More

    Der 2020 GMC Acadia sieht besser aus und hat einen Turbomotor

    • GMC’Das mittelgroße SUV, der Acadia, wird für 2020 mit überarbeitetem Design, neuen Funktionen und einigen mechanischen Änderungen aktualisiert.
    • Neu erhältlich ist ein turbogeladener 2,0-Liter-Vierzylinder-Motor, der die bestehenden 2,5-Liter-Vierzylinder- und 3,6-Liter-Saugmotoren ergänzt.
    • Die bisherige Ausstattungsvariante All Terrain wurde zum AT4 und spiegelt andere offroad-orientierte Modelle in GMC wider’s Aufstellung.

    Wir können uns nicht entscheiden, ob die aktualisierte GMC Acadia für 2020 besser aussieht als zuvor, daher überlassen wir diesen Teil Ihrem Urteil. Wir können jedoch die zahlreichen Aktualisierungen des mittelgroßen SUV detailliert beschreiben, darunter Verbesserungen im Innenraum, neue Technologie, ein neuer Motor und ein neues Getriebe sowie eine umbenannte Ausstattungsvariante für Geländewagen.

    Das neue Gesicht des Acadia ist die auffälligste Veränderung. Die neu geformten Scheinwerfer und der andere Kühlergrill verleihen dem Crossover einen eckigeren Look. Auch das Heck wurde mit einem neuen Stoßfänger- und Rücklichtdesign etwas überarbeitet. Im Inneren wirbt GMC für ein anderes Design der Mittelkonsole mit einem ähnlichen Design des Druckknopfschalters wie Terrain, zusätzlichem Stauraum und neuen Polster- und Ausstattungsoptionen für das Denali-Spitzenmodell (siehe Abbildung unten). Ein neues Infotainmentsystem mit moderneren Grafiken, einem überarbeiteten Navigationssystem und zwei USB-C-Anschlüssen ist ebenfalls im Angebot.

    Während der Basis-2,5-Liter-Vierzylindermotor des Acadia mit 193 PS und der optionale 3,6-Liter-V-6 mit 310 PS überhaupt nicht verändert werden, sind beide Motoren jetzt mit einem Neungang-Automatikgetriebe ausgestattet, um das vorherige zu ersetzen Sechsgang. Der Neungang wird außerdem mit einem neuen, optionalen 2,0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader kombiniert, der 230 PS und 258 lb-ft Drehmoment leistet und bei SLT- und Denali-Blenden Standard ist. GMC sagt, dass es einige Suspendierungsverbesserungen auch gemacht hat.

    Lesen Sie auch  Der coolste Teil der Toyota Land Cruiser Heritage Edition ist das Retro-Badging

    Die bisherige, geländegängige Ausstattungsvariante des Acadia, der All Terrain, wird durch das AT4-Modell ersetzt. Der neue Name passt zum AT4-Modell des Sierra-Pickups, obwohl sich an seinem Inhalt nicht viel geändert hat. Der Acadia AT4 ist standardmäßig mit einem anderen Allradantrieb ausgestattet, der über eine Doppelkupplungsanordnung verfügt und somit eine Drehmomentübertragung ermöglicht. Optisch setzen sie dunkle Akzente im Außenbereich, einzigartige 17-Zoll-Räder und Geländereifen.

    Wir werden nicht wissen, wie viel der 2020 Acadia kostet, bis er näher an seinem Verkaufsdatum in diesem Herbst ist, aber erwarten Sie nicht, dass er weit von der aktuellen Preisspanne ab 30.195 US-Dollar abweicht, die bis zu knapp 50.000 US-Dollar reicht ein Denali.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is