More

    Die Mercedes-AMG E53 Limousine von 2019 ist ein Juwel eines sportlichen Viertürers

    Diese Bewertung wurde mit Testergebnissen aktualisiert.

    Obwohl die Mercedes-AMG E53-Limousine von 2019 nicht schüchtern ist, ihren AMG-Stammbaum bekannt zu geben, führt sie ein differenzierteres Leben. Mit dem viertürigen AMG GT53 und dem eigensinnigen AMG GT63 mit seinem 577 PS starken V-8-Zweiturbo können viertürige Käufer, die vor allem nach Leistung suchen, die E53-Limousine wie ihr E53-Coupé und das E53-Cabriolet verwöhnen Es steht Geschwistern frei, sich darauf zu konzentrieren, ein wenig mehr Aufregung in die traditionelle soziale Struktur der E-Klasse zu bringen.

    Alle E53-Modelle sind mit einer einigermaßen umfassenden Serienausstattung und einer Vielzahl von AMG-typischen Merkmalen ausgestattet, um sie von Modellen der plebejischen E-Klasse zu unterscheiden. Benzophile werden wahrscheinlich subtile E53-Außenunterschiede bemerken, wie den zweiflügeligen Diamant-Kühlergrill aus Chrom, die AMG-spezifischen Seitenschwellerverkleidungen und die schwarzen Akzente am Chrom-Frontsplitter und den äußeren Lufteinlasslamellen. Zusammen mit dem AMG-Emblem auf dem Kofferraumdeckel erhält der E53 neu gestaltete Stoßstangen und runde Auspuffblenden aus Chrom. Der Hecklippenspoiler ist in Wagenfarbe lackiert, kann aber auch in Kohlefaser bestellt werden. Interior-Updates sind ebenso zurückhaltend. Das digitale Widescreen-Kombiinstrument und die Infotainment-Schnittstelle von Mercedes-Benz sowie ein Burmester-Audiosystem gehören ebenso zur Serienausstattung wie Sportsitze und ein AMG Sportlenkrad. Materialqualität sowie Passform und Verarbeitung sind erstklassig und entsprechen den Standards, die wir von den aktuellen Modellen der E-Klasse, einschließlich unseres Langzeitwagens E450, erwartet haben.

    AutoRead

    Trotz des Grundpreises von 73.545 US-Dollar für die Mercedes-AMG E53-Limousine wird es für diejenigen mit Sinn für die schönen Dinge des Lebens schwierig sein, den Laden des Unternehmens zu verlassen, ohne Tausende von Optionen in Empfang zu nehmen. Die 2019 E53 Limousine bietet zu viele kosmetische, sicherheitstechnische und leistungsbezogene Optionen. Zu den Highlights des getesteten Fahrzeugs gehören eine Nappalederausstattung (2990 US-Dollar), Massagesitze (1320 US-Dollar) und ein elektrisches Schiebedach (1000 US-Dollar) AMG Doppel-Fünfspeichenräder (750 US-Dollar), eine AMG Performance-Auspuffanlage (1250 US-Dollar), das Burmester 3D-Audiosystem der Spitzenklasse (4550 US-Dollar) und das Fahrerassistenzpaket (2250 US-Dollar), das alle bekannten Teile von Mercedes-Benz umfasst aktive Sicherheitstechnik. Der getestete Preis von 98.310 US-Dollar ist verwirrend. Einerseits ist das eine Menge Brot für einen weniger als ausgewachsenen AMG, andererseits ist das immer noch eine Menge Brot, wie man es betrachtet. Der AMG GT53 zum Beispiel startet mit nur 2.000 US-Dollar mehr und verfügt über die gleiche großartige 429-PS-Version des 3,0-Liter-Inline-Sechsers von Benz, obwohl der GT eher ein Straßenskalpell ist, während der E53 ein vielseitiger Mehrzweck ist Küchenmesser.

    Lesen Sie auch  Getestet: 1998 Mercedes-Benz C43 AMG verdient ein Handbuch

    Eine Hightech-Seele

    Wir haben den neuen Reihensechszylinder-Motor bereits in mehreren E53-Varianten erlebt, aber die Limousine ist die neueste in den USA. (Mercedes-Benz sagt, dass es keine Pläne gibt, den E53 hierher zu bringen, aber wie bei der Farbe Guacamole könnte sich dies ohne vorherige Ankündigung ändern.) Für diejenigen, die unsere mehrfachen Memos für den M256 mit Turbolader und aufgeladenem 3,0-Liter-Inline-Motor verpasst haben. Sechs, hier eine kurze Auffrischung: Als Mercedes-Benz um die Jahrhundertwende ankündigte, dass V-6-Motoren in den meisten seiner Pkw-Anwendungen die verehrten Inline-Sechs ersetzen würden, tröstete es Traditionalisten mit Behauptungen der V-6 Verbesserte Effizienz bei Verpackung und Herstellung aufgrund gemeinsamer Produkte.

