsätzlich bleibt der Avalon ein Toyota Camry mit einem 1,8-Zoll-Radstand und ein paar Zentimeter mehr Gesamtlänge. Und es wird immer noch in Georgetown, Kentucky, an einer Montagelinie gebaut, die mit der Camry geteilt wird.

    AutoRead

    Bescheidene, aber sinnvolle Upgrades

    Die funktionale Substanz der Umwandlung von regulärem Avalon in eine TRD sind so ziemlich dieselben Teile und Bestandteile, die die Camry-TRD untermauern. Beginnend mit dem Avalon in Touring-Trimmung gibt es steifere Schraubenfedern, die das Auto um 0,6 Zoll absenken. steifere Stabilisatoren; neu abgestimmte Dämpfer; einige strategisch verdickte Unterbodenstreben zur Stärkung der Körperstruktur; neue vordere Bremsscheiben, die einen Durchmesser von 0,9 Zoll haben und durch Zweikolben-Bremssättel anstelle von Einkolben-Einheiten geklemmt werden; und 19-Zoll-Räder aus mattschwarzem Aluminium mit Ganzjahresreifen 235 / 40R-19. Sommerreifen sind eine Option, aber nicht für den von TRD abgestimmten Avalon. Der Avalon TRD trägt ganzjährig Michelin Primacy MXM4s.

    Das Beste an TRD ist die Doppelauslass-Abgasanlage. Die polierten Edelstahlspitzen sehen gut schick aus. Aber es ist die knurrende Altstimme, die es dem Avalon gibt, die die gesamte Erfahrung des Autos erhöht. Und es ist ein natürlicher Auspuff-Sound, keine Computersimulation, die durch das Soundsystem gepumpt wird.

    Lesen Sie auch  Der 2019 Hyundai Nexo ist die neue Form des Wasserauslasses

    AutoRead

    LOWS: Dumme Kühlergrill, überarbeitete TRD-Detaillierung, teuer im Vergleich zu einer mechanisch ähnlichen Camry-TRD.

    Was die TRD verliert, ist das Adaptive Variable Suspension (AVS) -System des Touring. AVS wirkt auf den Avalon, sodass der Fahrer den richtigen Fahrmodus für die jeweilige Aufgabe auswählen und das Wanken des Körpers unter den meisten Bedingungen spürbar einschränken kann. Laut Toyota hat der Avalon TRD eine um 44 Prozent bessere Rollsteifigkeit vorne und um 67 Prozent hinten.

    Ausgewogene Aggression

    Der Avalon TRD steht auch in engem Zusammenhang mit der Camry TRD-Formel. Der würzigere Avalon fügt einen vorderen Splitter, aggressive Seitenschweller, einen hinteren Unterbodendiffusor und einen Heckklappenspoiler hinzu. All diese Teile und der gigantische Frontgrill sind aus pianoschwarzem Kunststoff, denn bei Steinway & Sons dreht sich alles um Aerodynamik.

    Viele rote Kontrastnähte, rote Akzente und rote Sicherheitsgurte heben die schwarzen Leder- und Ultrasuede-Oberflächen des Innenraums hervor. Die Pedale sind aus Aluminium, und die Vordersitze schaffen den gepflegten Trick, sowohl großzügig in der Unterkunft zu sein als auch guten Halt zu bieten. Der Rest des Interieurs ist größtenteils das bekannte Avalon, angefüllt mit allen Sicherheits- und Kommunikationstechnologien. Alles funktioniert und sieht modern aus, ohne wie eine Raumschiffkonsole auszusehen. Und hinten gibt es 2,3 Zoll mehr Beinfreiheit als im Camry.

    AutoRead

    Der wesentliche Charakter des Avalon ist in der TRD noch vorhanden. Dies ist eine unkomplizierte Limousine, die einfach geschärft wurde. Leicht. Der Console Shifter hat keine mechanische Verbindung zum Getriebe, rastet aber genauso ein. Die Lenkung ist schwerer als in anderen Avalons, aber nicht genauer. Während der Auspuff beim Beschleunigen des Autos zerreißt, ist dies bei Reisegeschwindigkeit ein Flüsterjet, ein Shuttle-Fahrzeug zwischen dem Haupthaus in Connecticut und dem Winterurlaub in Florida. Ja, die Fahrt ist steifer, aber es ist immer noch komfortabel genug, um große Kilometer auf der Interstate zurückzulegen.

