More

    Das Genesis Mint-Konzept ist ein verwirrendes zweisitziges elektrisches Stadtauto

    • Das neue Mint-Konzept von Genesis ist ein zweitüriges elektrisches Stadtauto, das die Marke in Zukunft gerne in Serie bringen würde.
    • Der Laderaum ist über zwei rückwärts öffnende Scherentüren an den Seiten des Wagens zugänglich.
    • Der Innenraum verfügt über eine Sitzbank und minimale Instrumentierung.

    Genesis glaubt, dass es Zeit ist, die Luxusautos zu brechen, und das mit einem neuen Konzeptauto, das auf der New Yorker Automobilausstellung sein Debüt feierte. Genannt die Münze – der Name kommt vom hellen, matten Hunter Green-Lack des Autos -, es ist ein zweisitziges, zweitüriges, elektrisches Stadtauto, das ein wenig schwer herauszufinden ist. Bei einem Preview-Event in New York City vor der Enthüllung der Mint mussten wir uns näher mit dem Auto befassen und mehr darüber erfahren von Genesis-Vizepräsident Manfred Fitzgerald und Hyundais globalem Designchef SangYup Lee.

    AutoRead

    Laut Fitzgerald ist das luxuriöse Stadtautosegment „ein weißer Fleck auf der Landkarte für Erstausrüster“, den die Mint zu füllen scheint. Es passt absichtlich nicht in die typische Modellhierarchie. Luxus in der Automobilwelt hat sich typischerweise mit „Größe ist wichtig“ befasst, aber Genesis möchte anders denken. „Wir wollen nicht, dass ein großes Auto teuer und ein kleines billiger ist.“ Wir wollen, dass jedes Auto seinen eigenen Charakter hat „, erklärt Lee.

    Bei der Mint fragt Genesis: „Kann klein luxuriös sein?“ und in der Hoffnung, dass die Öffentlichkeit mit einem klaren „Ja“ antwortet.

    Die Münzstätte war eine Zusammenarbeit der amerikanischen, deutschen und koreanischen Designstudios von Genesis. Lee sagt, obwohl es eine breite, sportliche Haltung und eine Coupé-artige Karosserie hat, sei es nicht als Performance-Auto gedacht, sondern eher als Design-Statement wie der ursprüngliche Audi TT. Genesis ‚jetzt charakteristische Quad-Scheinwerfer wurden überarbeitet, wobei alle vier ein flügelähnliches Design erhielten und das obere Set durch einen Lichtstreifen verbunden war. die rückleuchten sind nahezu baugleich. Anstelle des Genesis-Kammgitters befindet sich eine winzige V-förmige Öffnung an der Basis einer größeren Falte, die die Form des Gitters widerspiegelt. Die Dachlinie ist radikal, mit einer hochgezogenen C-Säule, einer aufrechten Heckscheibe und einem kofferähnlichen Deck, das an den 2002er Renault Mégane erinnert.

    Lesen Sie auch  Tesla verbeugt sich vor dem Coronavirus-Notfall und schließt die Fremont-Fabrik

    AutoRead

    Aus der Nähe sieht die Mint viel größer aus, als sie tatsächlich ist. Es wird als ein A-Segment-Auto in der Ader des Fiat 500 und des Mini Cooper beschrieben, aber es wurden keine offiziellen Abmessungen angegeben. Die Räder sind riesig und in die Ecken geschoben, und die Überhänge sind extrem kurz. Das breite Heck der Mint erinnerte an Mittelmotor-Sportwagen wie den Porsche Boxster. Der Akku des Mint befindet sich unter dem Boden. Genesis hat weder über die Packungsgröße gesprochen noch Einzelheiten über den Motor (oder die Motoren) angegeben. Das Unternehmen gibt jedoch an, dass das Auto eine Reichweite von etwa 200 Meilen und 350 kW schnell hat. Ladefähigkeit.

    Ein Interieur zum Entspannen

    Das Innere ist mit Cognac-Leder bezogen und noch zukunftsweisender als das Äußere. Es wurde wie ein Luxusapartment mit beengten Platzverhältnissen in einer Stadt gestaltet. Er verfügt über eine Sitzbank mit zwei Querprofilen (die drei Sitzplätze bieten könnte, gibt Lee zu), und sowohl die Sitzbank als auch die gesamte Instrumententafel werden mit Strom versorgt und sind beim Öffnen zur Fahrertür hin angewinkelt, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Die Instrumentierung ist auf ein Minimum beschränkt, da ein kleiner Bildschirm in der Mitte des Lenkrads angebracht ist und drei runde Touchscreen-Tasten auf jeder Seite des Lenkrads, von denen Lee sagt, dass sie so gestaltet sind, dass sie mit einem Fingertipp erreichbar sind.

    Das minimalistische Thema dreht sich alles um Entspannung. „Sind Bildschirme überall wirklich ideal?“ fragt Lee. „Es ist gut, verbunden zu sein, aber Sie sind bereits den ganzen Tag in Ihrem Büro verbunden.“

    Lesen Sie auch  Alles, was wir über den 1160-PS-V12-Hybridantriebsstrang des Aston Martin Valkyrie wissen

    AutoRead

    Ein Merkmal, das den Weg zu zukünftigen Genesis-Produkten finden wird, ist die sphärische Steuerung in der Mittelarmlehne. Wenn das Auto eingeschaltet ist, dreht sich die Kugel, um die Steuerung für die Fahrmodi zu werden. Lee sagt, das ist so, dass man immer weiß, wann ein Elektroauto an ist, was nicht immer offensichtlich ist. Die Kugelform spiegelt sich an den Türinnengriffen wider, den Ringen, um die die Fenster angeordnet sind. Ein weiteres wichtiges Designelement für die Marke Genesis ist das rautenförmige Muster G-Matrix. Es befindet sich auf den Rädern, der unteren Karosserie, dem Innenboden, den Pedalen und vielen strukturellen Komponenten des Innenraums.

    AutoRead

    Eine große Ladefläche befindet sich hinter der Sitzbank. Statt jedoch über eine herkömmliche Heckklappe oder einen Kofferraum, der angesichts des Designs der Mint und des zentralen Ladeanschlusses für das Heck etwas schwierig zu erreichen ist, wird das Gepäck über eine ein- und ausladbare Ladefläche geladen rückwärts öffnende Scherentür auf beiden Seiten des Autos. So lächerlich sie auch sind, Lee sagt, dass er irgendwann die Produktion erreichen könnte.

    Produktionspläne?

    Lee sagte uns, dass Genesis keine „fliegenden Teppich“ -Konzeptautos herstellt – alles, was sie herstellen, könnte möglicherweise eine Produktionsabsicht haben. Alles ist ein mögliches Schaufenster für Designs und Funktionen, die auf echten Autos zu sehen sein werden. Er beschrieb das letztjährige Essentia-Konzept als die „richtige Seite“ der Marke, wobei die Münze die linke Seite abdeckt, und er möchte, dass beide die Produktion erreichen. Aber auch nachdem wir uns die Mint angesehen haben, sind wir nicht davon überzeugt, dass es tatsächlich einen Markt für diese Art von Auto gibt. Genesis scheint jedoch wirklich zu glauben, dass dies der Fall ist. Da keine andere Luxusmarke ein Stadtauto wie den Mint herstellt (oder auch nur daran denkt), ist der koreanische Emporkömmling entweder ein bisschen irreführend oder wirklich auf etwas aus.

    Lesen Sie auch  Hyundai TIGER X-1 ist die neueste Maschine, mit der versucht wird, die Mobilität neu zu definieren

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is