More

    Der europäische Volkswagen Passat ist noch viel cooler als der amerikanische

    Auf der Automobilausstellung in Detroit im Januar 2019 hat Volkswagen die 2020 Passat-Limousine, die in den USA verkauft wird, dem Markt übergeben. Es hat ein frisches Design, ein aktualisiertes Interieur und einige neue Technologiefunktionen. Aber keines dieser Updates hat die Nadel im Vergleich zum Vorgängermodell wirklich bewegt, und um das Ganze noch schlimmer zu machen, ist das „neue“ Auto immer noch auf derselben Plattform gebaut, die der US-Passat seit 2011 verwendet – und es verwendet denselben Motor und dasselbe Getriebe. auch. Jetzt gibt es das Facelifting für den Passat der achten Generation, der in Europa verkauft wird und im März auf dem Genfer Autosalon seine Premiere feiert. Der europäische Passat ist völlig anders als der amerikanische, und, Mann, scheint es viel besser zu sein.

    Lassen Sie uns die wichtigste Tatsache aus dem Weg räumen: Es gibt eine Wagenvariante, die fantastisch aussieht. Tatsächlich gibt es zwei Wagen, da VW auch ein Modell mit dem Namen Passat Alltrack anbietet. Wie der Golf Alltrack ist er ein Hubwagen mit einem Crossover-ähnlichen Design und Allradantrieb. Verstehen Sie uns nicht falsch, auch wenn wir über Waggons hinwegfahren: Die Passat-Limousine ist attraktiv. Es sieht edler aus als das neue US-Auto, und die Oberflächen und Details sind raffinierter. Das Facelifting des Euro Passat bringt typische Facelifting-Änderungen mit sich, darunter kleinere Designänderungen an den Stoßfängern, neue Matrix-LED-Scheinwerfer, verschiedene Raddesigns und einige neue Optionen für die Innenausstattung.

    Der Euro Passat fährt auf der gleichen modularen MQB-Plattform wie fast jedes andere Volkswagen-Modell (und auch eine Reihe anderer Fahrzeuge des VW-Konzerns), und VW hat nichts daran geändert, was das Fahrgestell des Passat betrifft. Das ist keine schlechte Sache, denn unsere jüngste Fahrt mit dem Euro Passat hat gezeigt, dass das Fahren „eine absolute Freude“ ist. Allradantrieb gibt es noch nur auf dem Alltrack-Wagen.

    Lesen Sie auch  2021 Cadillac Escalade macht einen Einstieg in die Oscar-Werbung

    Volkswagen hat auch die Motorenpalette des Euro Passat für 2020 kaum verändert, abgesehen vom Einbau einiger neuer Partikelfilter in jeden Motor. Es werden drei turbogeladene Vierzylinder und überraschenderweise vier Turbodiesel angeboten. Die größte Neuigkeit in Bezug auf die Mechanik ist der GTE-Plug-in-Hybrid, der sowohl in Limousinen- als auch in Wagenform erhältlich ist. Der 215 PS starke GTE verfügt über einen Vierzylinder-Turbomotor, einen Elektromotor und ein Sechsgang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe und ist das schnellste Modell in der Passat-Palette. Der Akku des GTE wurde jetzt von 9,9 kWh auf 13,0 kWh vergrößert und die Reichweite im vollelektrischen Modus im europäischen WLTP-Zyklus um etwa 19 km auf insgesamt 55 km erhöht.

    Die technische Schlagzeile des überarbeiteten Passat ist das, was VW als Travel Assist bezeichnet. Hierbei handelt es sich um ein semi-autonomes Level 2-Fahrsystem, das die Marke unter ihrem IQ einführt. Regenschirm mit aktiven Sicherheitsfunktionen. Der Fahrassistent, der bei Geschwindigkeiten von null bis 200 km / h arbeitet, umfasst Funktionen wie die erweiterte adaptive Geschwindigkeitsregelung, den Spurhalteassistenten und den Lenkassistenten. Der Stauassistent des vorherigen Passat arbeitete nur bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km / h und konnte im Gegensatz zum neuen System das Auto nicht lenken.

    Travel Assist kann auch auf Geschwindigkeitsbegrenzungen reagieren und das Auto bei Bedarf verlangsamen oder beschleunigen. Es funktioniert auf Auf- und Abfahrten, Kreuzungen und Kreisverkehren. Laut VW ist das Lenkrad des Passat nun kapazitiv, sodass der Fahrer das Lenkrad nur noch leicht berühren muss, damit das Auto erkennt, dass der Fahrer die Kontrolle hat, anstatt das Lenkrad vollständig greifen zu müssen, um das System aktiv zu halten. Ein neues Infotainmentsystem unterstützt Apple CarPlay drahtlos, und das digitale Kombiinstrument wurde verbessert. (Im Gegensatz zum Golf und Jetta ist der neue US-Passat überhaupt nicht mit digitalen Anzeigen zu haben, da er nicht über die elektrische Architektur von MQB verfügt.)

    Lesen Sie auch  Bugatti Chiron Noire ist eine kostengünstige Version des teuersten Neuwagens der Welt

    Leider gibt es keine Hoffnung, dass irgendeine Version des neuen europäischen Passat nach Amerika kommt, besonders jetzt, wo unser 2020 Passat enthüllt wurde. Fürchte dich aber nicht, Europhiles, denn wir kommen dem europäischen Passat in den Staaten ein Stück näher: den wunderschönen neuen Arteon Liftback. Also, wir werden in den Staaten erhältlich – der Start des Arteon hat sich aufgrund von Emissionsprüfungen verzögert. Bis dahin müssen wir uns mit diesem neuesten Stück verbotener Früchte beschäftigen.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is