More

    Das meistverkaufte Auto in Amerika in dem Jahr, in dem Sie die High School abgeschlossen haben

    Finden Sie das meistverkaufte Auto von 1978 bis heute.

    ByJoe Lorio, Alexander Stoklosa und Austin IrwinJan 16, 2020

    AutoRead

    Wenn Sie in den letzten 40 Jahren die High School abgeschlossen haben, dann gute Arbeit. Selbst wenn Sie es mit 20 Jahren getan haben, zählt es immer noch. Aber erinnerst du dich, was das meistverkaufte Auto in diesem Jahr war? Keine Sorge, deine Antwort wird nicht gewertet. Wir haben die Verkaufsdaten jedes Jahres ab 1978 bis jetzt herangezogen, um zu zeigen, welches Auto jedes Jahr am meisten verkauft wurde. Es ist ein interessanter Vergleich der Fahrzeugvielfalt aus den späten 1970er Jahren, als der Toyota Camry 1998 seinen Höhepunkt erreichte und die Verkäufe durchgehend dominierte. Kürzlich haben wir gesehen, dass das gleiche Auto in den letzten 18 Jahren wiederholt Bestseller wurde, obwohl der Gesamtabsatz von Autos weiterhin rückläufig ist. In dieser Liste sind die Verkäufe von Lastkraftwagen oder SUV im Jahr 2019 nicht enthalten. Der Ford F-150 ist seit geraumer Zeit das meistverkaufte Gesamtfahrzeug in den USA.

    Galerie42 Fotos anzeigen1978: Oldsmobile Cutlass – 520.279 Einheiten verkauft

    Oldsmobile verkleinert die Cutlass für 1978 und können Sie sich vorstellen, was mit dem Verkauf passiert? Nichts! Als Vertriebsmacht ist es unvermindert. Mehr als eine halbe Million Cutlasses überschwemmen in diesem Jahr die Einfahrten der USA – trotz des unansehnlichen Fastback-Stils der viertürigen Limousine.

    1 von 421979: Oldsmobile Cutlass – 518.160 Einheiten verkauft

    Das mittelgroße Auto aus der Mittelklasse von GM, der Oldsmobile Cutlass, ist das zweite Jahr in Folge das meistverkaufte amerikanische Auto. Es ist eine Stütze der amerikanischen Mittelklasse in den späten 70er Jahren.

    2 von 421980: Oldsmobile Cutlass – 469.573 Einheiten verkauft

    Für die Autoindustrie ähneln sie im Morgengrauen der 1980er Jahre den späten 1970er Jahren, und der Oldsmobile Cutlass ist erneut das meistverkaufte Auto des Landes. Es ist das dritte Jahr, in dem die Cutlass die Spitzenposition einnimmt, obwohl ihr Absatzvolumen geringer ist.

    3 von 42

    1981: Oldsmobile Cutlass – 454.188 Einheiten verkauft

    1981 sind die Straßen ziemlich übersät mit Oldsmobile Cutlasses, und das aus gutem Grund: Die Oldsmobiles feierten ihr viertes Jahr als Amerikas meistverkauftes Automobil.

    4 von 42

    AutoRead1982: Ford Escort – 337.667 Einheiten verkauft

    Der Ford Escort, der 1981 den alten Pinto als Fords Kleinwagenangebot abgelöst hatte, erwies sich im Rezessionsjahr 1982 als das meistverkaufte Auto in Amerika. So lange, Oldsmobile Cutlass.

    5 von 42

    1983: Oldsmobile Cutlass Supreme – 331.179 Einheiten verkauft

    Warten Sie, das Cutlass ist nicht’Noch nicht aus der Verkaufsjagd! 1983 befindet sich der Cutlass Supreme wieder an einem wohlbekannten Ort als meistverkauftes Auto in den Vereinigten Staaten und ringt dem Ford Escort den Thron zurück. (Es holt die Verkaufskrone zurück, auch ohne das kürzlich eingeführte Cutlass mit Frontantrieb Ciera.) Aber es ist auch das letzte Mal, dass die Cutlass – oder irgendein Oldsmobile – den Spitzenplatz einnimmt. Dies ist auch das Jahr, in dem wir unseren ersten Toyota Camry testen, eine Limousine, die viele Jahre später (und einige Folien darüber hinaus in dieser Liste) auf den Verkaufsthron der Olds aufsteigen würde. Zufall?

    Lesen Sie auch  Wie Knight Riders K.I.T.T. Ging von Serviettenzeichnung auf den kleinen Bildschirm

    6 von 42

    1984: Chevrolet Cavalier – 383.752 Einheiten verkauft

    Zum zweiten Mal in diesem noch jungen Jahrzehnt ist ein Kleinwagen der Bestseller des Landes. Aber anstelle des Ford Escort (wie 1982) nimmt der Erzrivale des Escorts, der Chevrolet Cavalier, den Spitzenplatz ein.

