More

    Die wilde Geschichte einer Frau, deren Auto in das Dolinenloch gefallen ist, hat irgendwie ein Happy End

    • Eine Frau, deren Auto in ein 20-Fuß-Dreckloch gefallen ist und verkehrt herum in fließendem Abwasser gelandet ist, gewinnt eine größere Siedlung.
    • Feuerwehrleute retteten den Fahrer im Februar 2017 in Los Angeles.
    • Ihr Anwalt behauptet, die Stadt sei schuld, aber die Siedlung beantwortet diese Frage nicht.

    Schlaglöcher kosten Geld, um sie zu reparieren, aber Dolinen können wirklich teuer sein. Das’Dies erfuhr Los Angeles diese Woche, als es einen Rechtsstreit über einen Fall aus dem Jahr 2017 schloss, in dem sich die Straße unter einem Fahrer öffnete, dessen Fahrzeug je nach Anzug 20 Fuß unter der Fahrbahnoberfläche in offenes Abwasser fiel. Der Stadtrat von Los Angeles hat diese Woche für eine außergerichtliche Beilegung des Falls in Höhe von 4 Millionen US-Dollar gestimmt.

    Das Auto links ist Gegenstand der Klage.

    Der Drecklochvorfall ereignete sich im Februar 2017 auf dem Laurel Canyon Boulevard in Studio City. Die Fahrerin, Stephanie Scott, teilte den Ersthelfern in der Nacht des Vorfalls mit, dass sie während der Fahrt „fühlte, wie sich das Auto nach links neigte und dann hineinstürzte die Doline. “ Sie befand sich dann mit dem Auto auf dem Kopf im rauschenden Wasser, aber sie schaffte es, an die Spitze ihres Fahrzeugs zu klettern. Feuerwehrmänner konnten sie dann mit einer Leiter retten, bevor ein zweites Fahrzeug, ein Minivan, ebenfalls in die Doline stürzte, wie das obige Nachrichtenvideo zeigt. Sie verklagte die Stadt wegen „erheblicher Verletzungen, Schäden und Verluste“, die durch den Sturz verursacht wurden.

    Für den Fall, dass Sie sich fragen, warum der im obigen Video und Foto gezeigte Lieferwagen nicht einfach weggefahren ist, berichtete ein Zeitnachrichtenbericht von seinem Besitzer, dass einer seiner Reifen im Sinkloch stecken geblieben sei. Er versuchte Scott aus der Gegend zu warnen, aber um die Sache noch schlimmer zu machen, regnete es heftig und sie erkannte die Gefahr nicht rechtzeitig.

    Lesen Sie auch  Der Citroën Ami One Concept ist ein kleines Stadtauto, für das keine Lizenz erforderlich ist

    Scott’S Anwalt sagte in einer Erklärung, dass das Dreckloch und der Unfall „alle auf die grobe Fahrlässigkeit der Stadt zurückzuführen sind“, aber nicht lange nach dem Vorfall bestritten Anwälte der Stadt die Vorwürfe der Fahrlässigkeit. Das Los Angeles Department of Public Works sagte zu der Zeit, dass das Sinkloch „wahrscheinlich durch eine Kombination aus übermäßigem Regen und einem möglichen Kanalversagen verursacht wurde. Es gab keine Kanalüberläufe und das gesamte Abwasser befand sich im Kanalrohr.“ Die Staatsanwaltschaft von Los Angeles lehnt es ab, sich zu der Einigung zu äußern.

    Dolinen haben die Tendenz, lokale Regierungen und Unternehmen Millionen von Dollar zu kosten. Eine Doline aus dem Jahr 2016, bei der ein Polizist in San Antonio, Texas, getötet wurde, führte dazu, dass ihre Familie sich mit 12 Millionen US-Dollar begnügte. Ein Bergbauunternehmen in Louisiana ließ sich mit Bewohnern nieder, die in der Nähe eines riesigen Sinklochs lebten, das sich dort im Jahr 2012 für über 48 Millionen US-Dollar im Jahr 2014 geöffnet hatte.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is