More

    Der Mercedes-AMG CLA35 2020 ist die kurvigere Wahl unter AMG-Einsteigern

    • Der CLA35 ist kurviger, aber mechanisch identisch mit dem 2020 AMG A35 und die Mittelklasse des neuen „viertürigen Coupés“.
    • Eine Augmented-Reality-Funktion namens Track Pace ist verfügbar.
    • Der 2020 CLA35 debütiert später in diesem Monat auf der New York Auto Show und wird im Herbst in den Handel kommen.

    Während der frühere Mercedes-Benz CLA eine schöne Sache war, konnte man ihn niemals mit dem größeren CLS verwechseln, dem Auto, das das „viertürige Coupé“ -Label hervorbrachte, das Limousinen zu Sexobjekten machte. Das CLA 2020 ist praktisch ein CLS, das im Maßstab drei bis fünf erstellt wurde. Die erste AMG-Version, der CLA35, ist möglicherweise die intelligenteste Möglichkeit, den überbordenden Stil dieses Autos zu einem Bruchteil der Kosten zu erleben.

    Der CLA35 ist mechanisch identisch mit der 2020 AMG A35 Limousine und bildet die Mittelklasse zwischen dem kommenden Basis-CLA250 und dem Picante AMG CLA45. Wie die 43- und 53-Serie AMGs ist der 2,0-Liter-Turbo-Four des A35 „AMG-verbessert“ und nicht AMG mit liebevollen Händen gebaut, die Behandlung, die der ausgehende 375-PS-Inline-Four des CLA45 erhält. Aber vor ein paar Jahren hat Mercedes aus einem 3,5-Liter-V-6 302 PS herausgebracht. Das Gleiche gilt jetzt für einen 2,0-Liter-Inline-Vierer dank eines leistungsstarken Twin-Scroll-Turbos, einer Aluminiumkurbel, reibungsarmen Komponenten und einer Mehrfachzündung. Es gibt 295 lb-ft Drehmoment bei 3000 U / min, die in dieser Größe des Autos wie ein Schuss in den Arm fühlen.

    AutoRead

    Ein Siebengang-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe mit serienmäßigem Allradantrieb 4Matic + und bremsgesteuerter Torque-Vectoring-Funktion leitet den Schub auf 18-Zoll-Reifen. Hinter ihnen stecken 13,8-Zoll-Vorderradbremsen mit Vierkolben-Festsätteln, die entlang des Rotors verschraubt sind, eine bei AMGs viel schnelleren Straßen- (und Renn-) Fahrzeugen übliche Methode, und 13,0-Zoll-Hinterradbremsen mit schwimmenden Bremssätteln, die jeweils belüftet und perforiert sind . Die Mehrlenker-Hinterachse ist von der aktuellen A45-Luke auf dem europäischen Markt abgehoben, während die Vorderachse mit neuen Aluminiumlenkern ausgestattet ist. Zusätzliche Streben und eine Aluminiumplatte unter dem Motor versteifen die Karosserie des CLA35 für maximalen Angriff im Sport + -Modus mit den erwarteten Knallen und Schlägen aus dem Auspuff. Eine neue Reihe von Fahrmodi ermöglicht es dem Fahrer, die Stabilitätskontrolle und die Drehmomentverteilung zu optimieren, zusammen mit einem Slippery-Modus, wenn 302 PS am unerwünschtesten sind. Adaptive Dämpfer, 19-Zoll-Räder und ein Aerodynamikpaket mit Canards, Splittern und größeren Spoilern sind die letzten (und optionalen) Hardware-Upgrades.

    Lesen Sie auch  Kia spricht schließlich über das neue Sorento, das im März erscheinen wird

    Für alle, die damit vertraut sind Forza, AMGs Track Pace-Option ist obligatorisch. Es kann eine Rennlinie auf dem Head-up-Display oder eine von zwei Breitbildanzeigen auf dem Armaturenbrett überlagern, wenn das Auto erkennt, dass es sich auf dem Nürburgring oder auf anderen vorinstallierten Strecken befindet. Außerdem werden mehr als 80 Parameter aufgezeichnet und es wird angezeigt, ob Sie Ihre beste Zeit geschlagen haben. Wir sind uns nicht sicher, wie dies jemandem auf dem Weg zur Arbeit helfen könnte, aber das klobige Lenkrad des CLA35, das von teureren AMGs genutzt wird, stärkt zumindest das Vertrauen seines Besitzers. Mit der serienmäßigen Startsteuerung schätzt Mercedes eine Zeit von 4,6 Sekunden auf null bis 60 Meilen pro Stunde (unser letzter Test eines AMG CLA45 von 2017 ergab 3,8 Sekunden)..

    Im Alltagsverkehr bietet der CLA35 mehr tote Winkel und weniger Kopffreiheit als der A35, weil das Aussehen in dieser Welt eine Rolle spielt. Dreizonen-Klimatisierung, 64-Farben-Umgebungsbeleuchtung, einteilige Sportsitze für Fahrer und Beifahrer mit 8-Wege-Antrieb und Memory-Funktion, Panorama-Schiebedach, LED-Scheinwerfer und das MBUX-Infotainmentsystem mit zwei 10,3-Zoll-Bildschirmen und internetfähig Der Sprachassistent, der auf die Phrase „Hey, Mercedes“ hört, ist serienmäßig. Alles andere, einschließlich der hier gezeigten sonnengelben Farbe, Navigation, 360-Grad-Kameras und der neuesten halbautomatischen Fahrerunterstützung des Unternehmens, ist optional. Erwarten Sie den 2020 CLA35 bei Händlern im Herbst für weniger als den Grundpreis des 2019 CLA45 von 54.905 USD.

    AutoRead

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is