More

    2020 Volkswagen Golf hat sich zu einem futuristischen Gerät entwickelt, das möglicherweise nicht in die Staaten kommt

    Die Einführung eines neuen Volkswagen Golf galt einst als internationales Automobil-Großereignis. Aber für den neuen Golf der achten Generation, der als 2020-Modell auf anderen Märkten erhältlich ist und möglicherweise die USA in Massenmarktform erreicht, ist alles ein bisschen anders. Denn VW verfolgt mit dem Golf-ID.3 als Vorläufer und Anker des EV-Push eine neue Elektrifizierungsstrategie. Der eigentliche Golf spielt zweite Geige. Das sollte uns aber nicht davon ablenken, die neueste Version des legendären deutschen Kompakt-Schrägheckmodells genauer unter die Lupe zu nehmen. Kann der Golf in der sich entwickelnden Automobillandschaft als das beliebteste Angebot des Unternehmens gelten??

    HIGHS: Hochglanzpolierte und präzise Straßenführung mit Schaltgetriebe und High-Tech-Innenausstattung.

    Die Ingenieure und Designer von VW haben ihren Teil dazu beigetragen, den Mark VIII Golf von seinem Vorgänger zu unterscheiden. Während die Proportionen im Großen und Ganzen gleich bleiben und weiterhin auf der hochflexiblen und zunehmend allgegenwärtigen MQB-Architektur des Volkswagen Konzerns basieren, ist das neue Modell leicht von der letzten Generation zu unterscheiden. Vor allem das Frontend sieht recht markant aus, mit einem schmalen Kühlergrill und markanten Lichtakzenten, die die Designentwicklung des Golf vorantreiben und gleichzeitig sein klassisch zurückhaltendes Erscheinungsbild beibehalten. Ob es Ihnen gefällt oder nicht, es ist eine willkommene Abkehr von den wütenden Gesichtern und klaffenden Mündern, die die meisten Autos in diesem Segment schmücken.

    Eine digitale Zukunft

    Während das äußere Design evolutionär ist, markiert das Innere eine scharfe Abkehr von früheren Generationen. Bereits zu Beginn seiner Entwicklung traf VW die strategische Entscheidung, den neuesten Golf mit zwei TFT-Displays sowie berührungsempfindlichen Schaltern und Schiebereglern auszustatten. Es gibt keine analogen Instrumente mehr in der Instrumentenkombination, und die physischen Zündschlüssel sind praktisch weg. Das neue Armaturenbrett legt den Schwerpunkt auf horizontale Linien und die erhöhte Mittelkonsole verfügt jetzt über einen kleinen Stummel eines elektronischen Gangschalters – es sei denn, Sie entscheiden sich für eine Version mit Schaltgetriebe.

    Lesen Sie auch  Der 2019 Kia K900 ist viel besser als er sein darf

    Das Cockpit des Mark VIII ist mit unterschiedlich großen Bildschirmen erhältlich. Unsere erste Fahrt in Deutschland bot nur die Möglichkeit, Modellen mit dem Top-Level-System zu begegnen, mit dem sich die Bediener in Gruppen von Kacheln bewegen können. Die Farbe der digitalen Instrumentierung spiegelt die ausgewählte Umgebungslichtfarbe wider. Wir haben gemischte Meinungen über das neue Cockpit. Der Look ist entschieden futuristisch und strahlt Raffinesse aus. Auf der anderen Seite ist der tatsächliche Wert, den das High-Tech-Setup für Kunden bieten kann, wenn sie die vollen Fähigkeiten des Systems beherrschen, fraglich.

    LOWS: Fühlt sich nicht erstklassig genug an, das Styling ist für einige möglicherweise zu konservativ, wahrscheinlich ist es in den USA nur begrenzt verfügbar.

