More

    Der 2020 Jeep Gladiator ist der Pickup, um den die treuen Jeeps gebeten haben

    Wenn Sie eine dieser einzigartigen Seelen sind, die häufig mit einem Jeep Wrangler Unlimited auf dem Rubicon Trail nudeln, während sie einen Offroad-Anhänger schleppen – ja, es gibt diese -, Junge, hat Jeep genau das Richtige für Sie. Betreten Sie den 2020 Jeep Gladiator (vielleicht haben Sie davon gehört?), Den ersten Jeep-Pickup-Truck seit mehr als 25 Jahren.

    Wir meinen es ernst. Es ist echt. Wir sind gefahren. Nicht nur gefahren, wohlgemerkt. Ach nein. Wir Gefahren es. Schlamm. Felsen. Winkel. Vier niedrig. Gesperrte Diffs. Haben wir Winkel erwähnt? Was ist mit Angst? Offroading ist so etwas wie eine winzige Nische des automobilen Universums, die perverse Winkel, lächerliche Artikulationen und ein unersättliches Bedürfnis nach Grip aufweist, die unsere Sicht auf das Leben jedes Mal neu ordnen, wenn wir ein echtes Verteilergetriebe wechseln. Es ist auch fantastisch. Und in einem LKW wie diesem ist kein Anhänger erforderlich. Betten, Baby: Sie sind nicht nur zum Schlafen da.

    Wie auch immer, über diese Gladiatorensache. Es ist ein echter Truck. Und mit echtem LKW meinen wir die Art mit einem Leiterrahmen, der von einer Kabine und einer separaten Ladefläche gekrönt wird. Die Art mit zwei lebenden Achsen. Es ist einfach nicht die ungeheuer große Art. Es ist das, was sie als mittelgroß bezeichnen, was so gut wie nichts bedeutet, da es keine mittelgroßen Lastwagen gibt. Nennen Sie den Jeep, was Sie wollen, aber wissen Sie, dass er nicht so groß ist wie ein Ford F-150 oder ein Chevy Silverado. Beim Gladiator handelt es sich um einen Lkw, der ungefähr so ​​groß ist wie ein Chevy Colorado, ein Ford Ranger oder ein Honda Ridgeline. Es ist nur mit vier großen Türen und einem zwei Meter hohen Bett erhältlich. Jeder Gladiator verfügt über einen wählbaren Allradantrieb und ein Zwei-Gang-Verteilergetriebe. Es sind sowohl Hard- als auch Softtops erhältlich. Wie die Wrangler-Brüder lässt sich auch die Windschutzscheibe flach zusammenklappen.

    Es stehen vier Borten zur Verfügung: Sport, Sport S, Overland und Rubicon. Jeder Gladiator beim Start wird von Fiat Chryslers Pentastar 3,6-Liter-V-6 mit einer Leistung von 285 PS und einem Drehmoment von 260 lb-ft angetrieben. Ein Sechsgang-Schaltgetriebe ist Standard, die Achtgang-Automatik von ZF ist jedoch auf der ganzen Linie optional. Ein turbogeladener 3,0-Liter-Diesel-V-6 für 260 Pferde und 442 lb-ft, der ausschließlich mit der Achtgang-Automatik gepaart ist, kommt im Jahr 2020.

    Lesen Sie auch  Der wunderschöne 2019 Volkswagen Arteon erobert das Luxus-Territorium

    Eine einfache und doch solide Formel

    Jeep ist sich sehr bewusst, dass sein Brot mit dem Anachronismus von Steckachsen geschmückt ist, aber leider ist es eine Jeep-Sache, die der Wrangler-Reihe und dem Gladiator brauchbare Federungsartikulation und höchste Geländetauglichkeit verleiht. Diese Achsen belasten den Lkw jedoch zwangsläufig mit einer Kugelumlauflenkung, die vor etwa 30 Jahren von praktisch jedem anderen Serienfahrzeug abwich. Und das heißt, der Gladiator ist nicht mit einer lasergenauen Lenkung gesegnet.

