More

    Es gibt einen Ford-Händler, der einen wahnsinnigen $ 169.999 für einen 2020 Ford Mustang Shelby GT500 verlangt

    • Ein Ford-Händler in Los Angeles hat einen 2020 Ford Mustang Shelby GT500 für 169.999 USD gelistet. Ja, das sind 96.000 USD über dem Startpreis.
    • Ein anderer Händler in Virginia hat einen höherwertigen GT500 für 145.890 USD gelistet.
    • Der neue GT500 startet bei 73.995 US-Dollar und beschleunigte in unseren Tests in 3,6 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde.

    Wenn Sie einen neuen 760-PS-2020-Ford Mustang Shelby GT500 kaufen, der bei 73.995 US-Dollar startet und sich mit Optionen auf fast 110.000 US-Dollar beläuft, bekommen Sie eine Menge Leistung pro Dollar. Aber ein Ford-Händler in Kalifornien, wie er von Autoblog zum ersten Mal entdeckt wurde, versucht, den leistungsstärksten Serien-Ford zu einem absurden Preis von 169.999 US-Dollar zu verkaufen. Wer wird die arme Seele sein, die diesen Preis für einen neuen GT500 zahlt – vorausgesetzt, jemand tut es?

    DCH Ford aus Thousand Oaks, Kalifornien, hat einen Shadow Black 2020 GT500 mit Ebenholz-Innenausstattung für 96.000 USD über dem Startpreis. Es gibt nicht einmal das 18.500 US-Dollar teure Carbon Track Pack, das 20-Zoll-Carbonfelgen auf dem Michelin Pilot Cup Sport 2-Gummi, Recaro-Sitzen und dem großen Carbon-Heckflügel verbaut. Es ist schlicht schwarz. Auch kein $ 10.000 Rennstreifen.

    Es gibt auch einen anderen Händler, der einen neuen GT500 zu lächerlichen Preisen anbietet. Koons Sterling Ford in Sterling, Virginia, hat einen Performance Blue GT500, der bei 145.890 USD notiert ist. Aber hey, zumindest dieser hat das Carbon Track Pack und die Racing Stripes. Der Händler nennt es das „goldene Ticket“ GT500.

    Es gibt viele Autos, die wir für 170.000 US-Dollar kaufen würden, darunter einen Aston Martin Vantage, einen Nissan GT-R, einen gut ausgestatteten Porsche 911 GT3 oder sogar zwei der leistungsstärkeren Chevrolet Camaro ZL1 1LE. Verstehen Sie uns nicht falsch, wir sind Fans des neuen GT500, der bei unseren Tests in 3,6 Sekunden auf 100 km / h gestartet ist, aber wir würden unsere Taschen nicht so weit dehnen.

    Lesen Sie auch  Unser Tesla Model 3 ist wieder einsatzbereit, nachdem er eine neue Heckmotorbaugruppe erhalten hat

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is