More

    Der Ford Bronco wird ein abnehmbares Dach und Türen haben und Ende 2020 in den Handel kommen

    • Der neue Ford Bronco SUV wird mit zwei oder vier abnehmbaren Türen und einem abnehmbaren Hardtop geliefert.
    • Es wird eine Plattform mit dem Ranger-Pickup der nächsten Generation teilen.
    • Der Bronco soll Ende 2020 in den Handel kommen Automotive Nachrichten.

    Wir haben gespannt auf die Rückkehr des Ford Bronco gewartet, seit er auf der Detroit Auto Show 2017 erstmals offiziell angekündigt wurde, und jetzt müssen wir anscheinend noch eine Weile warten. Gemäß Automotive Nachrichten, Nach Informationen von Händlern, die letzten Monat an einer Ford-Veranstaltung teilgenommen haben, bei der zukünftige Produkte gezeigt wurden, wird der Bronco Ende 2020 auf die Lose der Händler treffen überhaupt nicht bekannt.

    Verwandte Geschichte2021 Ford Bronco: Was wir bisher wissen

    Die größte Neuigkeit für Bronco-Fanatiker wird sicherlich sein, dass der neue SUV sowohl als Zweitürer als auch als Viertürer erhältlich sein wird. Wir hatten eine zweitürige Variante erwartet, die auf Fords erstem Teaser-Foto des Bronco (siehe Abbildung oben) basiert, aber die Aufnahme einer viertürigen Version ist für uns neu – und angesichts des viertürigen Modells sehr sinnvoll Jeep Wrangler, der größte Konkurrent des Bronco, macht einen großen Teil des gesamten Wrangler-Umsatzes aus. Vor kurzem haben wir einen ersten Blick auf ein Bronco-Test-Maultier geworfen, das auf einem aktuellen Ranger basiert und einen kurzen Radstand aufweist, der anzeigt, dass es sich um ein zweitüriges Modell handelt. Wir wären nicht überrascht, wenn die Dimensionen beider Broncos denen ihrer Wrangler-Kollegen sehr nahe kommen würden.

    Ähnliche BeiträgeGMC Jimmy könnte GM’s Antwort auf den Wrangler seinDer 2020 Ford Bronco erhält einen EcoBoost-MotorFord Bronco Pickup für Jeeps Gladiator

    Lesen Sie auch  Der frühere UAW-Präsident Gary Jones wurde im Unterschlagungsskandal der Union angeklagt

    Ebenso wie der Wrangler sind die Türen des Bronco dementsprechend abnehmbar EINDie Quellen, aber im Gegensatz zum Wrangler wird der Bronco A-Säulen-Seitenspiegel haben und die Türen werden im Laderaum verstaubar sein. Der Bronco wird auch über ein abnehmbares Hardtop-Dach verfügen und ist damit einer von nur drei verfügbaren Cabrio-SUVs, darunter der Wrangler und das Range Rover Evoque-Cabrio. Wenn es den Evoque bis dahin noch gibt, ist dies der Fall.

    Die Bronco-Leute haben darauf gehofft?

    Als weitere Erleichterung für Bronco-Fans bleibt der SUV mit einem kastenförmigen Retro-Design an seinen Wurzeln haften. Händler sagten, es habe runde Scheinwerfer und einen rechteckigen Kühlergrill mit „Bronco“ auf der Vorderseite, und aus dem Teaser wissen wir, dass es einen hinten montierten Ersatzreifen geben wird. Eine Quelle hat erzählt Automotive Nachrichten dass es „doppelt so cool war, wie ich es mir vorgestellt hatte“, während es ein anderer „Game Changer“ nannte. Wir werden warten, bis wir eine endgültige Schlussfolgerung ziehen können, aber alle Anzeichen deuten auf den neuen Bronco hin, auf den die Menschen gehofft haben.

    Den Händlern wurde anscheinend auch der Crossover „Baby Bronco“ gezeigt, der einige Monate vor dem Bronco herauskommen wird, sowie der von Mustang inspirierte Crossover EV und der oft gemunkelte und jetzt bestätigte Unibody-Courier-Pickup. Anscheinend wird Ford alle vier Fahrzeuge als Utility-orientierte Fast-Sub-Marke vermarkten, aber der Autohersteller geht nicht so weit, die Modelle als solche zu kennzeichnen. Wir sollten den Bronco und seinen kleineren Crossover-Cousin spätestens Mitte nächsten Jahres sehen.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is