    Während die Displays in der Tat scharf aussehen und Bilder und Kartenansichten schnell wiedergeben, könnte die Ergonomie des Golf besser sein. Das Suchen nach neuen Navigationsanweisungen kann beispielsweise komplex sein. Und es gibt einige Bereiche, die unterstreichen, dass VW die unter Ferdinand Piëch erreichte Premium-Positionierung der Marke aufgegeben hat. Zum Beispiel ist die Materialqualität gut, aber nicht außergewöhnlich. der Dekorstreifen über dem Armaturenbrett sieht ausgesprochen plastisch aus; und es gibt keinen rahmenlosen rückspiegel.

    Kompetent und komponiert

    Ein Großteil dieser Kritik wird jedoch vergessen oder zumindest vergeben, sobald Sie sich dem Fahren des Golfs der achten Generation widmen. Das erste Auto, das wir testen konnten, war ein turbogeladener 1,5-Liter-Reihenvierer mit einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe. Es ist auch mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe erhältlich, aber nur die Automatik verfügt über ein 48-Volt-Hybridsystem mit einem riemengetriebenen Motorgenerator. In beiden Fällen hat der Motor ein völlig unbemerktes Zylinder-Deaktivierungssystem.

    Lesen Sie auch  1994 Ford Mustang SVT Cobra Cabrio

    Mit einer Leistung von 148 PS und einem Drehmoment von 184 lb-ft treibt es das Auto in 8,5 Sekunden auf 100 km / h und bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 150 km / h an. Der 1,5-Liter-Motor ist leise und ruhig, und die Doppelkupplung schaltet schnell und unauffällig. Obwohl sich dieser Golf mit angemessener Schnelligkeit bewegt, fühlt er sich nie besonders schnell an. Wir haben eigentlich den 2,0-Liter-Diesel vier vorgezogen. Mit einer Leistung von 148 Pferden, aber einem weitaus stärkeren Drehmoment von 250 Nm bewegt er den Golf mit Autorität und stößt ein gedämpftes und beruhigendes Knurren aus. VW hat einige harte und teure Lektionen in Bezug auf Dieselemissionen gelernt, und unabhängig davon, wie gut und sauber der neue 2,0-Liter brennt, wird er sicherlich nicht zu unseren Ufern führen. Tatsächlich muss VW noch bestätigen, ob ein Mark VIII Golf-Modell unterhalb des GTI und des Golf R in den USA verkauft wird.

    Weder der 1,5-Liter-Benziner noch der 2,0-Liter-TDI stellen eine große Herausforderung an das überlegene Fahrwerk des Golf. Die optionalen adaptiven Dämpfer können über die voreingestellten Fahrmodi hinaus aufgeweicht und geschärft werden. In den härteren Einstellungen fühlt sich der Golf gut gefasst und präzise an, mit einem passenden Lenkgefühl, das eine gute Balance zwischen Fahrbahnfeedback und geringem Kraftaufwand bietet.

    Wahrscheinlich nicht für uns

    In Europa wird der neue Golf schließlich mit Drei- und Vierzylinder-Benzinmotoren und drei Versionen des 2,0-Liter-TDI angeboten. Es wird auch zwei Plug-in-Hybridmodelle geben, und sowohl der GTI als auch der Golf R werden einen deutlichen Leistungsschub erhalten. Erwarten Sie fast 330 Pferdestärken für den reichweitenstärksten Golf R. Die zweitürige Variante des Golf ist schon lange nicht mehr erhältlich, aber ein Kombi wird zurückkehren, obwohl dies für uns wahrscheinlich nicht der Fall ist.

    Lesen Sie auch  2020 Polaris Slingshot verblüfft uns immer noch

    Für den US-Markt wird der Golf als Premium-Einstieg mehr als zuvor spielen. Die Aufstellung wird zumindest zunächst wahrscheinlich auf den GTI und den Golf R beschränkt sein, und selbst diese Modelle werden erst dann zu sehen sein, wenn der Mark VIII auf Straßen in anderen Märkten bekannt ist. Eines ist sicher: VW wird den Golf weiterhin mit einem Schaltgetriebe anbieten, das dazu beiträgt, den Schock des Hightech-Übergangs abzumildern. Obwohl der neue Golf, zumindest in den USA, sicherlich nicht der beliebteste VW-Neuzugang sein wird, lohnt es sich dennoch, genau darauf zu achten.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is