More

    Bei der Electric Mini Cooper SE geht es um mehr als nur Reichweite

    Wenn Sie mit einer Reichweite von 180 Kilometern leben können, ist Minis erster richtiger EV, der 2020 Cooper SE, ein unterhaltsames Schnäppchen.

    ByEzra DyerJan 28, 2020

    Die meisten Menschen brauchen keine 200 Meilen Reichweite. Dies ist die wesentliche Voraussetzung für den 2020 Mini Cooper SE, der von seiner 32,6-kWh-Batterie aus eine Reichweite von nur 110 Meilen EPA-bewertet bietet. Unter der Annahme, dass Ihr täglicher Pendler- und Ladegerätzugang mit dieser Reichweite kompatibel ist, bietet der Small-Pack-Ansatz mehrere Vorteile: geringeres Gewicht, mehr Laderaum und vor allem ein niedrigerer Preis. Der Einstiegspunkt der Cooper SE in Höhe von 30.750 US-Dollar ist günstiger als der Hyundai Ioniq Electric, ein Auto, dessen Fahrspaß geringer ist und dessen Kosten kaum höher liegen. Plötzlich besitzt Mini die Budget-EV-Performance-Nische. Nach der Steuergutschrift in Höhe von 7500 US-Dollar kostet die Cooper SE 23.250 US-Dollar. Das ist ein sehr guter Preis für etwas, das in 6,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von null bis 100 km / h erreicht, unabhängig davon, wie die Stromversorgung funktioniert.

    HIGHS: Schnäppchenpreis, tolles Handling, viel Power vom BMW i3s.

    Natürlich gibt es manchmal auch zusätzliche staatliche Kredite. Colorado schlägt weitere 4000 Dollar ab und bringt den Preis der SE auf ein ausgesprochen niedriges Niveau von 19.250 Dollar. (Keine Sorge. Sie machen die Einnahmen aus der Besteuerung des Verkaufs von Marihuana.) Auf einer Seite aus Teslas Finanzbericht geht Mini außerdem davon aus, dass die SE dem durchschnittlichen US-Fahrer über sechs Jahre hinweg 4446 US-Dollar einsparen wird Benzinpreis. Alle Ihre FIRE-Anhänger können die finanziellen Nachteile neuer Autos hassen, alles, was Sie wollen, aber die Cooper SE ist ein starkes Argument für Skinflints.

    Elektrisches Boogaloo

    Der Mini SE ist übrigens auch ein recht ansprechendes Auto. Der Mini leiht sich den Motor vom BMW i3s und leistet 181 PS und 199 lb-ft Drehmoment über die Vorderräder. Es fühlt sich nicht so schnell an wie ein Chevrolet Bolt, ein Nissan Leaf Plus oder ein Kia Niro EV, aber es ist in der Nähe. Bei Ihrer nächsten Dinnerparty können Sie Ihre Freunde mit der Tatsache verwöhnen, dass die Cooper SE in 3,9 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 km / h erreicht. Es ist stark von der Linie, obwohl es scheint, dass eine gewisse elektronische Drehmomentabsenkung wirksam ist, bis Sie rollen. Selbst wenn Sie die Traktionskontrolle ausschalten, werden die Reifen nicht vom Band gerissen. Ja, wir haben es versucht.

    Lesen Sie auch  Unser Nissan Altima beweist, dass Unachtsamkeit keine schlechte Sache ist

    Mini EV Musings

    Der 2020 Mini Cooper S E wird der erste EV von Mini sein

    Der Cooper SE ist der erste elektrische Mini

    Mini nimmt Bestellungen für 2020 auf Mini Cooper SE EV

    Steuern Sie den Cooper SE auf eine Auffahrt, und er bleibt wild hängen. Es wäre keine Überraschung, wenn dies in Bezug auf den Grip der fähigste Mini wäre. Die kleine Batterie mit 12 Modulen sorgt dafür, dass das angegebene Leergewicht bei 3153 Pfund liegt, und die Montageposition des T-förmigen Rucksacks (zwischen den Vordersitzen und unter den Rücksitzen) wirkt sich sowohl auf den Schwerpunkt als auch auf das Gewicht positiv aus Balance. Der Mini zeichnet sich auch dadurch aus, dass die Gewichtsverteilung von vorn nach hinten mit 58 zu 42 Prozent deutlich besser ist als die eines Cooper S, der 63 Prozent seines Gewichts vorn trägt. Und obwohl er 0,7 Zoll höher fährt als ein Cooper S – um Platz für den Akku zu schaffen -, ist der Schwerpunkt des SE laut Mini 1,2 Zoll niedriger. Im Gegensatz zu den meisten anderen Elektrofahrzeugen ist der Cooper SE mit lustigem Gummi ausgestattet: dem Goodyear Eagle F1s, einem Ultrahochleistungs-Ganzjahresreifen.

    LOWS: Kurze Reichweite, keine adaptive Geschwindigkeitsregelung, Traktionskontrolle mit eiserner Faust.

