More

    Cops Nab 2 GM-Ingenieure fahren über 100 km / h in Chevy Corvettes

    Die Männer fuhren die C8 Corvettes auf öffentlichen Straßen in Bowling Green, Kentucky (wo sonst?) Mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 75 km / h.

    BySebastian BlancoJan 12, 2020

    AutoRead

    • Das Bowling Green Daily News und Automobile Magazine hat das gemeldet Anfang dieser Woche wurden zwei Ingenieure von General Motors auf der Lovers Lane in Bowling Green, Kentucky, wegen Geschwindigkeitsüberschreitung festgenommen.
    • Beide fuhren 2020 C8 Chevy Corvettes, und sie wurden jeweils festgenommen und wegen Vergehens angeklagt, einschließlich rücksichtslosen Fahrens, Rennens eines Kraftfahrzeugs auf einer öffentlichen Autobahn und Geschwindigkeitsüberschreitung.
    • GM sagt, es ist sich des Vorfalls bewusst und untersucht.

    Die Beschleunigung von Corvette-Fahrern, die von der Polizei angehalten werden, ist nicht gerade eine Eilmeldung. Aber wenn diese Fahrer GM-Ingenieure sind, die die Räder von zwei neuen Chevrolet C8 Corvette Stingrays des Prototyps 2020 in der Heimatstadt des Autos drehen, werden unsere Ohren ein bisschen lauter.

    So viele weitere Gründe, die Corvette zu lieben

    2020 Chevrolet Corvette: 10Best von AutoRead

    Chevy Corvette: Eine kurze Geschichte in Zero to 60 MPH

    Hennessey bietet eine 1200 PS starke Chevy C8 Corvette an

    Denn das ist angeblich, was Alexander Thim und Mark Derkatz diese Woche in Bowling Green, Kentucky, gemacht haben. WNKY sagt, dass die beiden Männer „jeder wegen rücksichtslosen Fahrens, Rennens eines Kraftfahrzeugs auf einer öffentlichen Autobahn und Geschwindigkeitsüberschreitung von 40 km / h oder mehr angeklagt wurden“. Zum Glück wurden bei dieser Anzeige der Fahrzeugleistung keine Verletzungen gemeldet.

    Das Tempolimit für die Strecke, auf der die Männer genannt wurden, liegt nach Angaben von WNKY bei 75 km / h. Derkatz fuhr 160 km / h und Thim erreichte 190 km / h. Eine dritte Corvette war ebenfalls dort, nahm aber laut WNKY nicht an den Rennen teil, vielleicht weil dieser Fahrer feststellte, dass sie nicht auf einer Rennstrecke waren.

    Lesen Sie auch  Peugeot fährt mit geplanter Rückkehr nach Amerika fort - mit oder ohne FCA

    GM-Mitarbeiter Mark Derkatz (L) und Alexander Thim.

    General Motors gab gegenüber den Medien eine Erklärung zur Situation ab: „Wir sind uns eines Vorfalls mit unseren Testfahrzeugen bewusst und untersuchen derzeit. Sicherheit hat bei General Motors weiterhin höchste Priorität. Derzeit haben wir keine weiteren Kommentare.“ Die beiden GM-Angestellten wurden in das regionale Gefängnis von Warren County gebracht und auf 1000-Dollar-Kaution freigelassen.

    GM baut natürlich die Corvette in Bowling Green, und dort befindet sich auch das National Corvette Museum. GM wird voraussichtlich im Februar mit der Produktion der ersten C8-Corvette mit Mittelmotor beginnen.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is