More

    Der 2019er BMW X5 ist der bisher erfolgreichste SUV der Marke

    Diese Überprüfung wurde mit Testergebnissen für Sechs- und Achtzylindermodelle aktualisiert.

    Im Gegensatz zu den Sportlimousinen von BMW haben die SUVs keine verehrten Vorfahren, keinen E39 oder E46, um Nostalgie und unfaire Vergleiche hervorzurufen. Der X5 war schon immer kompetent und wirtschaftlich erfolgreich, aber er war noch nie wirklich großartig. BMW muss also nicht die vierte Generation seines mittelgroßen SUV mit dem Versprechen auf den Markt bringen, dass das Unternehmen wieder auf Kurs kommt, wie es bei dem bevorstehenden neuen 3er der Fall ist. Stattdessen geben sich die Bayern vollkommen damit zufrieden, zu beweisen, dass dieser X5 einfach eine bessere, leistungsfähigere und fortschrittlichere Version des letzten X5 ist. Und genau das ist es.

    Der neue X5 ist in Bezug auf Radstand, Breite und Länge etwas größer als zuvor. Seine Proportionen sind bekannt, auch wenn sein Nierengrill nahezu komisch gewachsen ist. Die Haut wird straffer über die Ecken gezogen, und die seitliche Oberfläche sorgt mit einer Linie an der Hintertür für ein wenig Interesse. Dadurch wirkt sie athletischer, ist aber alles andere als revolutionär.

    AutoRead

    Die neue und verbesserte Plattform von BMW

    Es gibt jedoch eine ganze Menge an neuartigen Dingen, die darunter vor sich gehen. BMW migriert seine gesamte Produktpalette auf nur zwei modulare Plattformen, und der X5 ist der neueste, der auf die Cluster-Architektur (CLAR) umsteigt, die auch die neue 3er-Reihe untermauert. Die Doppelquerlenker-Vorderradaufhängung und die Mehrlenker-Hinterachse werden durch neue Standard-Adaptivdämpfer und eine optionale Aufhängung ergänzt, die jetzt zusätzlich zur Hinterachse Luftfedern nach vorne bringt. Sie waren bisher nur im Handel erhältlich. Die Hinterradlenkung ist ein neues Angebot, und einige der Optionen des letzten X5 – einschließlich aktiver Stabilisatoren, Lenkung mit variablem Übersetzungsverhältnis und elektronisch gesteuertem Sperrdifferential – werden hier fortgesetzt.

    Diese enorme Bandbreite an Fahrwerktechnologien ist Teil der Behauptung von BMW, dass der neue X5 auf der Straße besser und auch im Gelände leistungsfähiger ist. Wir können diese Behauptung nicht bestreiten, nachdem wir den neuen X5 zunächst auf einer rechtmäßig herausfordernden Offroad-Strecke sowie auf einigen kurvenreichen zweispurigen Strecken in Atlanta erlebt haben. Es ist beeindruckend im Dreck, mit allen erforderlichen Systemen, einschließlich der Standardsteuerung für Bergabfahrten, die das Herunterkriechen von Felsen erleichtert – obwohl die Beispiele, die wir fuhren, auch mit dem neuen Off-Road-Paket ausgestattet waren, ausgesprochen straßentauglich waren. vorgespannte Pirelli P Zero PZ4 Sommerreifen.

