More

    2020 Volkswagen Passat enthüllt. . . in Skizzen und Tweets

    UPDATE 09.01.19: Volkswagen zeigte auf Twitter etwas mehr über den 2020 Passat und gab einen Blick auf sein Fünfspeichenrad, den Continental-Ganzjahresreifen und die Radmulde. VW scheint auch sein anhaltendes Engagement für den Limousinenmarkt zu bekräftigen. Der aktualisierte Passat wird nächste Woche auf der Detroit Auto Show offiziell sein Debüt geben.

    Fakt: Im Jahr 2018 wurden in den USA über 4,25 Millionen Limousinen verkauft. #NAIAS # NAIAS2019 #DetroitAutoShow pic.twitter.com/BquudwPhCD

    – Volkswagen USA (@VW) 9. Januar 2019

    Nachdem Volkswagen uns getarnte Prototypen seiner neuen Passat-Limousine fahren ließ, zeigte er uns das aktuelle Auto vor seinem Debüt Anfang nächsten Jahres. Leider können wir Ihnen noch keine Fotos davon zur Verfügung stellen. Wir können Ihnen nur diese vom Hersteller bereitgestellten Skizzen des Passat 2020 zeigen, die, wie Sie vielleicht von den künstlerischen Überlegungen eines Designers erwarten, nicht ganz realistisch sind.

    Die grundlegenden Details stimmen, wie das Design der Scheinwerfer und des Kühlergrills, die dünnen Rücklichter und die elegant strukturierte Dachlinie. Andere Aspekte dieser Zeichnungen sind ein bisschen fantastisch. So sind die Serienräder des Passat im Verhältnis zur Karosserie etwa 50 Prozent kleiner als die hier gezeigten, und die Kotflügel wölben sich nicht wie bei einem DTM-Rennfahrer. Sie können diese Quad-Auspuffanlagen und klaffenden Fronteinlässe auch als reine Fantasie abschreiben. Die Formen der Einlässe werden auf das Serienmodell übertragen (zumindest die R-Line-Verkleidung, die wir gesehen haben), aber sie sind mit einem Kunststoff-Blindnetz gefüllt, das verschlossen ist.

    Volkswagen hat die Boxer-Elemente des abgehenden Passat gemildert, und die Karosserieseiten sind etwas weniger rutschfest als zuvor. Insgesamt sieht diese 2020-Iteration jedoch wie die sieben Jahre alte aus, wenn jemand die Stylisten gebeten hätte, sie heute zu entwerfen. Diese Realität stimmt mit der Hardwaregeschichte des Passat überein: Er verwendet dieselbe Plattform, dasselbe Fahrwerkskonzept, denselben Motor und dasselbe Getriebe wie zuvor. Wie wir nach dem Fahren der Prototypen herausgefunden haben, ist es das gleiche solide Fahren, wenn große Limousine nicht aufgeregt ist, wie es seit Jahren ist.

    Lesen Sie auch  Der neue Porsche 911 GT3 feiert in der Super Bowl-Anzeige sein hinterhältiges Debüt

    Der Evolutionsfortschritt des Autos wird durch eine Vielzahl neuer Standardausstattungen wieder aufgeholt. Base Passats werden standardmäßig mit LED-Scheinwerfern, Rücklichtern und Lauflichtern geliefert. 17-Zoll-Räder; ein 8,0-Zoll-Touchscreen mit Apple CarPlay und Android Auto; und Vorwärtskollisionswarnung und Überwachung des toten Winkels. Volkswagen verspricht, dass anspruchsvollere Ausstattungsmerkmale wie die adaptive Geschwindigkeitsregelung, der Spurhalteassistent und ein besseres Audiosystem serienmäßig oder in niedrigeren Ausstattungsstufen als bisher verfügbar sein werden. Bis zur Vorstellung des 2020 Passat auf der Detroit Auto Show 2019 im Januar werden alle Details, einschließlich Preisen, endgültiger Spezifikationen und Schätzungen zum Kraftstoffverbrauch, erwartet.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is