More

    Erste Chevy Corvette mit Mittelmotor für 3 Millionen US-Dollar bei einer Auktion verkauft

    Barrett-Jackson verkaufte die erste C8 Corvette von der Linie für die Wohltätigkeitsorganisation Detroit Children’s Fund, und der Besitzer des NASCAR-Teams, Rick Hendrick, schnappte sie sich.

    VonConnor Hoffman, 19. Januar 2020

    • Das Auktionshaus Barrett-Jackson erhielt 3 Millionen US-Dollar für den allerersten 2020 Chevrolet Corvette, der im Januar in Scottsdale, Arizona, versteigert wurde. Der gesamte Erlös ging an eine Wohltätigkeitsorganisation in Detroit.
    • Der Mittelmotor C8 Corvette mit Fahrgestellnummer 001 erhält das Z51 Performance-Paket und den 495 PS starken 6,2-Liter-LT2 V-8, und der Gewinner war NASCAR-Teambesitzer Rick Hendrick.
    • Das gleiche Auktionshaus verkaufte die letzte C7 Corvette im vergangenen Frühjahr und nahm 2,7 Millionen Dollar für eine andere Wohltätigkeitsorganisation auf.

    UPDATE 19.01.20: Der Besitzer des NASCAR-Teams, Rick Hendrick, war der Gewinner und zahlte 3 Millionen US-Dollar für die C8 Corvette No. 1 bei einer wohltätigen Wohltätigkeitsauktion am Samstag mit GM-CEO Mary Barra auf der Bühne. Obwohl das Auto, das bei der Auktion anwesend war, rot war, sagte Barrett-Jackson, dass das eigentliche erste Auto „eine schwarz-auf-schwarz Corvette 3LT sein wird, die mit jeder verfügbaren Option beladen ist und im ersten Quartal 2020 gebaut werden soll.“

    Wir haben das schon einmal gesehen: Autohersteller bieten das erste Beispiel eines mit Spannung erwarteten neuen Modells zur Versteigerung an, um eine Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen. Diesmal versteigert General Motors die erste Corvette mit Mittelmotor im Januar bei Barrett-Jacksons Scottsdale Auction. Der Erlös kommt dem Detroit Children’s Fund zugute, der unterfinanzierten öffentlichen Schulen in Detroit zugute kommt.

    So viel mehr über die Mid-Engine Vette

    2020 Chevrolet Corvette C8 fliegt in seinem ersten Test

    Corvette Z06-Spionagetest mit fetten hinteren Kotflügeln

    Lesen Sie auch  Der 2020er Ferrari F8 Tributo bringt den Mittelmotor-Sportwagen zurück zu seinen Wurzeln

    Chevy Corvette C8 gegen C7 Racetrack Throwdown

    Die Fahrgestellnummer 001 des C8 Corvette Stingray wird von einem 495 PS starken 6,2-Liter-LT2 V-8 angetrieben und ist mit dem Leistungspaket Z51 ausgestattet, das ein elektronisch gesteuertes Sperrdifferential mit einer kürzeren Achsübersetzung enthält. ein Leistungsauspuff, ein Hochleistungskühlsystem und Michelin Pilot Sport 4S Sommerreifen.

    GM-CEO Mary Barra und Bietersieger Rick Hendrick posieren am 18. Januar bei der Barrett-Jackson-Auktion in Scottsdale.

    Es besteht kein Zweifel, dass dieses Beispiel deutlich über dem Startpreis des C8 Stingray von 59.995 USD liegen wird. Noch vor ein paar Monaten wurde der letzte C7 Corvette mit Frontmotor bei der Barrett-Jackson Northeast Auction im Juni für 2,7 Millionen US-Dollar verkauft, und der erste Ford Mustang Shelby GT500 wurde bei der Barrett-Jackson Scottsdale-Auktion für verrückte 1,1 Millionen US-Dollar verkauft im Januar beides auch für wohltätige Zwecke.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is