    AutoRead

    Jetzt, zwei Jahrzehnte später, nennt Mercedes dieselben Gründe für die Rückkehr des Inline-Six. Während es Spaß machen würde, der Renaissance Nostalgie zu zuschreiben, hängt das Verdienst zu einem großen Teil mit der Einführung eines 48-Volt-Hybridsystems zusammen, das als EQ Boost bekannt ist und dazu beiträgt, dass der Reihenmotor fast so kompakt ist wie der V-6. An der Vorderseite dieses Motors befinden sich keine riemengetriebenen Drehbaugruppen. Die Wasserpumpe, der Klimakompressor, die Servolenkung und sogar der elektrisch angetriebene Lader werden mit Gleichspannung betrieben. Der integrierte Elektromotor, der zwischen Motor und Getriebe eingebaut ist, kann ein Drehmoment von bis zu 184 lb-ft und 21 PS bereitstellen, was einer Gesamtleistung von 429 PS und einem Drehmoment von 384 lb-ft entspricht.

    Diese Technologie führt zu einem sofortigen Knurren, wenn Sie Ihren rechten Fuß bewegen. Alle 384 lb-ft sind für den Dienst bei 1800 U / min eingecheckt und hängen bis 5800 U / min herum. Trotz seiner modernen elektrischen Ausstattung, einschließlich des elektrischen Laders, der jegliche Verzögerung des Turboladers überdeckt, behält der Motor mehr als einen Hauch von unverwechselbarem geradlinigem Sechsercharakter. Während V-8s brutal und unpersönlich sein können und stark verstärkte Inline-Vierer spitzenmäßig und anspruchsvoll sein können, ist diese elektrifizierte, turbogeladene und aufgeladene Sechs Ihr Komplize, ein grinsender Begleiter, der mit Ihnen lacht und Sie nicht auslacht, während sein Sport erschöpft singt eine faszinierende, ermutigende, aber niemals unerträgliche Melodie. Ein Neungang-Automatikgetriebe überträgt das Drehmoment auf das serienmäßige Allradsystem 4Matic +, wobei das Motivations-Trio sich darauf konzentriert, eine Geschwindigkeit von 4,4 Sekunden zwischen null und 60 Meilen pro Stunde zu erreichen, eine Zahl, die wir leicht verbessern konnten CD Testen durch Erreichen der 60-Meilen-Marke in 4,0 Sekunden. Die Viertelmeile kommt in nur 12,6 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von 111 Meilen pro Stunde an. Dies entspricht der Leistung, die wir mit dem 456 PS starken BMW M550i xDrive (2018) erzielt haben. Mit einer Geschwindigkeit von 3,8 Sekunden und einer Geschwindigkeit von 90 km / h wurden zwei Zehntel gegenüber dem E53 eingespart. Mit zunehmender Geschwindigkeit hat der BMW einen leichten Vorsprung: Mit einer Zeit von 19 km / h liegt er drei Zehntel vor dem E53. Mercedes-AMG begrenzt die Höchstgeschwindigkeit des E53 elektronisch auf 200 km / h.

    Lesen Sie auch  Der beliebte Lexus NX300h lässt Hybrid-Frequenzweichen cool aussehen

    AutoRead

    Obwohl der Kraftstoffverbrauch für den Kauf einer Limousine in diesem Segment und in dieser Preisklasse nur selten ausschlaggebend ist, haben wir uns über die hohe Effizienz des E53 gefreut. Mit EPA-Schätzungen von insgesamt 24 mpg und 21 mpg in der Stadt lieferte der E53 22 mpg, während er sich in unserer Obhut befand – nicht allzu schäbig, wenn man unseren kollektiven schweren rechten Fuß betrachtet. Noch beeindruckender ist, dass der E53 in unserem 75-MPH-Test zum Kraftstoffverbrauch auf Autobahnen 32 MPG erreicht hat, verglichen mit einer EPA-Autobahnschätzung von 28 MPG. Mit seinem 21,1-Gallonen-Kraftstofftank bietet der E53 eine Autobahnreichweite von mehr als 670 Meilen.