    Kombinieren Sie das mit der Tatsache, dass seine schweren Achsen ihn dazu zwingen, auf bestimmten Oberflächen einen dynamischen Tango zu spielen, und Sie haben ein Rezept für einen modernen Conestoga-Wagen. Sicher, andere, zeitgemäßere Aufhängungen tanzen vielleicht nicht so viel auf Waschbrett-Terrain, aber die Wahrheit ist, wenn Sie ein Lastwagenfahrer sind, wird dies wahrscheinlich keine Rolle spielen. Dies sind Bestandteile der Persönlichkeit des Gladiators, aber kaum wahre Fehler. Wir haben sie zwar bemerkt, aber angesichts der anderen Tugenden des Gladiators würden sie uns nicht überreden, es zu vermeiden. Und wenn Sie einen Gladiator kaufen möchten, werden wir Sie sonst nicht überzeugen. Schließlich braucht niemand wirklich ein Cabriolet mit einer flach zusammenlegbaren Windschutzscheibe. Aber wir vermuten, dass viele Leute einen wollen werden.

    Der Gladiator ist nicht schnell. Wir wissen das, weil wir zwei von ihnen gefahren sind: einen Rubicon, die oberste Ausstattungsstufe und Anführer von Jeeps Offroad-Armada, und einen Overland, der eine Stufe tiefer im Gladiator-Ausstattungs-Turm sitzt. Der Overland-Tester benötigte 7,2 Sekunden, um 60 Meilen pro Stunde zu erreichen. Das ist mindestens eine halbe Sekunde schneller als der Rest des mittelgroßen Trucks. Es ist nicht viel für Kurvenfahrten – 0,75 g rund um unser Skidpad -, aber andererseits sind auch die anderen LKWs nicht in der Lage, Kurven zu fahren. Wenn Sie den Erfolg im Leben daran messen, wie schnell Ihr Jeep beschleunigt oder wie gut er sich dreht, ist es vielleicht an der Zeit, den Xanax erneut zu besuchen. Außerdem wissen wir genau das, was Ihre Adern von dieser Retentivität befreit: Wie wäre es mit einem Tag, an dem Sie mit einem Jeep-Pickup ohne Dach durch den Schlamm rutschen und über Felsen rauschen?

    Offroad-Gold

    Unsere Offroad-Erfahrung im Gladiator kombinierte sowohl Gestein als auch Schlamm während des Beginns eines epischen Winter-Niederdrucksystems in Nordkalifornien. Die unerbittliche Flut verwandelte Jeeps provisorische Felswanderung in ein schlampiges Fiasko, bei dem die Gladiatoren seitwärts von den Felsen rutschten, was unter den trockenen Bedingungen, für die der Kurs ausgelegt war, kein Problem darstellte. Trotz des Gefälles wurde der Rubicon mit seinen gesperrten Differentialen und getrennten Stabilisatoren (Standardfahrpreis für diese Verkleidung) vom Fels zum Fluss gezogen, ohne sich von seiner Würde zu trennen. Tatsächlich interessierte es überhaupt nicht, dass alles mit Schutt bedeckt war.

    Lesen Sie auch  2020 Mercedes-Benz CLA250 4Matic verdient seinen Stern

    Jeeps Selec-Speed ​​Control, eine Art Tempomat mit niedriger Geschwindigkeit, regelt die Geschwindigkeit in Kriechsituationen und kann mithilfe der manuellen Schalttür des Schalters in Schritten von 1 km / h eingestellt werden. Die optionalen, 33 Zoll großen Falken Wildpeak Mud Terrain-Reifen halfen dem Rubicon durch den Dreck. All-Terrain Wildpeaks mit gleichem Durchmesser sind Standard. Es ist anzumerken, dass der enorme Radstand des Gladiators von 137,3 Zoll in bestimmten Offroad- und Parkhausszenarien eine Gefahr darstellt, aber was ist ein anderer Radschnitt unter den Offroad-Gläubigen??

    Gebaut für Truck Stuff

    Gladiatoren sind für das Abschleppen von bis zu 7650 Pfund ausgelegt. Um diese Zahl zu erreichen, benötigen Sie die Sport-Ausstattungsvariante mit dem Max Tow-Paket. Rubikons sind gut für 7000 Pfund, wenn sie mit dem Automatikgetriebe ausgestattet sind. Eine Overland- oder Sportausstattung mit einem manuellen Getriebe (und ohne Anhängerkupplung) ist gut, um nur 4000 Pfund zu ziehen. Wir fuhren einen Rubicon, der an einen 6000-Pfund-Bootsanhänger angekuppelt war, und können Folgendes sagen: Es war langsam. Und manchmal laut. Und Sie sind sich sicher bewusst, dass Sie etwas Gewicht bewegen, aber es hat sich gut genug verhalten und das Beiboot und den Anhänger mit Stabilität und Selbstvertrauen gezogen.

