More

    2021 Toyota Supra 3.0 in der Blitzrunde 2021

    Rundenzeit: 2: 59,3

    Klasse: LL2 | Basis: 51.985 USD | Wie getestet: $ 56.680 Leistung und Gewicht: 382 PS • 3402 lb • 8,9 lb / PS Reifen: Michelin Pilot Super Sport, F. : 255 / 35ZR-19 (96 Jahre) ★ R: 275 / 35ZR-19 (100 Jahre) ★

    Wir möchten uns vorstellen, dass Toyota-Ingenieure, Produktplaner und Vermarkter Sapporos an einer Karaoke-Bar anstießen, um die Fertigstellung des 2020 Supra zu feiern, als die Inspiration für das Modell 2021 kam. War es jemandes mitreißende Wiedergabe von Daft Punks „Harder, Better, Faster, Stronger“, die sie dazu inspirierte, nur ein Jahr nach dem Debüt des Sportwagens einen besseren, schnelleren und stärkeren Supra zu machen? Es musste gewesen sein.

    Die Änderungen für 2021 verkürzen die Zeit des Supra 3.0 um 2,1 Sekunden. Gutschrift der zusätzlichen 47 PS aus dem turbogeladenen 3,0-Liter-Reihensechszylinder. Auf der vorderen Geraden sind die 382 Ponys des Autos gut für 144,3 Meilen pro Stunde, 5,1 Meilen pro Stunde höher als die Höchstgeschwindigkeit, die das Auto des letzten Jahres erreicht hat.

    "2021 Auto und Fahrer

    Zu den besseren und stärkeren Bits gehört ein Chassis, das optimiert wurde, um die Stabilität zu erhöhen, wobei das vordere Ende durch zusätzliche Verstrebungen versteift ist. Während das Handling so spielerisch bleibt, dass Sie das Auto durch Bremsen oder durch ungeduldiges Stechen auf den Gashebel am Kurvenausgang drehen können, kommt der bessere Teil zum Einsatz, wenn Sie in eine Kurve einbiegen. Der überarbeitete Supra hockt sich hin, verfolgt die Wahrheit und wird Sie nicht mit einem unbegründeten Übersteuern überraschen, wie im letzten Jahr. Diese Stabilität hilft Ihnen, das Vertrauen aufzubauen, den Supra zumindest an einer kritischen Stelle härter zu arbeiten. Beim blinden, nicht wölbenden, bergab fahrenden, Pucker-induzierenden Linkshänder, der sich als Arbeitsunfall qualifiziert, der den Climbing Esses folgt, nimmt der neue Supra zusätzliche 6,9 ​​Meilen pro Stunde auf. Diese eine Kurve hilft, sich etwa eine Viertelsekunde von der Runde des letzten Jahres zu rasieren.

    Lesen Sie auch  Januar 1999

    Während die Updates einige Karosserierollen auslösten, sind wir froh, dass genug übrig geblieben ist, damit der Toyota über Oberflächenmängel schwingen und sich durch Kurven lehnen kann. Dieses bisschen Körperbewegung ist zwar nicht im Trend, liefert aber ein Feedback zum Sitz der Hose, das dieses Auto lustiger und lebendiger macht als viele andere Sportwagen.

    Zurück zur Blitzrunde 2021

    Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is