More

    Cadillac bringt 2022 echte Modellnamen zurück

    • Cadillac wird ab 2022 wieder zu echten Modellnamen zurückkehren.
    • Die aktuellen alphanumerischen Namen (CT4, CT5, XT4, XT5, XT6) werden beim Debüt neuer Modelle langsam auslaufen.
    • Die bevorstehende vollelektrische Cadillac-Frequenzweiche wird das erste Modell mit einem anderen Namen als die Escalade sein.

    Cadillac verzichtet auf alphanumerische Zeichen wie CT4 und CT5 und bekennt sich zu echten Modellnamen wie Eldorado und Escalade. Die Änderung der Nomenklatur beginnt im Jahr 2022 und beginnt mit Cadillacs erstem vollelektrischen Fahrzeug, das in diesem Jahr eintreffen wird. Ab diesem Zeitpunkt wird die Namensänderung bei jedem Start neuer Modelle fortlaufend fortgesetzt.

    Verwandte GeschichteCadillac startet einen EV

    Cadillac-Sprecherin Katie Minter erzählte CD dass einige der Namen aus Cadillacs Erbe stammen, während andere neu sein werden. Der Escalade ist das einzige aktuelle Cadillac-Modell, das keinen alphanumerischen Namen hat. Cadillac hat seine Modellnamen zum ersten Mal in den frühen 2000er Jahren eingestellt, als es CTS und SRX einführte. In jüngerer Zeit wurde der Kurs geändert und Limousinen mit dem Moniker „CT“ und SUVs mit dem Moniker „XT“ umbenannt.

    Dieser Schritt folgt den Spuren von Lincoln, der kürzlich seine verwirrenden „MK“ -Namen für echte Namen wie Corsair, Aviator und Continental fallen ließ und im Gegensatz zu deutschen Luxusmarken steht, die alle alphanumerische Zeichen verwenden. Wir freuen uns auf die Namen von Cadillac und können nur hoffen, dass berühmte Moniker wie Eldorado, Sevilla, Fleetwood und Coupe DeVille zurückkehren.

    Lesen Sie auch  Der 2020 BMW Alpina B7 ist die schnellste Limousine, die Sie kaufen können

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is