More

    2021 Jaguar F-Pace P400 Fortschritte mit Inline-Six-Leistung

    Wir waren immer Fans des Klangs und der Leistung von Jaguars zwingend seltsam aufgeladenem V-6 – der im Grunde genommen ein Paar Dreizylinderköpfe auf einen ursprünglich achtzylinderigen Block fallen ließ -, aber wir waren weniger an der zusätzlichen Masse interessiert Dieses übergroße Triebwerk musste herumtragen. Der Jaguar F-Pace war das letzte Auto, das diesen lauten V-6 verwendete, und ein umfangreiches Facelifting für 2022 bringt einen Straight-Six mit Top-Reichweite, der für einen Jaguar viel offensichtlicher zu sein scheint.

    Der 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit 246 PS und Turbolader der Einstiegsklasse wird wie bisher fortgesetzt, aber darüber befindet sich jetzt ein 3,0-Liter-Sechszylinder. Die sechs werden sowohl mit einem elektrischen Lader als auch mit einem Twin-Scroll-Turbolader mit einer Leistung von 335 und 395 PS erhältlich sein, und wir haben den leistungsstärkeren dieser Modelle – den P400 mit Bad – in Großbritannien gefahren.

    Mehr zum 2021 F-Pace "" 2021 Jaguar F-Pace SVR bietet mehr Drehmoment "" 2021 Jaguar F-Pace hat neuen Antriebsstrang, Tech

    Das F-Pace war immer eine gut aussehende Ute, und Jaguar hat das Design verschärft, ohne etwas zu tun, um es radikal zu verändern. (Der größte Teil der Arbeiten wurde unter der Leitung des ehemaligen Designchefs Ian Callum durchgeführt, bevor er das Unternehmen 2019 verließ.) Der F-Pace erhält einen etwas größeren und umgeformten Kühlergrill und eine ordentlichere neue Motorhaube mit abgespeckten Scheinwerfern, die mit zwei Scheinwerfern ausgestattet sind gebogenes Tagfahrlicht auf beiden Seiten. Es gibt einen neuen Stoßfänger hinten mit trapezförmigen Auspuffblenden anstelle der herkömmlichen Endrohre des älteren Autos sowie neue Rücklichter, die von denen des Jaguar I-Pace inspiriert sind.

    Lesen Sie auch  1958 Chevrolet Corvette Bewertungen

    Fotos ansehen "2021

    Änderungen in der Kabine sind umfangreicher und haben größere Auswirkungen gehabt – das Interieur des F-Pace fühlte sich nach fast fünf Jahren auf dem Markt alt an. Jetzt erhält es ein neu gestaltetes Armaturenbrett und eine Mittelkonsole, die so geformt sind, dass sie einen massiven 11,4-Zoll-Touchscreen aus gebogenem Glas aufnehmen können, der sich in der Mitte des Autos befindet. Andere Berührungspunkte wurden ebenfalls mit einem neuen Lenkrad verbessert, das haptische berührungsempfindliche Schalter und die Einführung von klassischen Heiz- und Lüftungssteuerungen im Range Rover-Stil anstelle der schwarzen Kunststoffknöpfe des alten Autos enthält. Jaguar ersetzte auch den originalen Popup-Drehknopf durch einen konventionelleren Wahlschalter. Eine Achtgang-Automatik ist jetzt die einzige Getriebewahl, nicht dass die USA jemals das selten bestellte Schaltgetriebe bekommen hätten. Die Fahrmodi werden jetzt durch einen kleineren Drehknopf ausgewählt, der zwischen Dynamic, Comfort, Eco und einer Einstellung mit geringer Traktion wechselt, die als Rain, Ice, Snow bezeichnet wird.

    Die Einführung des intelligenten neuen Infotainmentsystems Pivi Pro von Jaguar Land Rover ist das willkommenste Interieur-Upgrade. Es sieht nicht nur viel zeitgemäßer aus als das alte InControl Pro-System, sondern ist auch einfacher und intuitiver zu bedienen und unterstützt drahtlose Updates. Die Materialien der Kabine fühlen sich merklich besser an als zuvor, und das übersichtliche Design sorgt dafür, dass sie sich geräumiger anfühlt. Die Unterkunft ist vorne geräumig und hinten akzeptabel. Beheizte Sitze und ein Soundsystem mit 14 Lautsprechern sind Standard, und das Luftionisationssystem der Kabine (das Partikel bis zu einer Größe von nur 2,5 Mikrometern auffangen kann) und das aktive Geräuschunterdrückungssystem isolieren den Innenraum des F-Pace weiter vom unordentliche Welt draußen. Jaguar behauptet, dass das Geräuschreduzierungssystem den Gesamtschallpegel im Innenraum um bis zu 4 Dezibel reduzieren kann.

