More

    2020 Toyota Camry TRD: Familienauto oder Track Star?

    Toyota Racing Development tut sein Bestes, um einen 2020 Camry V-6 in eine echte Sportlimousine zu verwandeln.

    ByJared GallFeb 14, 2020

    AutoRead

    Jetzt, da Vitriol die offizielle Sprache unseres nationalen Diskurses ist, ist Skepsis nicht einfach, sondern allgegenwärtige Hintergrundgeräusche, der Tinnitus einer wütenden und misstrauischen Welt. Also ja, wir sind ein wenig ungläubig über den Toyota Camry TRD. Ein Camry – die Säule langweiliger Familienkost -, der zu einer Sportlimousine gemacht wurde? Sichere Sache. Hey, ich und die Jungs gehen zu Applebee’s Neighborhood Grill + Bar, wo wir uns auf eine nuancierte und aufschlussreiche kulinarische Reise begeben, indem wir das schärfste auf der Speisekarte bestellen.

    HIGHS: Passt zu keinem Ihrer Camry-Vorurteile. echter Spaß und Verwirrung für den niedrigen, niedrigen Startpreis von 32.125 $.

    TRD steht für die Newcomer für Toyota Racing Development. Toyota wird Sie glauben lassen, dass die Entwicklung dieses budgetfreundlichen Viertürers die Arbeit derselben Abteilung ist, in der die NASCAR-Lager und die 11.000 PS starken NHRA Top Fuelers eingesetzt werden. Wir sind jedoch sicher, dass die für die Abstimmung des ( Das Kraftstoffeinspritzsystem des NASCAR V-8 ist nicht dasselbe, das eine Sportauspuffanlage für den ansonsten unveränderten 301 PS starken 3,5-Liter-V-6 des Camry entwickelt.

    AutoRead

    Obwohl kein V-8 mit 9000 U / min transplantiert wurde, bewegt TRD den Camry auf der Scoville-Skala nach oben. Eine kräftigere Unterbodenverstrebung erhöht die Steifigkeit, während steifere und kürzere Federn den TRD um 0,6 Zoll senken und stabilere Stabilisatoren die Dinge eben halten und die Rollsteifigkeit vorne um 44 Prozent und hinten um 67 Prozent erhöhen. Die vorderen Bremsscheiben wachsen 0,9 Zoll.

    Die TRD-Behandlung

    Toyota Avalon TRD versucht ernst zu sein

    2020 Camry TRD ist eigentlich sportlich

    Es gibt also definitiv eine Substanz hier, obwohl wir nicht sicher sind, ob dies den begleitenden Dress-up-Act rechtfertigt. Es gibt einen Spoiler, Einstiegsleisten im Aero-Look, die an etwas erinnern, das von einem IMSA GT-Auto abgezogen wurde, etwas unten an der Frontverkleidung, was auf einen Splitter hindeutet, und schwarze Räder. Toyota bietet den TRD in nur vier der 10 verfügbaren Farben des Camry an, aber Sie sollten sich natürlich für Rot entscheiden. Rote Akzente sind überall drinnen: auf den Sitzeinsätzen, Paspeln, Nähten und Fußmatten. Die Sicherheitsgurte sind natürlich rot. Es ist eine umfassende Überarbeitung. Es stinkt auch nach einem mürrischen Kerl, der denkt, sein Trainingsanzug lässt ihn wie einen russischen Gangster aussehen und dieser russische Gangster ist ein cooler Look.

    Lesen Sie auch  1993 Rolls-Royce Silver Spur II Touring Limousine

    AutoRead

    Außer . . . Verdammt, wenn es nicht funktioniert. Alle Arten von seltsamen Gedanken gehen Ihnen durch den Kopf, wenn Sie den Camry TRD fahren. Sie werden langsam aufgeregt und denken: „Mann, stellen Sie sich vor, wie gut der nächste sein wird“ und „If To“­yota wollte unbedingt eine sportlimousine bauen, sie sollte einen viertürigen 86er bauen. Wenn es das mit einem Camry kann, stellen Sie sich vor, wie großartig das wäre! „Sie beginnen, die gesamte Camry-Linie so viel mehr zu respektieren, weil dies nicht der Fall ist Das ist nicht alles anders, aber es ist eine Erfahrung, die die Augen öffnet.

    LOWS: Warte, kann mir noch jemand sagen, warum das so ist? Oma braucht jetzt PT.

    Und das nicht nur wegen der Zahlen, die es macht. Der Durchschnitt von 0,94 g auf dem Skidpad ist beeindruckend. im vergleich zu den eigentlichen sportlimousinen im vergleich des letzten monats ist es nur vom BMW besser. Aber die prägnanten Fahrbewegungen und das flache Handling des TRD sind die Visitenkarten für ein professionelles, kompromissloses Tuning. Die Lenkung ist empfindlich und reaktionsschnell, ohne zu zucken, und sie ist schwer genug, dass die gealterte Bevölkerungsgruppe, die üblicherweise mit dem Camry in Verbindung gebracht wird, nicht einmal vom Händlerplatz abkommt, bevor sie im Showroom zurück zu diesem XSE lenkt.

