More

    Der 2019 Audi TT RS bekommt einige neue Farben und Luftschaufeln, beginnt bei 67.895 $

    • Der Audi TT RS wird für das Modelljahr 2019 geringfügig überarbeitet, einschließlich neuer Farben und optischer Optimierungen.
    • Es ist mechanisch identisch, mit einem turbogeladenen 2,5-Liter-Fünfzylinder, Allradantrieb und einem Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe.
    • Der aktualisierte TT RS für 2019 startet bei 67.895 USD, 2020 USD mehr als das Modell für 2018.

    UPDATE 10.04.19: Audi hat den aktualisierten 2019 TT RS offiziell für den US-Markt angekündigt und zusätzliche Spezifikationen, Preise und Markteinführungsinformationen für den optimierten Fünfzylindersportwagen bereitgestellt. Wir haben unsere Geschichte entsprechend aktualisiert.

    Audi möchte unsere benzinbetriebene Gesellschaft daran erinnern, dass der neue E-Tron immer noch der einzige brandneue Fünfzylindersportwagen der Welt ist. Noch besser: 2019 hat sich der haarige kleine TT RS angesammelt.

    Diese Masse entspricht den Muskeln eines hübschen Jungen und nichts, was den 394 PS starken TT RS schneller beschleunigen oder in Kurven fahren lässt (der Fünfzylinder hatte zuvor eine Leistung von 400 PS, aber Audi hat die US-Leistungsangaben geändert) – nicht wir fragten nach mehr. Im CDDer letzte Test, der 2018 TT RS, schoss in 3,2 Sekunden auf 100 km / h, kratzte mit 1,05 g auf den Bürgersteig und zerstörte einen ebenso teuren Porsche Cayman S, während er mit seinem 2,5-Liter-Turbo-Inline-Five überlegene Musik machte.

    Alle Änderungen im Jahr 2019 sind rein visuell, wie beispielsweise breitere Außenlufteinlässe, die eigentlich nicht breiter sind. Der separate Bremskühlkanal fügt sich nun als ein klaffendes Stück in die schwarze Verkleidung ein, während Audi neue Löcher in den inneren Teil schneidet. Mit dem Black Optic-Paket verdunkelt Audi jetzt die vier Ringe und das Modellabzeichen vorne und hinten. Eine neue Option sind Matrix-LED-Scheinwerfer (kameragesteuerte, vollständig adaptive Einheiten, die für den US-amerikanischen Markt weniger adaptiv sind). Neu gestaltete Kipphebel mit kontrastierenden schwarzen Verzierungen zieren die Seite, auf der Sie auch die neuen Endklappen des Heckflügels erkennen können.

    Lesen Sie auch  Sehen Sie die gesamte Geschichte des Chevy Silverado im Jahr 2019 in 30 Sekunden mit GMs neuestem Werbespot

    AutoRead

    Aus der Sicht des hinteren Dreiviertels scheint der neueste TT RS einen Honda Civic Si-Moment zu haben, was mit fremden Kotflügelbelüftungsöffnungen und einer leicht optimierten Stoßstange zu tun hat. Drei auffälligere Außenfarben ergänzen die Palette: Turbo Blue, Tango Red Metallic und unser Favorit, Kyalami Green. Schließlich können die Seitenspiegel auch in Wagenfarbe oder mit Kohlefaser anstatt nur in Silber oder Glanzschwarz bestellt werden.

    Im Innenraum hellt ein verbessertes RS Design-Paket die komplett schwarze Kabine mit roten oder blauen Akzenten in den Lüftungsschlitzen und an den Sicherheitsgurten, Fußmatten und (für mehr Geld) an den Sitzrahmen und der Mittelkonsole auf. Der Wählhebel für das Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe täuscht weiterhin vor, es sei ein Knüppel, was bei diesem TT RS nicht selbstverständlich ist. Der Roadster ist sehr real, aber er kommt immer noch nicht hierher.

    Die Preise steigen um 2020 US-Dollar auf einen neuen Grundpreis von 67.895 US-Dollar, und laut Audi soll der TT RS 2019 in Kürze in den Handel kommen.

    AutoRead

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is