More

    2021 Porsche 911 Turbo S in der Blitzrunde 2021

    Rundenzeit: 2: 42,5

    Klasse: LL4 | Basis: $ 206.360 | Wie getestet: 216.050 USD Leistung und Gewicht: 640 PS • 3637 lb • 5,7 lb / PS Reifen: Pirelli P Zero PZ4, F. : 255 / 35ZR-20 (93Y) NA1 R: 315 / 30ZR-21 (105Y) NA1

    Mit einer Ausnahme haben die schnellsten 20 Autos in Lightning Lap eines gemeinsam: spurfokussiertes Gummi, das wie Rattenfallen greift. Aber dieser Porsche 911 Turbo S hat die Top 10 mit Pirelli P Zero PZ4s, einem relativ gewöhnlichen Sommergummi, geknackt. Der letzte Turbo S, den wir bei VIR getestet haben, fuhr auf P Zero Corsa PZC4-Kettenreifen, aber für den neuen Turbo wird noch kein Kettengummi angeboten, und wir fahren Autos so, wie sie verkauft werden.

    Der 640 PS starke Twin-Turbo-3,7-Liter-Sechszylinder bringt 60 Pferde mehr als der 3,8-Liter-Motor der letzten Generation. Aber selbst wenn wir das wussten, waren wir nicht auf dieses Verbesserungsniveau vorbereitet. Der neue Turbo übertrifft die Erwartungen, indem er VIR 4,3 Sekunden schneller als der vorherige Turbo S fährt. Die zusätzliche Leistung entspricht höheren Geschwindigkeiten auf der vorderen Geraden (163,4 Meilen pro Stunde) und beim Einsteigen in die Climbing Esses (143,4 Meilen pro Stunde), einem Plus von 2,1 bzw. 3,2 Meilen pro Stunde über die letzte Generation. Das Allradsystem kann mehr Drehmoment nach vorne leiten als zuvor, was ein rücksichtsloses Gasgeben an Kurvenausgängen ermöglicht. Selbst wenn das hintere Ende herausspringt, fällt es in der Linie zurück, solange die Vorderreifen in die richtige Richtung zeigen. Der Turbo S startet in Kurve 1 mit 82,2 Meilen pro Stunde, der schnellsten, die wir jemals aufgezeichnet haben.

    "2021 Auto und Fahrer

    Das Leben hinter der 2: 42,5-Runde ist bemerkenswert einfach. Die Hinterachslenkung mischt sich mit einem bremsbasierten Drehmomentvektor, um den Turbo an der schnellen Linie zu halten, während aktive Stabilisatoren die Karosserie in schnellen Übergängen stabil halten. Sofortige Lenkreaktionen und Carbon-Keramik-Rotoren stärken das Vertrauen. Die Achtgang-Doppelkupplungsautomatik schaltet jedes Mal den richtigen Gang.

    Lesen Sie auch  Auf der Suche nach Dr. Goodwrench

    Unter dem Stress der 24 Ecken von VIR kreischen die Pirellis mehr als eine Emo-Band. Aus Erfahrung würden wir vermuten, dass sich Schienengummi zwei oder drei Sekunden rasieren könnte, was den Turbo S möglicherweise in Schlagdistanz zu den Top 5 bringen könnte.

    Zurück zur Blitzrunde 2021

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is