    Lesen Sie auch  Der Jaguar F-Pace SVR 2019 sollte schneller sein

    Fotos ansehen "2021

    Unterwegs kann der Beitrag des Geräuschunterdrückungssystems nicht erkannt werden – was genau der Punkt ist -, aber die Kabine des F-Pace schien gegenüber häufig minderwertigem britischen Asphalt beeindruckend gut isoliert zu sein. Nur ein Hauch von Wind von den Spiegeln und Türen bei höheren Reisegeschwindigkeiten störte die Ruhe der Kabine. Die Fahrqualität ist gut und das Fahrwerk fühlt sich auf den rauesten Straßen gut gedämpft an, obwohl unser Testwagen auf riesigen 22-Zoll-Rädern fährt. Nach wie vor liefert die Lenkung lineare, genaue Reaktionen, und das Fahrwerk erzeugt an beiden Enden beeindruckenden Grip, obwohl ein schneller Fortschritt auf Kosten einer spürbaren Körperneigung geht. Der F-Pace wurde ursprünglich mit dem Porsche Macan verglichen und teilt etwas von der außergewöhnlich abgerundeten, dynamischen Persönlichkeit seines deutschen Rivalen. Es mag an der ultimativen Sportlichkeit des entsprechenden Macan S mangeln, aber der Jaguar kombiniert Geschmeidigkeit und Präzision sowie alles andere im Segment.

    Der neue Motor passt gut zum Auto, aber das Getriebe behindert tendenziell die Reaktionen des Repowered Jaguar. Der F-Pace ist froh, Vollgasstarts ohne Drama liefern zu können, und Jaguars Behauptung einer Zeit von 5,1 Sekunden zwischen null und 60 Meilen pro Stunde schien glaubwürdig. Die Gasannahme ist gut und es gibt nur eine sehr geringe Verzögerung, aber plötzliche Beschleunigungsanfragen während der Fahrt in Drive schienen den Antriebsstrang zu verwirren, mit einer deutlichen Pause, als das Getriebe seine Kickdown-Strategie ausarbeitete und dann den gewählten Gang lieferte. Die Wahl des Sportmodus verbesserte die Reaktionen, führte jedoch dazu, dass das Auto viel länger als nötig in den unteren Gängen hielt. Das Gehirn des Systems sollte mehr Vertrauen in das maximale Drehmoment des Motors von 406 Pfund-Fuß haben, das von 2000 U / min bis 5000 U / min vorhanden ist. Die manuelle Gangwahl ist natürlich immer eine Option – und Jaguar verdient Anerkennung für die angenehme Größe und das Gewicht der Paddel hinter dem Lenkrad.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1983 Porsche DP 935 erfüllt Porsche Fantasien

    Fotos ansehen "2021

    Obwohl der neue Motor äußerst clever ist, fehlt ihm ein Teil des Charakters, der den relativen Mangel an Raffinesse seines Vorgängers ausgleicht. Der elektrische Lader funktioniert unsichtbar, ebenso wie das 48-Volt-Hybridsystem, das einen riemengetriebenen Generator verwendet, um die kleine Lithium-Ionen-Batterie unter den Rücksitzen aufzuladen. Der Ingenium Six arbeitet gerne hart und geht unter manueller Gangwahl bis zu seinem 6750-U / min-Begrenzer. Es klingt muskulös, wenn es das tut, aber es fehlt das Knurren der Spitzenklasse, das im alten Auto so viel Spaß gemacht hat.

    Verständlicherweise hat Jaguar sein Bestseller-Modell nicht radikal geändert, aber die Überarbeitungen haben das F-Pace gemeinsam auf den neuesten Stand gebracht. Der neue Motor hat mehr Leistung und einen verbesserten Kraftstoffverbrauch, die Ausstattung ist besser und die Kabine hat sich von einem ebenfalls gefahrenen zu einem echten Spitzenreiter gewandelt. Die Preise beginnen bei 51.345 USD für den Vierzylinder P250 und liegen bei 66.550 USD für den R-Dynamic S.

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is