    7 von 42

    1985: Chevrolet Cavalier – 422.927 Einheiten verkauft

    Der Chevrolet Cavalier ist 1985 das zweite Jahr in Folge die Nummer eins im Verkauf. Die Tatsache, dass der Cavalier in fünf Karosserievarianten verkauft wurde: Coupé, Limousine, Schrägheck, Kombi und Cabrio.

    8 von 42

    1986: Chevrolet Celebrity – 408.946 Einheiten verkauft

    Der Chevrolet Celebrity – der mittelgroße Einstieg mit Frontantrieb, der sein Debüt als Modell aus dem Jahr 1982 feierte – wurde 1986 zum meistverkauften Auto in den USA und verdrängte sein kleineres Geschwister, den Cavalier, um die Krone zu erobern.

    9 von 42

    1987: Ford Escort – 392.360 Einheiten verkauft

    1987 ist der Ford Escort zum zweiten Mal das meistverkaufte Auto, fünf Jahre nachdem dieser Meilenstein erreicht wurde. Die Ford-Sparte ist aufsteigend, da Escort mit dem Ford Taurus in Geleebonbonform, der in diesem Jahr auf dem zweiten Platz lag (und unsere 10Best Cars-Liste erreichte), auf dem Verkaufspodest steht..

    10 von 42

    1988: Ford Escort – 381.330 Einheiten verkauft

    Der Ford Escort ist das meistverkaufte Auto im Jahr 1988, das zweite Jahr in Folge – und das zweite Jahr, in dem er den Ford Taurus um den ersten Platz schlägt. Der Escort ist für nur 6632 US-Dollar im Pony-Basismodell erhältlich.

    11 von 42

    1989: Honda Accord – 362.707 Einheiten verkauft

    Im letzten Jahr seiner dritten Generation wird der Honda Accord zum meistverkauften Pkw in den USA. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern bietet der Accord der dritten Generation drei Karosserievarianten: Limousine, Fließheck und Coupé (hier abgebildet); Wie seine Vorgänger gewinnt es leicht einen Platz auf unserer jährlichen 10Best Cars-Liste für 1989.

    12 von 42

    1990: Honda Accord – 417.179 Einheiten verkauft

    Der Honda Accord entwickelt sich mit dem Erscheinen seiner vierten Generation im Jahr 1990 zu einem mittelgroßen Modell und verzeichnet einen Absatzanstieg, der 400.000 Einheiten übersteigt und einen Vorsprung von mehr als 100.000 Einheiten gegenüber dem zweitplatzierten Ford Taurus eröffnet. Wieder ist es’s in unsere 10Best Cars-Liste aufgenommen.

    Lesen Sie auch  August 1999

    13 von 42

    1991: Honda Accord – 399.297 Einheiten verkauft

    Die Verkäufe des Honda Accord gingen 1991 leicht zurück, aber das Modell ist nach wie vor der meistverkaufte Pkw in den USA. Es ist wieder bequem vor dem Zweitplatzierten Ford Taurus, den es mit 100.000 Einheiten anführt, und wird erneut in unsere 10Best Cars-Liste aufgenommen.

    14 von 42

    1992: Ford Taurus – 409.751 Einheiten verkauft

    Der Ford Taurus stürzt 1992 den Honda Accord als meistverkauften Pkw – eine vielfach verpönte Leistung. Ford trompetet heftig auf seinen Sieg und ignoriert Kritiker, die sagen, der Stier’Die Flottenverkäufe stützten das Gesamtvolumen. Und würde nicht’Wenn Sie es wissen, steigt der Taurus im selben Jahr, in dem er den Accord vom Markt verdrängt, auch in unsere 10Best Cars-Ränge auf, während der Honda dies nicht tut.

    15 von 42

    1993: Ford Taurus – 360.448 Einheiten verkauft

    Der Ford Taurus wiederholt seinen Sieg im Jahr 1993 und liegt damit vor dem Honda Accord, um den Spitzenplatz unter den Pkw zu behaupten, auch wenn die Verkäufe beider Modelle zweistellig sinken.

    16 von 42

    1994: Ford Taurus – 397.037 Einheiten verkauft

    Der Ford Taurus ist 1994 erneut der meistverkaufte Pkw. Der Honda Accord belegt erneut den zweiten Platz, obwohl der damals neue Accord wieder auf unserer 10Best Cars-Liste steht.

    17 von 42

    1995: Ford Taurus – 366.266 Einheiten verkauft

    Der Ford Taurus fährt das vierte Jahr in Folge als meistverkaufter Pkw fort, obwohl die Verkäufe des alternden Modells im Vergleich zum Vorjahr um fast 8 Prozent zurückgingen.

