More

    Der Countryman JCW SUV von Mini fühlt sich endlich besonders an

    Die Leistung des für 2020 aktualisierten John Cooper Works Countryman ALL4 von Mini ist beinahe so umfangreich, dass wir vergessen, wie albern es ist.

    ByElana ScherrJan 21, 2020

    AutoRead

    Wir sind uns nicht sicher, warum der 2020 Mini JCW Countryman ALL4 so ein trauriges Clownsgesicht hat. Es ist ein hippes kleines Crossover-Modell, das familienfreundliche Sitzgelegenheiten für fünf Personen im unverwechselbaren Mini Cooper-Stil bietet, bevor das John Cooper Works-Modell (JCW) ernsthafte Schnelligkeit verleiht. Es gibt keinen Grund für den Countryman, so mürrisch auszusehen. Hey, Mini, du machst Spaß! Wie wäre es mit einem Lächeln??

    HOCHWERTIG: Stilvolles und geräumiges Interieur, 301 eifrige Pferdestärken, spunkiger Fahrcharakter.

    Das Stirnrunzeln des Countrymans ist in den unteren Ausstattungsstufen nicht so deutlich zu erkennen, aber das JCW-Modell mit Allradantrieb zeichnet sich durch auffällige rote Umrisse um den Kühlergrill aus, auch wenn Sie sich nicht für ein zweifarbiges Erdbeer-Shortcake-Lackschema wie das folgende entscheiden unser Testwagen. Zusammen mit der scharlachroten Verzierung haben JCW-Autos andere Kennzeichen und Räder als der Standard Countryman. Die kontrastierenden Details wirken bei einigen Farbkombinationen besser als bei anderen. Diejenigen, die nostalgisch sind für die Ferienzeit, werden die grün-rote Paarung lieben.

    AutoRead

    Ein flippiger Ort

    Die Dinge sind im Inneren subtiler. Mini leistet eine interessante Arbeit in seinem Interieur, mit schrulligen Details und einer großzügigen Verwendung verschiedener Texturen und Materialien, die ein nostalgisches Flair schaffen, während sie auf der Marke bleiben und nicht zu forciert wirken. Reihen von Kippschaltern sind entlang der Unterseite des Mittelstapels verteilt, und das klobige Lenkrad wird vom kreisförmigen Infotainment-Gehäuse wiedergegeben. JCW-Sportsitze mit dunkelgrauem Streifenstoff verleihen der Kabine das Retro-Feeling einer Nylon-Rennjacke. Es ist albern, aber modisch und vor allem bequem.

    Der Not-So-Mini Mini

    Countryman JCW ist der schnellste Mini, den wir je getestet haben

    Mini Updates JCW Countryman und Clubman für 2020

    2020 Mini Clubman JCW leistet mehr als 300 PS

    Obwohl alles freundlich aussieht, sind einige Bedienelemente intuitiver als andere, einschließlich des neuen elektronischen Joystick-Schalters. Alle harten Tasten und Schalter des Mini sind für die Berührung zufriedenstellend, aber der Touchscreen, selbst der optionale 8,8-Zoll-Bildschirm, ist durch die dicke, runde Lünette, die ihn umgibt, eng und erfordert präzises Tippen mit den Fingern, um die Auswahl des falschen Menüs zu vermeiden. Das größte Problem bei kleinen Bildschirmen ist, dass das Backup-Kamerabild nicht größer ist als der Bildschirm heutiger Smartphones.

    Lesen Sie auch  1994 Ford Mustang SVT Cobra Cabrio

    AutoRead

    Dreh es auf

    Das große Verkaufsargument dieses heißen Landsmanns ist jedoch nicht seine Technologie. Es ist ein überarbeitetes Chassis, eine adaptive Dämpfung und eine massive Leistungssteigerung. Ähnliche Verbesserungen wurden dem neuesten John Cooper Works Clubman-Modell von Mini hinzugefügt. Für das Modelljahr 2020 wird der JCW Countryman von einem aufgeladenen 2,0-Liter-Reihenvierer angetrieben, der 301 PS und 331 lb-ft Drehmoment bietet. Es ist ausschließlich mit einem Achtgang-Automatikgetriebe gekoppelt, obwohl Sie die Aktion zumindest im manuellen Modus über Paddel am Lenkrad steuern können. Es ist praktisch das gleiche Setup wie bei seinen Plattformkollegen von BMW, dem X2 M35i SUV und der M235i-Variante der neuen Gran Coupé-Limousine der Serie 2.

    LOWS: Funky Design-Elemente, begrenzter Laderaum, winziger Infotainment-Bildschirm.

    Bei unseren Tests ging der freche Mini in 4,4 Sekunden von null auf 60 Meilen pro Stunde und legte die Viertelmeile in 13,1 Sekunden bei 105 Meilen pro Stunde zurück – das schnellste, das wir je einen Mini und ein paar Zehntel schneller in beiden Messungen als den leichten gefahren haben größerer X2 M35i. Auf der Straße bedeutet dies, dass Sie problemlos andere Fahrer in kleinen SUVs ansprechen können. Der Countryman-Motor schnaubt unruhig und das leise Knurren eines Hundes ist zu faul, um von der Couch zu steigen, um einen richtigen Briefträger zu bellen . Wenn Sie im Sport-Modus wirklich darauf treten, kann es sein, dass Sie ein bißchen knurren, aber im Komfort-Fahrmodus werden Sie Ihre Nachbarn nicht verärgern oder kleine Passagiere auf dem Rücksitz wecken.

