More

    Der brandneue 2020 Nissan Versa erhält eine dringend benötigte Überarbeitung und moderne Technik

    • Die Nissan Versa Limousine sieht endlich gut aus, um ihrem guten Preis zu entsprechen.
    • Die serienmäßige Fahrerassistenztechnologie wird von zahlreichen wünschenswerten neuen Funktionen begleitet.
    • Während der Versa Note Schrägheck weg ist, können Sie die Limousine immer noch mit einem Schaltgetriebe bekommen.

    Der Nissan Versa ist der Inbegriff für erschwingliche Transportmittel und trägt derzeit den Titel des billigsten Neuwagens in Amerika. Dem meistverkauften Kleinwagen fehlte jedoch der Stil und die Substanz, um alles andere als eine kostengünstige Möglichkeit zu bieten, von Punkt A nach Punkt B zu gelangen – bis jetzt. Der brandneue 2020 Nissan Versa bringt wieder attraktives Design und überzeugende Eigenschaften in das kleinste Modell der Marke. Während Nissan bestätigt hat, dass der Versa Note-Schrägheck für das Modelljahr 2020 nicht zurückkehren wird, will die Limousinenversion das Segment der Kleinwagen aufrütteln und sein nahezu unschlagbares Wertversprechen fortsetzen.

    Slicker Styling und mehr Sicherheit

    Nissan bleibt dem Bau von Limousinen verpflichtet; Erleben Sie den leicht erfrischten Maxima von 2019 und den Altima, die alle für 2018 neu waren. Das ansehnliche Äußere und die erhöhten Proportionen des 2020 Versa zeigen den Einfluss der beiden größeren Geschwister auf das Design. Sein Gesicht wird von einem V-förmigen Kühlergrill geschmückt, der von einem Satz eckiger Scheinwerfer flankiert wird – eine dramatische Abkehr von der schmutzigen Frontpartie der vorherigen Generation. Das Makeover geht weiter mit einer steileren Windschutzscheibe, klareren Charakterlinien und dem aktuell angesagten Schwimmdachelement entlang der hinteren Dachsäule. Obwohl Nissan die neuen Außen- und Innenabmessungen der Limousine noch nicht offiziell bestätigt hat, heißt es, dass sie jetzt länger, tiefer und breiter ist. Der Radstand wurde über die 102,4 Zoll hinaus gedehnt, die das Modell 2019 bietet, um mehr Fahrgastraum vorne zu schaffen und den bereits geräumigen Rücksitz des Versa zu erhalten.

    Lesen Sie auch  Apple CarPlay ist ab sofort für BMW Besitzer kostenlos

    AutoRead

    Das Interieur hat ein wesentlich verbessertes Design und bessere Materialien, die dazu beitragen, den schlechten Geschmack der eintönigen Kabine des Vorgängermodells zu beseitigen. Das Armaturenbrett entspricht im Wesentlichen der Konfiguration des winzigen Nissan Kicks Crossover, zu dem ein teilweise digitales Kombiinstrument und ein standardmäßiges 7,0-Zoll-Touchscreen-Infotainmentsystem gehören. Der 2020 Versa wird sich dank mehrerer Technologie-Upgrades jetzt besser mit seinen Top-Wettbewerbern messen können. Jedes Modell verfügt jetzt über einen Druckknopfstart mit passivem Zugang. Die Tage, in denen Sie mit Ihren Schlüsseln gefummelt haben, um die Türen zu verriegeln oder zu entriegeln und das Auto ein- oder auszuschalten, sind vorbei. Es gibt jetzt drei Standard-USB-Anschlüsse im Vergleich zu dem zuvor enthaltenen Einzelanschluss. Mit der optionalen Klimaautomatik, der Apple CarPlay- und der Android Auto-Funktionalität sowie beheizten Vordersitzen wird es noch schicker. Während einige dieser Geräte in der Versa der letzten Generation zu finden waren, war das meiste davon dem teuersten Modell vorbehalten.

    Die bedeutendste Verbesserung gegenüber dem neuen Versa ist die Hinzufügung einer Fahrerassistenztechnologie, die bisher bei keinem Versa verfügbar war. Dazu gehören eine standardmäßige automatisierte Notbremsung mit Fußgängererkennung, eine automatische Notbremsung hinten, automatische Fernscheinwerfer und eine Spurverlassenswarnung. Mit dem von Nissan als Safety Shield 360 bezeichneten Paket, das eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, eine Überwachung des toten Winkels und eine Warnung für den Querverkehr im Fond bietet, stehen weitere High-Tech-Unterstützung zur Verfügung. Andere Kleinwagen-Konkurrenten wie der Hyundai Accent und der Kia Rio bieten zwar eine automatisierte Notbremsung an, sie sind jedoch nicht Standard, und die übrigen oben genannten aktiven Sicherheitsfunktionen sind bei ihnen überhaupt nicht verfügbar.

    Lesen Sie auch  Waymo bringt App heraus, um selbstfahrende Taxis noch näher an Ihre Welt zu bringen

    AutoRead

    Mehr Leistung und noch eine Standard-Schaltung

    Der 2020 Versa verfügt über einen leistungsstärkeren Motor und bietet weiterhin ein Standard-Fünfgang-Schaltgetriebe. Unter der Haube verbirgt sich ein überarbeiteter 1,6-Liter-Reihenvierer, der 122 PS (von 109) und 115 lb-ft Drehmoment (von 107) leistet. Neben dem manuellen Getriebe ist der Versa mit einem gegenüber der Vorgängergeneration weiterentwickelten stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) erhältlich. Wir müssen warten, bis wir hinter das flache Lenkrad des neuen Versa rutschen können, um zu sehen, ob die mechanischen Verbesserungen die gemächliche Beschleunigung des aktuellen Versa verbessern.

    Nissan hat den endgültigen Preis noch nicht bestätigt, aber wir gehen davon aus, dass das Unternehmen sein Bestes geben wird, um den 2020 Versa als das günstigste in Amerika verkaufte Neuwagen zu erhalten, das derzeit bei 13.245 US-Dollar startet. Weitere Details werden auf der New York Auto Show bekannt gegeben und bevor das Auto diesen Sommer in den Verkauf geht.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is