    18 von 42

    1996: Ford Taurus – 401.049 Einheiten verkauft

    Ein überarbeiteter Ford Taurus kommt für 1996 auf den Markt, und obwohl sein radikal ovales Design scharf kritisiert wird, reicht die Aufregung um den neuen Ford aus, um das Typenschild trotz eines rasanten Honda Accord an erster Stelle unter den Pkw zu halten.

    19 von 42

    1997: Toyota Camry – 397.156 Einheiten verkauft

    1997 schlägt der Toyota Camry sowohl den Ford Taurus (der auf den zweiten Platz fällt) als auch den Honda Accord und wird zum ersten Mal Amerikas meistverkaufter Pkw. Seine V-6-Version macht auch unsere 10Best Cars-Liste.

    20 von 42

    1998: Toyota Camry – 429.575 Einheiten verkauft

    Der Toyota Camry genießt sein zweites Jahr als meistverkaufter Pkw. Für den Autoverkauf sieht das Jahr 1998 dem Jahr 1997 sehr ähnlich, wobei die Zweit- und Drittplatzierten – der Honda Accord und der Ford Taurus – ebenfalls unverändert geblieben sind.

    21 von 42

    1999: Toyota Camry – 448.162 Einheiten verkauft

    Lkws erobern 1999 mehr als die Hälfte des Neufahrzeugmarktes. Bei den Pkws steht der Toyota Camry jedoch weiterhin an erster Stelle. Der Camry liegt deutlich vor dem zweitplatzierten Honda Accord und dem drittplatzierten Ford Taurus. Dies ist auch das Jahr, in dem Toyota das Camry Solara-Coupé und die Cabrio-Modelle als Nachfolger des nach 1996 eingestellten Camry-Coupés zur Camry-Familie hinzufügt.

    Lesen Sie auch  2020 Chevrolet Corvette Stingray Z51 in der Blitzrunde 2021

    22 von 42

    2000: Toyota Camry – 422.961 Einheiten verkauft

    Der Camry übertrifft nach einer leichten Auffrischung für das Modelljahr 2000 erneut seine viertürigen Konkurrenten von Honda und Ford.

    23 von 42

    2001: Honda Accord – 414.718 Einheiten verkauft

    Fühlt sich diese Zusammenfassung an wie ein Preiskampf zwischen dem Honda Accord und dem Toyota Camry? Für das Jahr 2001 holt sich der Accord die Top-Verkaufszahlen seines Konkurrenten zurück.

    24 von 42

    2002: Toyota Camry – 434.135 Einheiten verkauft

    Der Camry ist ganz neu für das Modelljahr 2002, und im selben Jahr beginnt die Toyota-Limousine’s 16-mal in Folge das meistverkaufte Auto in Amerika.

    25 von 42

    2003: Toyota Camry – 413.296

    Das New-Camry-Fieber scheint 2003 abzunehmen, und Toyota verkauft etwas weniger als im Vorjahr. Dennoch können über 400.000 Verkäufe in keiner Weise als ein negatives Jahr angesehen werden.

    26 von 42

    2004: Toyota Camry – 426.990 Einheiten verkauft

    Der Camry’Die aufregende Herrschaft auf den Verkaufscharts wird für das Jahr 2004 etwas interessanter, als Toyota das Solara-Coupé und -Cabrio neu entwirft.

    27 von 42

    2005: Toyota Camry – 431.703 Einheiten verkauft

    Auch wenn der Camry im Jahr 2005 an der Spitze der Verkaufscharts bleibt, belegen wir ihn in einem Vergleichstest mit vier Limousinen, der auch den Ford Fusion, den Honda Accord und den Hyundai Sonata umfasst, als Letztes.

    28 von 42

    2006: Toyota Camry – 448.445 Einheiten verkauft

    Die Verkäufe des Toyota Camry beginnen zu steigen, anscheinend als Reaktion auf die Veröffentlichung des brandneuen Beispiels für das Modelljahr 2007 Anfang 2006. Der neue Camry bietet ein interessanteres Design und einen 268 PS starken 3,5-Liter-V6 . Auch in diesem Jahr erhält der Camry ein sparsames Hybridmodell (hier abgebildet).

    29 von 42

    2007: Toyota Camry – 473.108 Einheiten verkauft

    Ein weiteres Jahr, ein weiteres Camry-Podium im Verkaufsrennen. Oder ein weiteres Jahr, in dem ein anderer Camry die Umsatzkrone stiehlt, während er a verliert AutoRead Mittelklasse-Limousinen-Vergleichstest. In unserem Matchup 2007 zwischen dem 2007 Camry und dem Chrysler Sebring, dem Saturn Aura, dem Kia Optima, dem Nissan Altima und dem Honda Accord belegt der Toyota den fünften Platz. Nebenbei die Camry’Das Verkaufsvolumen ist das höchste seit dem Oldsmobile Cutlass’s epische 1979 Verkäufe.

    30 von 42Weiter50 Beigetöne: Die Geschichte des Toyota Camry

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is