More

    Der BMW X3 M und der BMW X4 M 2020 sind möglicherweise die perfekte Mischung aus Tugenden

    • BMW reagiert auf die Wünsche der Premium-SUV-Käufer mit einem Satz X3- und X4-Frequenzweichen aus der M-Performance-Division.
    • Es gibt einen neuen Motor, einen Inline-Sechser bewertet bei 473 PS; Ab dem Start werden auch Competition-Versionen mit 503 PS erhältlich sein.
    • Die neuen BMWs werden in den USA hergestellt und in diesem Sommer zum Verkauf angeboten. Der Preis beginnt bei etwas mehr als 70.000 US-Dollar.

    Wir haben uns kürzlich mit einem Automobilberater in Europa getroffen, um über die Diskrepanz zwischen den Wünschen von Politikern und Bürokraten und denen von Automobilkunden nachzudenken. Während die beiden erstgenannten Gruppen möchten, dass sich die Kunden für Downsizing, Elektrifizierung und insgesamt verantwortungsbewusste Entscheidungen entscheiden, hat der Premium-Kunde drei sehr unterschiedliche Wünsche. Er oder sie möchte (a) ein SUV, (b) einen Allradantrieb, (c) eine ultrahohe Leistung und (d) all das oben Genannte. Wir haben uns gefragt: Wird die Menschheit jemals erwachsen??

    Vielleicht, aber in der Zwischenzeit hat die M-Performance-Sparte von BMW ihren Kunden aufmerksam zugehört, und hier sind die neuesten Ergebnisse: Der X3 M und sein coupelartiges Derivat, der X4 M. Mit 473 PS liegen sie deutlich über dem aktuellen Leistungsbereich Topper sind der 355 PS starke X3 und der M40i X4. Und weil zu viel nicht genug ist, gibt uns BMW auch Wettbewerbsversionen. Ihre Motoren haben eine Nennleistung von 503 PS und sind von Anfang an verfügbar.

    Diese unglaubliche Kraft liefert der neu getaufte S58-Motor, das Derivat des Unternehmens-B58-Motors von BMW M. Aber es ist langweilig und kommt mit einem kürzeren Hub (der dabei wertvolle 5 cm³ Hubraum einbüßt), und die M-Division hat einfach alles berührt, um daraus ein lautes und hochdrehendes Kraftpaket zu machen. Beide Motoren produzieren maximale Leistung bei 7300 U / min und das maximale Drehmoment von 442 lb-ft wird von 2600 bis 5500 U / min (5950 für die Competition-Version) bereitgestellt..

    Lesen Sie auch  Florida Porsche-Verkäufer, der 911 Käufer betrogen hat, ist festgenommen worden

    Der S58 wird von zwei Turboladern angetrieben und ist mit einer geschmiedeten Kurbelwelle und einem DOHC-24-Ventilkopf mit variabler Einlass- und Auslassventilsteuerung und variablem Einlassventilhub ausgestattet. Das Drehmoment wird über ein von ZF bereitgestelltes Achtgang-Automatikgetriebe übertragen, das so schnell schaltet, dass Sie kein Doppelkupplungsgetriebe (aber möglicherweise kein Schaltgetriebe) verpassen. Laut BMW passieren für den Wettbewerb in 4,0 Sekunden null bis 60 Meilen pro Stunde (plus ein Zehntel für den regulären X3 M und den X4 M), und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 155 Meilen pro Stunde, kann aber bei den regulären Modellen und 177 auf 174 Meilen pro Stunde angehoben werden Meilen pro Stunde auf den Wettbewerbsmodellen. Offizielle EPA-Schätzungen zum Kraftstoffverbrauch stehen noch aus, aber BMW M verspricht sehr vernünftige Zahlen.

    Griffe wie ein Sportwagen, liebt es, den Schwanz aufzuhängen

    Es liegt aber nicht nur am Motor, die knapp zwei Tonnen Gewicht auszugleichen. Die andere Hälfte des Auftrags entfällt auf Fahrwerk und Aufhängung, die gegenüber den M40i-Modellen erheblich aufgewertet wurden. Eine Reihe von Änderungen am Kinematik-Partner mit speziellen Dämpfern und einer speziellen Servolenkung, die die echten M-Modelle steifer macht und ihnen hilft, präziser zu fahren. Der stark nach hinten vorgespannte Allradantrieb stützt sich auf das System des M5. Hinzu kommt das elektronisch gesteuerte Sperrdifferential, und Sie haben einen 2-Tonnen-SUV, der wie ein Sportwagen fährt und gerne sein Heck heraushängt.

    Hochleistungsbremsen sind Standard, und die Modelle sind mit versetzten Reifen ausgestattet: 255 / 45ZR-20 vorne und 265 / 45ZR-20 hinten sind Standardgummis. Größere 21-Zoll-Räder sind optional. Und wir würden darüber nachdenken, sie zu kaufen, genauso wie wir uns für das hübsche Carbon-Optik-Paket entscheiden. Weil warum nicht. Es wird helfen, den X3 M und den X4 M noch weiter von ihren Standardgeschwistern zu unterscheiden. Vielleicht sind wir nur ein Ersatz für den typischen Premium-Kunden, oder??

    Lesen Sie auch  Der 2021 Mercedes-AMG GLE53 hat ein weiteres verrücktes Federungssystem

    Natürlich würden wir uns auch die Konkurrenz ansehen. Es gibt den wilden Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio, den rasiermesserscharfen und bald ersetzten Porsche Macan Turbo und den Mercedes-AMG GLC63 mit V-8-Antrieb. Aber diese neuen BMW M Modelle können die perfekteste Kombination von Tugenden sein. Die US-Preise beginnen bei 70.895 USD für den X3 M und 74.395 USD für den X4 M. Die Competition-Modelle bringen Ihnen weitere $ 7000 ein. Hergestellt in den USA, werden sie ab Mitte Juli bei Händlern erhältlich sein.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is