    Luxus zuerst und doch geschäftig

    Der E53 durch das scheinbar endlose Band von Serpentinen und zweispurigen Gebirgsrouten zu werfen, die das Napa Valley in Nordkalifornien mit dem Pazifik verbinden, bot die perfekte Gelegenheit, das Allradsystem, adaptive Dämpfer und Luftfedern zu trainieren und Rad zu fahren durch die fünf Fahrmodi des Autos – Eco, Comfort, Sport, Sport + und Individual. Dank der glatten Straßenoberfläche haben wir die gesamte kurvenreiche Strecke in den Modi Sport und Sport + bewältigt, ohne einen einzigen Aufprall zu erleiden. Die Lenkung des E53 bietet eine laserähnliche Genauigkeit, teilt jedoch nur wenig Vorhersagerückmeldung, was es schwierig machte, das vordere Ende des Fahrzeugs zu erfassen, da es in einem engen Linkshänder weit nach vorne gedrückt wurde, der unmittelbar vor dem Scheitelpunkt einen kleinen Feuchtigkeitsvorrat angesammelt hatte. Wie erwartet wurde die Stabilitätskontrolle eingesetzt, um uns vor uns selbst zu retten. Später, als wir die Gelegenheit hatten, unsere Testausrüstung an den E53 anzuschnallen, stellten wir fest, dass unsere ersten Ergebnisse bezüglich des Sitzes der Hose durch die 0,90 g Griffigkeit des Gleitkissens bestätigt wurden. klebrig genug, um Sie zu unterhalten, es bringt Sie nicht dazu, das mit einer übermäßig harten Fahrt zu bezahlen. Das Bremsen ist ebenso stark, bleibt einfach zu modulieren und konsistent, trotz wiederholter Aufforderungen, den Schwung unseres Zwei-plus-Tonnen-Express anzuhalten. Stopps mit einer Geschwindigkeit von 100 km / h verbrauchen 166 Fuß und sind 14 Fuß länger als die 152 Fuß, die der Audi A6 3.0T Quattro 2019 benötigt. Limber, wenn es sein muss, tanzt der E53 lieber, als an einem Boogie ohne Schnickschnack teilzunehmen.

    Lesen Sie auch  Cadillacs aktualisierter XT5 bewegt die Nadel nicht

    Der Mercedes-AMG E53 ist eine Luxuslimousine. Unterhaltsam, würdevoll und vergleichsweise unauffällig, ist es eine E-Klasse mit genug zusätzlicher Leistung, um einen Pendler oder das gelegentliche Wochenendfrühstück zu etwas mehr als einer Besorgung zu machen. Wenn diese traditionellen Werte zu Ihrer Definition einer modernen Sportlimousine passen, werden Sie nicht enttäuscht sein.

    AutoRead

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2019 Mercedes-AMG E53 4Matic + Limousine

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Passagiere, 4-türige Limousine

    PREIS WIE GEPRÜFT98.310 US-Dollar (Grundpreis: 73.545 US-Dollar)

    ANTRIEBSSTRANGturboaufgeladener, aufgeladener und intercooler DOHC-24-Ventil-3,0-Liter-Reihen-6, 429 PS, 384 lb-ft + Wechselstrommotor, 21 PS, 184 lb-ft (kombinierte Leistung, 429 PS; 0,9 kWh Lithium-Ionen-Akku) )

    GETRIEBE9-Gang-Automatik mit manuellem Schaltmodus

    CHASSISFederung (F / R): Multilink / MultilinkBremsen (F / R): 14,6-Zoll-belüftete, quergebohrte Scheibe / 14,2-Zoll-belüftete ScheibeReifen: Pirelli P Zero PZ4 Run Flat, F: 245 / 35R-20 95Y ★ MOE R : 275 / 30R-20 97Y ★ MOE

    MASSERadstand: 115,7 inLänge: 195,2 inBreite: 73,2 inHöhe: 57,0 inPassagiervolumen: 98 cu ftKofferraumvolumen: 13 cu ft Leergewicht: 4507 lb

    CDTESTERGEBNISSENull bis 60 Meilen pro Stunde: 4,0 Sek.Null bis 100 Meilen pro Stunde: 10,0 Sek.Null bis 130 Meilen pro Stunde: 17,8 Sek.Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 5,3 Sek.Zahnrad, 30–50 Meilen pro Stunde: 2,9 Sek.Zahnrad, 50–70 Meilen pro Stunde: 3,1 Sek.Standing ¼-Meile: 12,6 Sek. bei 111 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 131 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 166 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser: 0,90 g

    CDKRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 22 km / h Autobahnfahrt: 32 km / h Autobahnreichweite: 670 Meilen

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 24/21/28 mpg

    TESTBLATT HERUNTERLADEN

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is