    AutoRead

    Während der Sport-Modus Spaß macht, um einen Hooligan zu spielen, passt Comfort besser zu diesem Mini von Tag zu Tag. Die Schaltvorgänge sind weniger hektisch und die Federung ist immer noch fest, aber das Auto versucht nicht mehr, Ihre Organe zu mischen. Sie benötigen eine glatte Straße oder ein stärkeres Steißbein als unsere, um den Sport-Modus als tägliche Einstellung zu verwenden, aber es ist befriedigend zu wissen, dass es da ist. Unser 3745-Pfund-Testwagen fuhr auf optionalen 19-Zoll-Rädern und Pirelli P7-Notlaufreifen der Größe P225 / 45R-19, obwohl die 18er serienmäßig sind und wahrscheinlich zum Fahrkomfort des JCW beitragen würden. Sowohl der seitliche Grip von 0,91 g um das Skidpad als auch der 100 m / h-Stopp sind beachtlich und etwas besser als beim letzten getesteten M-badged X2.

    Lesen Sie auch  2020 BMW X7 M50i kommt zu einem 40.000-Meilen-Test

    Bequem werden

    Die John Cooper Works-Angebote von Mini im traditionellen zweitürigen und sogar waggonartigen Clubman machen mehr Spaß als heiße Luken. Wenn Sie jedoch zusätzlichen Platz und die zusätzliche Höhe eines SUV benötigen, werden Ihre Passagiere in der Countryman-Version auf dem Rücksitz sitzen wenig oder sonst viel glücklicher. Es gibt genügend Beinfreiheit für Erwachsene, was bedeutet, dass genügend Platz für Autositze vorhanden ist, um Kinder ein- und aussteigen zu lassen, ohne dass jemand gegen die vorderen Kopfstützen stößt. Es gibt keine standardmäßige Armlehne oder Mittelkonsole im Fond, und die Ladeanschlüsse in unserem Testwagen waren beide USB-Cs, die noch nicht die Norm für Telefonkabel sind, aber wir sind sicher, dass es dafür einen Dongle gibt. Und Sie können diesen Dongle in den Kartentaschen des Countryman oder in den geräumigen Türfächern aufbewahren.

    AutoRead

    Dimensional ist der Countryman mit nur 17 Kubikfuß hinter den Rücksitzen etwas kleiner als der Laderaum des X2 M35i. Trotzdem lässt sich die Heckklappe des Mini leicht öffnen und laden und ist mehr als ausreichend, um einen Kinderwagen, Lebensmittel oder Wohnungen aus der Baumschule zu schlucken. Mit den 40/20/40-geteilten umklappbaren Rücksitzen erhöht sich das Ladevolumen auf mehr als 48 Kubikfuß. Das Anheben dieser Sitze aus ihrer verstauten Position erfordert jedoch das Ziehen mit beiden Händen an einem Gurt, was uns zu der Erkenntnis verholfen hat, dass sich der Countryman immer noch an das häusliche Leben gewöhnt. Wer hat zwei freie Hände in diesen Tagen, Mini?

    Der neueste John Cooper Works Countryman ALL4 startet bei beachtlichen 42.250 US-Dollar und unser geschmückter Testwagen hat gerade 50.000 US-Dollar überschritten. Das ist kein geringer Preis für eine kleine Frequenzweiche, obwohl sie ihren praktischeren und weniger extravaganten BMW-Bruder um etwa 5000 US-Dollar unterbietet. Aber wenn es um Persönlichkeit und Leistung in einem vielseitigen Kompakt-SUV geht, hat der heißeste Countryman nur wenige Kollegen. Jetzt wirst du lächeln, Mini?

    Lesen Sie auch  2021 Hyundai Sonata N-Line verschärft das Spiel der Sonate

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Mini Landsmann John Cooper Works ALL4

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT50.100 USD (Grundpreis: 42.250 USD)

    MOTORTYPTurbolader und Ladeluftkühler DOHC 16-Ventil Inline-4, Aluminiumblock und -kopf, DirekteinspritzungVerschiebung122 in3, 1998 cm3Leistung301 PS bei 6250 U / minDrehmoment331 lb-ft bei 1750 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Streben / Mehrlenkerbremsen (F / R): 14,2-Zoll-Belüftungsscheibe / 13,0-Zoll-Belüftungsscheibe Reifen: Pirelli Cinturato P7 Run Flat PNCS, P225 / 45R-19 92W ★

    MASSERadstand: 105,1 inLänge: 169,8 inBreite: 71,7 inHöhe: 61,3 inPassagiervolumen: 97 ft3Cargo-Volumen: 17 ft3Kerbgewicht: 3745 lb

    CDTESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Sek.: 4,4 Sek. 100 Sek.: 11,6 Sek. 130 Sek.: 22,4 Sek. Rollstart, 5–60 Sek.: 5,9 Sek. Zahnrad, 30–50 Sek.: 3,1 Sek. Zahnrad, 50–70 Sek.: 3,4 Sek¼-Meilen: 13,1 Sek. bei 105 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 144 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 161 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,91 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 21 MPG75-MPH Autobahn fahren: 32 MPGHighway-Reichweite: 510 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 26/23/30 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließenWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is