    Wenn Sie den Sport mit dem Max Tow-Paket ausstatten, erhalten Sie die stärkeren Dana 44-Achsen, die im Rubicon verwendet werden. Diese sind 1,5 Zoll breiter als die Standard-Gladiator-Achsen und haben eine zusätzliche Rohrdicke von 10 mm gegenüber der Dana 44, die im JL Wrangler verwendet wird. Sie kommen auch mit einem niedrigeren 4.10: 1 Achsantrieb als die 3.73: 1 Gänge in anderen Ordnungen. Im Rubikon ist die breitere Haltung mit immer breiteren Kotflügeln bedeckt. Sport- und Overland-Verkleidungen können mit einem Sperrdifferential in der Hinterachse ausgestattet werden.

    Auch dieses fünf Fuß breite Bett ist relativ nützlich. Die Nutzlastkapazitäten liegen je nach Antriebsstrangkonfiguration und Trimmung zwischen 1105 und 1600 Pfund. Die Heckklappe selbst ist für 1800 Pfund ausgelegt, obwohl sie die volle Nutzlast des Lastwagens übersteigt, und es gibt eine Stoßstangenstufe, die 500 Pfund tragen kann.

    Lesen Sie auch  Der 2019 Mazda 3 zeigt eine Porsche-artige Besessenheit mit den Details

    Im Inneren ist der Gladiator eine Mischung aus modernem Design und notwendiger Funktion, einschließlich eines wasserdichten Startknopfs, damit Sie vergessen, dass Ihr Lkw ein Roadster ist. Infotainment-Touchscreens sind in den Größen 7,0 oder 8,4 Zoll erhältlich. Zu den großen Sekundärreglern gehören Knöpfe zur Einstellung der Lautstärke und der Lüftergeschwindigkeit. Die geteilten Rücksitzlehnen 60/40 lassen sich flach zusammenklappen und die Sitzflächen umklappen. Wenn beide zur Herstellung eines Sitzes eingesetzt werden, ist die Beinfreiheit hinten größer als bei jedem anderen mittelgroßen LKW.

    Wenn ein Cabriolet-Lkw mit zwei Vollachsen Ihr Trickkoffer ist, wissen Sie, dass sie bei 35.040 US-Dollar beginnen und zu dem Zeitpunkt verfügbar sind, an dem Sie dies lesen. Gladiator Rubicons beginnen bei 45.040 USD. Das mag wie kostbare Preise erscheinen, weil sie es sind. Erleben Sie die $ 55.485-Schlussrechnung unseres Test-Trucks. Aber Jeeps – auch dieser Truck – sind Lifestyle-Fahrzeuge, die eher mit Leidenschaft als mit Absicht gekauft werden. Dass der Gladiator den zusätzlichen Nutzen einer echten Nutzlastkapazität und einer höheren Schleppleistung als ein Wrangler mit sich bringt, wird die Kostenerhöhung unter den Jeep-Gläubigen sicherlich rechtfertigen. Nun, das, und sie werden keinen Offroad-Anhänger brauchen.

    Spezifikationen

    SPEZIFIKATIONEN2020 Jeep Gladiator Überland 4×4FAHRZEUGTYPFrontmotor, Heck- / Allradantrieb, 5-Personen-, 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT55.485 USD (Grundpreis: 41.890 USD)

    MOTORTYPDOHC 24-Ventil V-6, Aluminiumblock und -köpfe

    Verschiebung220 cu in, 3605 ccLeistung285 PS bei 6400 U / minDrehmoment260 lb-ft bei 4400 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFederung (F / R): Vorderachse / Vorderachse Bremsen (F / R): 13,0-Zoll-Entlüftungsscheibe / 13,6-Zoll-Entlüftungsscheibe Reifen: Bridgestone Dueler H / T 685, 255 / 70R-18 113T M + S

    MASSERadstand: 137,3 inLänge: 218,1 inBreite: 73,8 inHöhe: 73,1 inPassagiervolumen: 104 cu ft Leergewicht: 4812 lb

    CD TESTERGEBNISSENull bis 60 Meilen pro Stunde: 7,2 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 21,1 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 7,6 Sek.Zahnrad, 30–50 Meilen pro Stunde: 3,5 Sek.Zahnrad, 50–70 Meilen pro Stunde: 4,9 Sek.Standing ¼-Meilen: 15,5 Sek. bei 89 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 110 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 185 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,75 g

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 14 mpg

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 19/17/22 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is