    Es gibt nur wenige äußere Anhaltspunkte dafür, dass die Cooper SE elektrifiziert ist. Bestimmte Verzierungen sind in Energetic Yellow hervorgehoben, einer Farbe aus der Mucinex-Palette, die gelöscht werden kann. Die Iconic-Verkleidung hat asymmetrische Dreilochräder, die sowohl charakteristisch als auch aerodynamisch sind. Auf dem Gitter, den Flanken und der Luke befinden sich einige stilisierte Steckerkennzeichen. Aber meistens sieht die Cooper SE aus wie alle anderen Coopers auf der Straße. Es hat sogar eine Haube Schaufel.

    Lesen Sie auch  Der 959 von Porsche hat die Zukunft genau vorausgesagt

    Im Inneren ist der Stop-Start-Schalter grüngelb und flankiert von Schaltern für die Bremsenregeneration (Sie können zwischen Einpedal-Fahren oder einer traditionelleren Ausroll-Einstellung wählen, die der eines Fahrzeugs mit innerer Verbrennung ähnelt) und Sport-Fahren wählen Modus. Ein ovales, mattes Display über dem Lenkrad zeigt die Geschwindigkeit, den Ladezustand, die Reichweite sowie den Stromverbrauch oder die Erholung zu einem bestimmten Zeitpunkt an.

    Einen Fall machen

    Auch wenn Straßenfahrten nicht das A und O der SE sind, wird sie standardmäßig mit einer SAE Combo-Schnellladung mit 50 kW Gleichstrom geliefert, die in 40 Minuten eine 80-prozentige Aufladung ermöglicht. Als willkommene Bestätigung, dass nicht jeder Haushalt über ein Ladegerät verfügt, enthält Mini einen TurboCord, der mit 120- oder 240-Volt-Steckdosen betrieben werden kann. In letzterem Fall können Sie in acht Stunden eine vollständige Ladung aufladen. Ein Ladegerät der Stufe 2 erledigt die Aufgabe in vier Stunden. Sie können das Auto auch über eine Telefon-App vorheizen (oder kühlen), während es angeschlossen ist.

    Manchmal gilt ein niedriger Grundpreis nur für ein abgespecktes Modell, das niemand wirklich kauft, aber die Signature-Einstiegsausstattung der Cooper SE bietet fast alles, was sich jeder wünscht: LED-Scheinwerfer, Sitzheizung, Navigation, Apple CarPlay, beheizte Spiegel und Waschdüsen , schwarze Kunstlederbezüge, kamerabasierte automatische Notbremsung und 16-Zoll-Räder. Signature Plus (34.750 US-Dollar) verfügt über 17-Zoll-Räder, elektrische Klappspiegel, eine Einparkhilfe, ein Panorama-Schiebedach und ein verbessertes Harman-Kardon-Soundsystem. Die Iconic-Verkleidung (37.750 US-Dollar) bietet ein Head-up-Display, einen größeren zentralen Touchscreen und kabelloses Aufladen (für Ihr Telefon, nicht für das Auto) sowie einige Kleinigkeiten wie ein Lederlenkrad, das sich vom normalen Lederlenkrad unterscheidet . Die einzige verbreitete Option, die auf der ganzen Linie auffällt, ist die adaptive Geschwindigkeitsregelung. Sie wissen, der Leaf bietet eine adaptive Geschwindigkeitsregelung.

    Lesen Sie auch  2020 Die modische Leistung des BMW X6 xDrive40i hat seinen Preis

    Nicht, dass wir uns vorstellen, dass zu viele Leute, die die Cooper SE in Betracht ziehen, Cross-Shopping mit dem Leaf betreiben (oder Bolt, Kona oder Niro). Der Mini Cooper SE ist eine andere Art von Elektroauto. Man geht davon aus, dass Sie keine 200 Meilen mit einer Ladung fahren müssen. Daher sind die Kompromisse, die wir im Namen der erweiterten Produktpalette erwartet haben – Sklaven-zu-Aero-Design, steinharte Reifen, Schweine-Leergewicht, höherer Preis – von Anfang an zunichte gemacht, was den Rest des Autos besser macht in jeder Weise. Wenn Sie nicht zu weit sind, ist dies möglicherweise der beste elektrische Weg, um dorthin zu gelangen.

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Mini Cooper SE

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Frontantrieb, 4-Personen, 2-Türer

    GRUNDPREISStandard 30.750 USD; Signature Plus: 34.750 USD; Ikone: 37.750 US-Dollar

    MOTORPermanentmagnet-Synchron-Wechselstrom, 181 PS, 191 lb-ft; 32,6 kWh Lithium-Ionen-Akku

    GETRIEBE1-Gang-Direktantrieb

    MASSERadstand: 98,2 inLänge: 151,4 inBreite: 68,0 inHöhe: 56,4 inPassagiervolumen: 80 Fuß3Frachtvolumen: 9 Fuß3 Leergewicht (CD est): 3200 lb

    LEISTUNG (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)60 Meilen pro Stunde: 6,9 Sek¼-Meile: 15,5 Sek.Top Geschwindigkeit: 93 Meilen pro Stunde

    EPA FUEL ECONOMY (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)Kombiniert / Stadt / Autobahn: 105/115/95 MPGeRange: 110 Meilen

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließenWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is