More

    Der 2020 Mazda CX-30 ist eine 3-basierte Frequenzweiche mit einem unerwarteten Namen

    • Der CX-30 ist ein neues Mazda-Crossover-Modell, das hinsichtlich der Größe zwischen dem CX-3 und dem CX-5 passt.
    • Es basiert auf der gleichen Skyactiv-Basis der neuen Generation wie der Mazda 3 von 2019 und wird wahrscheinlich die gleichen Antriebsstränge verwenden.
    • Der CX-30 wird irgendwann im Jahr 2020 in den USA in den Handel kommen.

    In Abkehr von Mazdas etablierter, ungeradzahliger Hierarchie der Fahrzeugnamen wird die neueste Kompakt-Frequenzweiche des Unternehmens den Spitznamen CX-30 tragen und möglicherweise zukünftige Änderungen der Namenskonvention von Mazda signalisieren.

    Während unsere anfängliche Spekulation, dass das Fahrzeug den CX-4 tragen würde, etwas abweicht, ist der 2020 CX-30 genau das, was wir erwartet hatten: ein kompakter SUV auf der Basis des neuen Mazda 3, der zwischen dem aktuellen Subcompact CX fahren wird -3 und die 10Best-winning CX-5 Frequenzweichen. Der CX-30, der auf dem Genfer Autosalon vorgestellt wurde, ist 173,0 Zoll lang und fährt auf einem 104,5-Zoll-Radstand, sodass er genau zwischen seinen beiden Geschwistern liegt. Die neueste SkyActiv-Fahrzeugarchitektur von Mazda, die 2019 mit der kompakten Limousine und Luke des Mazda 3 vorgestellt wurde, untermauert den CX-30. Wie beim 3er ist der Frontantrieb serienmäßig mit Allradantrieb erhältlich, und die Federung besteht aus der gleichen Anordnung der vorderen und hinteren Federbeine.

    Erwarten Sie auch, dass der CX-30 eine ähnliche Antriebsstrategie wie der 3 anwendet, was wahrscheinlich bedeutet, dass ein 2,5-Liter-Reihenvierer mit 186 PS und Saugmotor serienmäßig mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgestattet ist. Mazdas 2,0-Liter-Inline-Vierer mit funkengesteuerter Selbstzündung, genannt Skyactiv-X, wird voraussichtlich optional sein, nachdem der CX-30 Anfang nächsten Jahres als 2020-Modell in den USA auf den Markt kommt. Das Fahrzeug und der Skyactiv-X-Motor werden in diesem Jahr zunächst in Europa eingeführt.

    Lesen Sie auch  Pininfarina hat neue Rennhelme für Cooler Heads

    Ordentlichere Proportionen und ein schnelleres Heckklappenprofil werden den CX-30 von dem größeren CX-5 unterscheiden, ebenso wie dickere dunkle Kunststoffverkleidungen an der unteren Karosserie und den Radkästen. Es ist kein schlechter Look, aber die Verkleidung ist auffällig und lenkt ein wenig von einem ansonsten elegant geformten Crossover-Design ab.

    Erwarten Sie, dass die Umgebung und die Ausstattung des neuen Mazda 3 das Cockpit nachahmen, was sehr gut ist. Zusammen mit der beträchtlichen Aufmerksamkeit, die Mazda der Schalldämmung des CX-30 widmete, bietet der SUV das neue Design der Vordersitze des 3 sowie ein aktualisiertes Audiosystem mit acht Lautsprechern und 12 Lautsprechern. Ebenfalls erhältlich ist die i-Activsense-Suite von Mazda mit Fahrerhilfsmitteln, einschließlich adaptiver Geschwindigkeitsregelung, Spurverlassenswarnung, automatischer Vorwärtsnotbremsung mit Fußgängererkennung und Fernlichtautomatik. Obwohl die Kabine des CX-30 etwas platzsparender ist als die des Mazda 3, ist ihre Ladekapazität hinter den Rücksitzen mit 15 Kubikfuß weniger als halb so groß wie die des CX-5, wenn auch etwas großzügiger als die 12 Kubikfuß des kleinen CX-3.

    Trotz der etwas langsameren Lenkung des neuesten Mazda 3 und des Umstiegs auf eine weniger fortschrittliche Torsionslenker-Hinterachse hat der CX-30 eine Menge DNA mit einer aus unserer Sicht exzellenten Fahrzeugfamilie gemeinsam. Wir werden später in diesem Jahr die Gelegenheit haben, zu sehen, wie gut die Knochen der 3 im Crossover-Dienst abschneiden und ob der CX-30 eine Pause von Mazdas etablierten SUVs einlegt, wie der Name vermuten lässt.

    Halten Sie Ihre Hände mit diesen Leder-Fahrhandschuhen glücklich und fest am Steuer

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is