    Lesen Sie auch  Mercedes GLS580 4Matic beweist, dass acht genug sind

    AutoRead

    Relevanter sind die Straßenmanieren des X5, die die unbeholfene Fahrt und die lockere Lenkung des alten Modells mit einem vernetzten Gefühl und einem besseren Gefühl der Verfeinerung verbessern. Die primären Bedienelemente sind immer noch etwas zurückhaltend – ein großer Zweieinhalb-Tonnen-SUV wird niemals die scharfen Reaktionen einer Sportlimousine liefern, und wir erwarten es auch nicht -, aber es gibt ein kleines Gefälle in der Lenkung. und das Bremspedal reagiert progressiv auf Eingaben. Ein X5, den wir in Michigan mit Pirelli Scorpion Zero All Season-Reifen getestet haben, umkreiste das Gleitpad mit 0,89 g und kam bei 170 Fuß aus 120 km / h zum Stehen, was im Vergleich zum Vorgänger bemerkenswerte Verbesserungen von 0,08 g und 8 Fuß bedeutet. Der fast 400-Pfund-schwerere 50i, den wir getestet haben und der den oben genannten P Zeros trug, schaffte immer noch beachtliche 0,87 g, hielt aber bei einer Geschwindigkeit von 120 km / h in einer sportlichen Limousine an.

    Perfektion im Antriebsstrang

    Sie hören vielleicht einen Hauch von dem süßen Inline-Sechs-Gesang des xDrive40i-Modells bei starker Beschleunigung, aber auch das Motorengeräusch ist gedämpft. Diese 3,0-Liter-Turbomühle mit 335 PS ist aus anderen Bereichen der BMW-Produktpalette bekannt und funktioniert im X5 genauso gut wie in anderen Bimmers. 60 Meilen pro Stunde sind in nur 4,9 Sekunden erreicht, 1,1 Sekunden schneller als beim alten 35i-Modell. Die Schaltvorgänge des ZF-Achtgang-Automatikgetriebes sind flott und der Motor ist im gesamten Drehzahlbereich so laufruhig, zufriedenstellend und kraftvoll, dass der 456 PS starke Twin-Turbo V-8 xDrive50i wie ein Overkill wirkt.

    AutoRead

    Overkill kann jedoch eine gute Sache sein, und es ist sicherlich in der X5. Der von uns getestete xDrive50i stieg in flotten 4,2 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde und lief die Viertelmeile in 12,7 Sekunden bei 109 Meilen pro Stunde durch. Das’Es ist das Nachsehen einiger legitimer Performance-SUVs, und das ist es nicht’t Sogar der X5 M mit vollem Durchgang, der sicher in die nächste Reihe zurückkehren wird. Das 50i macht auch einen schönen Klang und es ist nicht so durstig wie Sie’D erwarten Sie, 23 mpg auf unserem 75-MPH-Landstraßenkraftstoffwirtschaftstest zurückzubringen und seine EPA-Schätzung um 1 mpg zu übertreffen. Das 40i erreichte im selben Test sogar noch beeindruckendere 28 mpg und übertraf seine eigene EPA-Zahl um 2 mpg.

    Lesen Sie auch  Der Land Rover Discovery Sport 2020 muss seinem Aussehen gerecht werden

    Aus den xDrive-Bezeichnungen geht hervor, dass Allradantrieb sowohl beim Sechs- als auch beim Achtzylinder-X5 Standard ist, obwohl ein 40i-Preisführer mit Heckantrieb wahrscheinlich später zusammen mit Diesel- und Plug-in-Hybrid-Versionen in die Produktpalette aufgenommen wird.

    Voll beladene Sechszylinder-X5 können mehr als 80.000 US-Dollar kosten, während V-8-Modelle in den sechsstelligen Bereich vordringen können. Die besser ausgestatteten Inline-Sechs- und V-Acht-Minuten, die wir getestet haben, lagen bei 72.530 USD bzw. 92.405 USD. Mit der richtigen Ausstattung verfügt der X5 über eines der schönsten BMW Interieurs der letzten Zeit. Die aufrechte Sitzposition der Vorgängermodelle des X5 ist noch vorhanden, aber das Armaturenbrett ist ein erfrischender Bruch mit der Tradition. Rändelknöpfe, modernisierte Tasten zur Klimatisierung und glänzende Verzierungen sorgen für mehr Flair, als wir es von BMW gewohnt sind. Optionale Ausführungen wie ein in Leder eingewickelter Armaturenbrett, Glasbedienelemente und preiswerte, offenporige Holzteile, die nahezu der Kabine des Volvo XC90 entsprechen, dem derzeit noblen Interieur des Segments. Das Kombiinstrument des X5 ist vollständig digital und verfügt zusammen mit dem 12,3-Zoll-Display über eine neue Software mit gestochen scharfen Grafiken und leicht verständlichen Menüstrukturen, auf die über den bekannten iDrive-Controller zugegriffen werden kann.

