More

    Der Jeep Renegade und der Kompass erhalten Plug-In-Hybrid-Versionen

    • Plug-in-Hybrid-Versionen der Jeep Renegade und Compass, die auf dem Genfer Autosalon 2019 ausgestellt werden, bieten zusammen bis zu 240 PS Leistung von Verbrennungsmotor und Elektromotor.
    • Beide Jeeps würden eine reine elektrische Reichweite von ungefähr 31 Meilen und eine reine elektrische Höchstgeschwindigkeit von 81 Meilen pro Stunde anbieten.
    • Da das Erscheinen der Hybrid-Jeeps auf der Messe als „Vorschau“ bezeichnet wurde, wurde kein Verkaufsdatum bekannt gegeben, obwohl wir davon ausgehen, dass es sich um 2020-Modelle handelt.

    Jeep war nie der erste Name, der einem in den Sinn kommt, wenn man an hocheffiziente, emissionsarme Fahrzeuge denkt, aber Jeep will das offenbar ändern, indem er Plug-in-Hybrid-Versionen des Renegade und des Compass herausbringt. Mit Batterien, die für Plug-in-Ladevorgänge optimiert wurden, konnte der Jeep leistungsstarke Elektromotoren ausstatten, die angeblich eine Reichweite von bis zu 50 km / h nur für Elektrofahrzeuge und eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km / h für den Renegade und den Compass bieten.

    Das System kombiniert einen turbogeladenen 1,3-Liter-Benziner mit dem Elektromotor für eine Gesamtleistung von 240 PS. Zusammen bieten sie laut Jeep genug Power, um den Renegade in weniger als sieben Sekunden auf 100 km / h zu bringen. Die Zahlen gelten für den Compass PHEV, dessen Zertifizierung noch aussteht. Laut EU-Messnormen liegen die Emissionen unter 50 g / km und damit weit unter dem vorgeschlagenen EU-Ziel von 2021 von 95 g / km.

    Dank eines speziellen Hinterradmotors, der die Hinterräder antreibt, ist keine herkömmliche Kardanwelle erforderlich. Die PHEV-Jeeps sind nicht das erste Fahrzeug, das dieses Setup einsetzt – verschiedene Toyotas verwenden ebenfalls diese Technologie -, und Jeep merkt an, dass es eine genauere Proportionalisierung der Drehmomentverteilung für mehr Kontrolle ermöglicht. In Kombination mit dem konstanten Drehmoment eines Elektromotors bietet es mehr Präzision und Kontrolle beim Rangieren in unebenem Gelände.

    Lesen Sie auch  Der 97-jährige Prinz Philip gibt einen Monat nach dem Umdrehen seines Land Rover Freelanders den Führerschein auf

    Als Randbemerkung wird allgemein angenommen, dass der Alfa Romeo Tonale, der ebenfalls in Genf debütierte, auf einer Version der Renegade-Plattform aufgebaut sein wird, und es ist nicht unvernünftig zu glauben, dass der PHEV Tonale diese Technologie teilen wird.

    Ein PHEV-spezifisches Kombiinstrument und Infotainment bieten Informationen zum Hybrid-Fahrerlebnis im Renegade und im Compass.

    Jeep hatte bereits angekündigt, dass der Renegade im italienischen Werk Melfi des Herstellers montiert wird, in dem bisher mehr als 742.000 Renegades produziert wurden.

    Jeep bezeichnet das Erscheinen beider Modelle in Genf als „Vorschau“ und hat dementsprechend die Kadenz oder Preisgestaltung für den Rollout noch nicht veröffentlicht, obwohl wir davon ausgehen, dass es sich um 2020-Modelle handelt. Zum jetzigen Zeitpunkt wurde weder ein Renegade-Plug-In-Hybrid noch ein Compass-Plug-In-Hybrid für den Verkauf in den USA bestätigt.

    Zeit für einen Frühjahrsputz? Probieren Sie die Produkte des Meguiars, die wir in unserer Flotte einsetzen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is