    Lesen Sie auch  2020 Mazda CX-30 ist der Mazda 3 Ihrer Träume

    Verwenden Sie die Schaufeln auf der Rückseite des Lenkrads, um den Achtgang auf einer Nebenstraße schnell manuell zu schalten, wenn Sie sich munter fühlen. Das Abbiegen ist schnell, das Untersteuern ist ziemlich zahm und das Fahrgestell fühlt sich auch bei welliger Straße nie unruhig an. Der Avalon TRD ist kein scharfer Eckschnitzer, aber er hängt gut genug. Es gibt ein bisschen von 1983 Pontiac 6000STE in seiner Haltung (dreimal a CD 10Bester Gewinner) und viel Lexus in seinem ruhigen Auftreten.

    AutoRead

    Dosierte Aufregung

    In einer Welt, in der Limousinen mit mehr als 500 PS in weniger als vier Sekunden problemlos auf 100 km / h beschleunigen, wirkt die 6,0-Sekunden-Leistung des Avalon TRD bescheiden. Eigentlich ist das für ein sportlich geschnittenes Familienauto, das 3708 Pfund wiegt, anständig. Sein Viertelmeilenpass kam bei 14,6 Sekunden bei 100 Meilen pro Stunde.

    Die Kraftentfaltung des allgegenwärtigen Toyota V-6 ist so freundlich, dass es unter Umständen einfacher ist, im Avalon zu galoppieren als in einschüchternden Maschinen. Die Leistung ist nahtlos, einfach zu messen und niemals überwältigend. Es ist schwer, sich in Schwierigkeiten zu bringen, und es ist einfach, eine Reisegeschwindigkeit beizubehalten. Limousinen mit Saugmotor sind vom Aussterben bedroht. Schätzen Sie dieses, während es hier ist. Alle anderen Leistungszahlen der Teststrecke stimmen mit der Beschleunigung überein. Es dauert 170 Fuß, um von 70 Meilen pro Stunde anzuhalten, und die Umlaufbahn des Bremsbelags kommt bei 0.88 g herein.

    AutoRead

    Die Preise für den Avalon TRD beginnen bei 43.255 US-Dollar, das sind 200 US-Dollar weniger als für das Touring-Modell. Aber das sind stolze 11.260 US-Dollar mehr als beim Camry TRD, der nur etwas weniger opulent ist und etwas weniger Beinfreiheit auf den Rücksitzen bietet, aber nicht weniger aufregend und kompetent ist.

    Lesen Sie auch  Der Land Rover Discovery Sport 2020 muss seinem Aussehen gerecht werden

    Sicher, der Kühlergrill des Avalon TRD ist lächerlich, das TRD-Dekor fühlt sich wie ein Trikot für den Vater an, und es sieht möglicherweise veraltet aus, bevor der Mietvertrag abgelaufen ist. Zumindest ist es keine weitere Frequenzweiche, und die TRD-Optimierungen verbessern das Erlebnis. Und dafür lohnt es sich zu feiern.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Toyota Avalon TRD

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Frontantrieb, 5 Passagiere, 4 Türen Limousine

    PREIS WIE GEPRÜFT46.712 USD (Grundpreis: 43.255 USD)

    MOTORTYPDOHC 24-Ventil V-6, Aluminiumblock und -köpfe, Anschluss und direkte KraftstoffeinspritzungVerschiebung211 cm³, 3456 cm³Leistung301 PS bei 6600 U / minDrehmoment267 lb-ft bei 4700 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 12,9-Zoll-Bremsscheibe / 11,1-Zoll-Bremsscheibe Reifen: Michelin Primacy MXM4, 235 / 40R-19 92V M + S

    MASSERadstand: 113.0 inLänge: 195.9 inBreite: 72.8 inHöhe: 55.9 inPassagiervolumen: 103 cu ftKofferraumvolumen: 16 cu ft Leergewicht: 3708 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek. 6,0 Sek. 100 Sek. 14,6 Sek. 130 Sek. 26,5 Sek. Rollstart, 5–60 Sek. 5,9 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek. 3,1 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek. 4,1 Sek¼-Meile: 14,6 Sek. bei 100 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 131 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 170 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,88 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 23 mpg

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 25/22/31 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is