    AutoRead

    Innenausstattung ist am besten für fünf, nicht sieben

    Die größere Außenfläche bietet mehr Platz im Inneren, aber im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern ist der X5 nicht wirklich als Familienzug mit sieben Passagieren gedacht. Der kommende X7, der standardmäßig mit drei Sitzreihen geliefert wird, wird diese Basis abdecken. Die dritte Reihe des X5 ist optional, und während die zweite Reihe recht entgegenkommend bleibt, sind der sechste und siebte Sitz wie bisher nur für Kinder vorgesehen. Weitere praktische Aspekte sind eine optionale motorbetriebene Laderaumabdeckung und die bekannte zweiteilige Heckklappe des X5, deren unterer Teil jetzt wie der obere Teil mit Strom versorgt wird.

    Lesen Sie auch  Porsche Taycan kann viel schneller aufladen als Tesla Model S.

    Mit seinen zahlreichen mechanischen und technologischen Verbesserungen wird der neue X5 selbst die unerschütterlichsten Zweifler von seiner Überlegenheit gegenüber den bisherigen X5 überzeugen. Als SUV wird er nicht die Art von Gefolgschaft erlangen, die seinen G05-Codenamen zu den bayerischen Legenden zählt, aber dies ist der bisher erfolgreichste BMW SUV, und er trägt seine vielen verschiedenen Hüte mit Souveränität.

    Spezifikationen

    SPEZIFIKATIONEN

    2019 BMW X5

    FAHRZEUGTYP Frontmotor, Allradantrieb, 5- oder 7-Passagier, 4-türiger Schrägheck

    GRUNDPREISExDrive40i 61.695 USD, xDrive50i 76.745 USD

    MOTORTYPENTurbolader und Ladeluftkühler DOHC 24-Ventil 3,0-Liter-Inline-6, 335 PS, 330 lb-ft; DOHC 4,4-Liter-V-8 mit zwei Turboladern und Ladeluftkühlung, 456 PS, 479 lb-ft

    GETRIEBE8-Gang-Automatik mit manuellem Schaltmodus

    MASSERadstand: 117,1 inLänge: 194,3 inBreite: 78,9 inHöhe: 69,0 inPassagiervolumen: 105–133 cu ft Leergewicht (CD est): 4900–5300 lb

    LEISTUNG (CD EUROPÄISCHE SOMMERZEIT)Null bis 100 km / h: 4,3–5,5 Sek.Null bis 100 km / h: 10,6–15,4 Sek.Stand ¼-Meile: 12,7–13,6 Sek.Top Geschwindigkeit: 130–155 Meilen pro Stunde

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 19–22 / 17–20 / 22–26 mpg

    CDTESTERGEBNISSE2019 BMW X5 xDrive50i• 456-PS-Twin-Turbo-V-8, 8-Sp-Auto, 5253 lb, Basis- / Testpreis: 61.695 USD / 92.405 USD

    Null bis 60 Meilen pro Stunde: 4.2 secStanding ¼-Meile: 12,7 Sek. bei 109 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 158 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,87 gCD beobachtete Kraftstoffersparnis: 14 mpg

    2019 BMW X5 xDrive40i• 335-PS-Turbo-Inline-6, 8-Sp-Auto, 4872 lb, Basis- / Testpreis: 61.695 USD / 72.530 USD

    Null bis 60 Meilen pro Stunde: 4.9 secStanding ¼-Meile: 13,6 Sek. bei 101 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 129 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 170 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,89 gCD beobachtete Kraftstoffersparnis: 19 mpgGewicht: 4872 lb

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is