More

    Dieser einmalige BMW 8er hat echte Meteoriten in sich

    Ab dem heutigen Abend, dem 3. Januar, wird der Meteorschauer der Quadrantiden seinen Höhepunkt erreichen. Sternschnuppen sind am Nachthimmel zu sehen. Warum liest du das hier? AutoRead? Denn um die Dusche zu feiern, hat BMW ein einmaliges 8er-Coupé mit echten Meteoritenfragmenten auf der Innenseite enthüllt.

    Der Quadrantidenschauer tritt auf, wenn die Erde an dem EH-Asteroiden von 2003 vorbeifährt, von dem die Meteore wahrscheinlich abstammen, und er hat einen der kürzesten und intensivsten Gipfel der jährlich sichtbaren Meteoritenschauer. In seltenen Fällen können einige dieser Meteore ihren Weg durch die Atmosphäre des Planeten finden und als Meteoriten zu Boden fallen. In diesem Fall bahnten sie sich den Weg in dieses M850i-Coupé.

    Der spezielle BMW mit dem Namen Night Sky verfügt über eine Innenausstattung aus echten Meteoritenfragmenten. Die gesamte Verkleidung der Mittelkonsole, der Motorstartknopf, der Gangwahlschalter, der iDrive-Bedienknopf und die Türschwellen sind mit Inlays aus Meteoritengesteinen versehen. Das geometrische Muster des Besatzes, das nach dem Wissenschaftler, der es zuerst beobachtete, Widmanstätten genannt wurde, ist ein natürlich vorkommendes Muster, das nur in der Struktur von außerirdischen Materialien zu finden ist. Die BMW Individual Manufaktur arbeitete während des gesamten Konstruktionsprozesses mit dem Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik zusammen, um die Komponenten zu erstellen und den korrekten Einsatz der Materialien sicherzustellen.

    Die kosmische Inspiration hört nicht beim Einbeziehen der Weltraumfelsen auf. Das Widmanstätten-Muster wird an den Einsätzen der dreifarbigen Ledersitze und am Lederhimmel verwendet. Die Außenspiegelkappen, die Verkleidung der unteren vorderen Lufteinlässe und die Kotflügelöffnungen wurden alle im 3D-Druck hergestellt und sind mit dem Muster fertig. Die Lackfarbe ist die Kombination aus zwei vorhandenen BMW Farben – nichtmetallisches Schwarz und metallisches San Marino Blau, wobei das blaue Finish als Verlaufseffekt auf die untere Karosserie aufgetragen wird – und drei Schichten Klarlack mit unterschiedlich großen pigmentierten Flocken. In die Armlehnen sind LED-Leuchten eingelassen, die den Anschein von Sternbildern erwecken.

    Lesen Sie auch  Der 2019 Audi TT RS bekommt einige neue Farben und Luftschaufeln, beginnt bei 67.895 $

    BMW hat diesen 8er nicht nur kosmetisch kosmisch aufgewertet. Der einzigartige M850i ​​verfügt über 3D-gedruckte Aluminium-Bremssättel mit „bionischem Design“. Sie wurden von BMW Motorsport entwickelt und sind 30 Prozent leichter als die Standardbremsen des M850i. BMW sagt, dass jede Komponente der Bremsen auf das erforderliche Minimum an Material reduziert wurde und die Konstruktion der Bremsen, die den Knochen nachahmt, nicht mit herkömmlichen Mitteln hergestellt werden konnte. Das Design der Bremsen bezieht auch das Widmanstätten-Muster mit ein.

    BMW gibt nicht an, ob der M850i ​​Night Sky von einem Kunden in Betrieb genommen wurde oder intern von BMW stammt. Der Autohersteller erwähnt auch nicht, wie viel die Meteoritenverzierung und andere spezielle Modifikationen zum Grundpreis des M850i ​​von 112.895 US-Dollar beitragen würden. Wir können nur davon ausgehen, dass die Kosten für das Hinzufügen von Meteoritenfragmenten zu einem BMW nicht von dieser Welt wären.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is