    AutoRead

    Das feste Bremspedal mit kurzem Federweg erfordert einen starken Druck und liefert ein gutes Feedback, wodurch die Modulation zum Kinderspiel wird und der TRD aus einer Geschwindigkeit von 100 km / h in nur 250 m zum Stillstand gebracht wird – immer und immer wieder. Angesichts der Geschichte des Camry, an Menschen verkauft zu werden, die zu Pedalverwirrung neigen, und der sportlichen Absichten des TRD führten wir auch Stopps von 100 bis 0 Meilen pro Stunde durch. Dreihundertzwölf Fuß mit nur einem Hauch von aufgeregter Bremsenteile. Vielleicht haben einige der Verantwortlichen für dieses Auto wirklich ein Rennen gesehen. Persönlich. Möglicherweise sogar aus der Grube.

    Lesen Sie auch  Die richtigen Schritte: 2021 Audi e-tron S Sportback

    Camry Comparo und Ausrüstung

    Mittelgroße Familienlimousinen im Vergleich

    2020 Toyota Camry, 2021 Avalon Hinzufügen von AWD

    Bei unverändertem Antriebsstrang kommt die geradlinige Leistung anderen V-6-Camrys sehr nahe, was nicht schlecht ist. Ein V-6 Camry ist ein Schläfer; Im TRD-Trainingsanzug sieht es endlich so schnell aus. Es kann den Bridgestone Potenza RE050As mühelos zum Leuchten bringen, aber sein zusätzlicher Stick verleiht diesem sportlichen Modell einen leichten Beschleunigungsvorteil gegenüber XLEs und XSEs. Der TRD erreicht in nur 5,6 Sekunden eine Geschwindigkeit von 100 km / h. Bei 14,2 Sekunden durch die Viertelmeile können Sie versenden – na ja, okay, ein Miata ist nicht gerade die beeindruckendste Trophäe, aber zumindest verdienen Sie mehr Respekt bei den Outlaw Drags in der Nachbarschaft als der Miata-Fahrer. Die Tatsache, dass die Stabilitätskontrolle bei jedem Beschleunigungslauf automatisch reaktiviert wird, fühlt sich wie ein Überbleibsel von Toyotas schmerzhafterer Vergangenheit an. Auf der Autobahn dröhnt der TRD-Cat-Back-Auspuff mehr als er sollte. Wenn es beim Beschleunigen mehr Knurren hätte, würden wir es als fairen Handel betrachten, aber es gibt mehr Ansauggeräusche als Endrohrriss. Alle diese Aero-Doodads müssen jedoch etwas tun, da die von der EPA geschätzte kombinierte Kilometerleistung des TRD im Vergleich zu anderen V-6-Camrys um 1 mpg gesunken ist.

    AutoRead

    Es schaltet Schaltvorgänge mit rasanter Kürze unter Vollgas ab, aber trotz der großen Leistung des Sechsers lässt sich die Achtgang-Automatik auch auf gemäßigten Hügeln auf übermäßige Gangjagd ein. Und so umwerfend die Körperbeherrschung auch ist, es gibt ein weniger wünschenswertes maxillofaziales Gefühl über rauem Pflaster, das Ihre Zähne zum Klappern bringt. Große Stöße klingen schlimmer als sie sich anfühlen.

    Lesen Sie auch  Roadtripping in unserem Honda-Pass ist (meistens) eine Freude

    Aber so seltsam die Idee eines sportlichen Camry auch ist, der TRD ist ein Beweis dafür, wie gut der Basis-Camry gerade ist, wie solide seine Struktur und wie stabil sein Fahrverhalten ist. Dass es komisch ist, heißt nicht, dass es nicht gut sein kann. So ähnlich wie der Quesadilla Burger von Applebee – nur überhaupt nicht wie ein Quesadilla Burger, weil der Quesadilla Burger nicht nur komisch, sondern auch ziemlich eklig ist. Der Camry TRD ist überraschend nuanciert. Und vielleicht sogar ein bisschen aufschlussreich.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Toyota Camry TRD

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Frontantrieb, 5-Passagier, 4-türige Limousine

    PREIS WIE GETESTET33.050 USD (Grundpreis: 32.125 USD)

    MOTORTYPDOHC 24-Ventil V-6, Aluminiumblock und -köpfe, Anschluss und DirekteinspritzungVerschiebung211 in3, 3456 cm3Leistung301 PS bei 6600 U / minDrehmoment267 lb-ft bei 4700 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    MASSERadstand: 111,2 Zoll Länge: 194,6 Zoll Breite: 73,1 Zoll Höhe: 56,3 Zoll Leergewicht: 3588 lb.

    CD TESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Meilen pro Stunde: 5,6 Sek. 100 Meilen pro Stunde: 13,9 Sek. 130 Meilen pro Stunde: 25,8 Sek. Rollstart, 5 bis 60 Meilen pro Stunde: 5,8 Sek¼-Meile: 14,2 Sek. bei 101 Meilen pro Stunde. Höchstgeschwindigkeit (Regler begrenzt): 134 Meilen pro Stunde Bremsen, 70-0 Meilen pro Stunde: 156 Fuß Bremsen, 100-0 Meilen pro Stunde: 312 Fuß

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 21 mpg75-mph Autobahn fahren: 29 mpg

    EPA FUEL ECONOMYKombiniert / Stadt / Autobahn: 25/22/31 mpg

    Vollständige Spezifikationen anzeigen PanelVollständige Spezifikationen schließen PanelWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is