More

    Die elektrische Frequenzweiche Fisker Ocean feiert ein spritziges Debüt

    Das Start-up-Unternehmen ist in Schwung geraten, sagt aber nun, dass der Ozean ab 2021 ausgewählte Verbraucher mit einem Startpreis von 37.499 USD erreichen wird.

    ByColin Beresford 5. Januar 2020

    • Die elektrische Frequenzweiche Fisker Ocean feierte heute in Los Angeles ihr Debüt in einer Präsentation unter der Leitung von Henrik Fisker, der aus dem Kofferraum hervorging, und das Unternehmen nimmt 250-Dollar-Einzahlungen entgegen, um eine über eine App zu reservieren.
    • Der Ocean wird bei 37.499 US-Dollar starten, und Fisker rühmt sich, dass der Ocean 250 bis 300 Meilen kostenpflichtig sein wird. Das Unternehmen bietet ein Abonnement für 379 USD pro Monat an, einschließlich 30.000 Meilen pro Jahr sowie Service und Wartung, die nach Belieben storniert werden können.
    • Der Fisker Ocean wird voraussichtlich seine ersten Kunden im Jahr 2021 erreichen, wird jedoch ab 2022 die meisten Kunden erreichen.

    Es ist fast ein Jahr her, seit Fisker anfing, den Ozean zu ärgern, obwohl er erst im Oktober offiziell benannt wurde. Und jetzt wurde der Fisker Ocean der Öffentlichkeit vorgestellt und enthüllt die schlanke und sportliche Statur der vollelektrischen Frequenzweiche mit einem Startpreis von 37.499 US-Dollar.

    Der Ocean ist der erste von drei Elektrofahrzeugen, die laut Fisker für die kommenden Jahre geplant sind. Die Produktion dieser Frequenzweiche soll in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 beginnen. Die meisten Kunden werden das Fahrzeug im Jahr 2022 erhalten, sagte Henrik Fisker beim Debüt des Ocean . Eine Reichweite von bis zu 500 Kilometern soll mit einer Batterie von ca. 80 kWh erreicht werden. Diese Reichweite und der Startpreis von unter 40.000 US-Dollar heben sie von Luxuskonkurrenten wie dem Jaguar I-Pace und Audi e ab -tron sowohl im preis als auch im bereich. Es kostet etwas mehr als tausend mehr als das Tesla Model 3.

    Lesen Sie auch  Der McLaren 600LT Spider von 2019 verliert seine Spitze und hat nur geringe Leistungseinbußen zu verzeichnen

    Mehr über den Ozean

    Fisker Ocean EV Prototyp kommt im Januar

    Fiskers $ 40K Elektroauto mit dem Namen: Ocean

    Bei der Enthüllung des Ozeans wurden keine Details darüber mitgeteilt, welche Funktionen zum Standard gehören und welche in der bevorstehenden vollelektrischen Frequenzweiche optional sind. Nichtsdestotrotz bietet das Fahrzeug den sogenannten California-Modus, bei dem alle Fenster – einschließlich der Fenster zwischen den B- und C-Säulen – und das Heckfenster heruntergefahren werden. Die schnellste Antriebsstrangkonfiguration bringt das Fahrzeug in nur 2,9 Sekunden von null auf 100 km / h. Bei anderen Konfigurationen können Käufer zwischen Zweirad- und Allradantrieb wählen.

    Das Innere des Ozeans war vor diesem Debüt in Los Angeles noch nicht zu sehen und enthüllte ein schlichtes Design. Über die gesamte Länge des Armaturenbretts erstreckt sich ein weißes, suedartiges Material, das auch über einen großen Touchscreen verfügt (die genaue Größe wurde nicht bekannt gegeben). Unmittelbar unterhalb des Bildschirms befinden sich die fünf abgebildeten Schaltflächen, mit denen Sie schnell auf fünf Funktionen zugreifen können, einschließlich Lüfter Geschwindigkeit, Kabinentemperatur und Volumen. Die Instrumententafel wird auf einem kleinen Bildschirm hinter dem Lenkrad angezeigt. Es gibt zwei kabellose Ladegeräte und ein Head-up-Display, auf dem laut Fisker die Texte angezeigt werden können, während ein Lied abgespielt wird. Fisker deutete auf autonome Merkmale im Auto hin, als er auf das Radar im Kühlergrill hinwies, erweiterte jedoch nicht die Fähigkeiten des Systems.

    Das Unternehmen nimmt derzeit Einzahlungen in Höhe von 250 USD auf dem Meer entgegen und wird ein Abonnement für das Fahrzeug für 379 USD pro Monat anbieten, das jederzeit storniert werden kann. Das Geschäft erfordert eine Vorauszahlung in Höhe von 2999 USD im Stil eines Fahrzeugleasings und eine großzügige Vergütung von 30.000 Meilen pro Jahr sowie bezahlten Service und Wartung. Allein dieser Deal sollte von Menschen, die sich ansonsten nicht als Early Adopters fühlen, besonders berücksichtigt werden, um zum Namen Fisker zu strömen, der mit vielen mutigen Projekten in Verbindung gebracht wurde, die noch nicht zum Erfolg geführt haben.

    Lesen Sie auch  Weitere Amerikaner werden Geldbörsen für Elektrofahrzeuge herausziehen, diese jedoch für autonome Technologie schließen

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is