More

    Feiern Sie den Welt-Land Rover-Tag mit diesen neuen Land Rover Defender-Bildern für 2020

    • Land Rover hat eine Reihe neuer Fotos des kommenden Defender-SUV 2020 veröffentlicht, um den Welt-Land-Rover-Tag zu feiern.
    • Am 30. April jährt sich das Debüt des ersten Land Rovers im Jahr 1948 zum Jubiläum.
    • Der neue Defender legte bereits fast 750.000 Testmeilen vor seinem Debüt im Laufe dieses Jahres zurück.

    Der World Land Rover Day wird jedes Jahr am 30. April gefeiert und erinnert an das erste Land Rover-Debüt auf der Amsterdamer Automobilausstellung am 30. April 1948. Zu den Feierlichkeiten hat Land Rover eine Reihe neuer Bilder des getarnten 2020 Defender veröffentlicht Prototypen, die auf der ganzen Welt getestet werden, und aktuelle Informationen zum strengen Testregime des kommenden SUV.

    Im Rahmen der Tests testet Land Rover beim Borana Conservancy in Kenia einen neuen Defender im Rahmen der 15-jährigen Partnerschaft der Marke mit Tusk Trust, einer britischen Wohltätigkeitsorganisation für den Tierschutz. Ein spezieller Prototyp mit einem Tarnmuster im Tusk-Stil durchläuft „eine Reihe realer Versuche“ im 35.000 Hektar großen Naturschutzgebiet, einschließlich des Abschleppens schwerer Lasten und des Transports von Fracht über „unnachgiebiges Gelände“. Der unten gezeigte Prototyp ist unser bisher bester Blick auf den neuen Defender. Er hat eine enge Tarnverkleidung, aber keine falschen Karosserieteile wie die der anderen Defender, die Sie in diesen Bildern sehen. Wir sehen eine abgerundete Motorhaube und ein rundes Dach, glatte Schultern mit einer klaren Linienführung und einige zusätzliche Details, die bei anderen Prototypen nicht sichtbar sind.

    Zusätzlich zu der Ankündigung von Tusk-Tests und neuen Fotos des Defenders in verschiedenen Regionen hat Land Rover neue Details zu den Tests veröffentlicht, die Defender-Prototypen auf der ganzen Welt durchlaufen haben. Laut Land Rover hat der Defender bislang fast 750.000 Kilometer im Praxistest zurückgelegt, und zum Zeitpunkt seines Debüts wird der SUV „mehr als 45.000 Einzeltests bestanden haben“. Es wurde Bedingungen von unter 40 Grad Kälte in der Arktis bis zu 122 Grad Hitze in der Wüste ausgesetzt und in Höhen von 10.000 Fuß in den Rocky Mountains getestet. Laut Land Rover hat der Defender auch die Entwicklung auf Sanddünen in Dubai, felsigen Trails in Moab, schlammigen Straßen in Großbritannien und auf der Nürburgring-Rennstrecke in Deutschland durchlaufen – im Ernst.

    Lesen Sie auch  2020 Honda Ridgeline erweitert sein Getriebe um 3 Gänge, 3910 US-Dollar zum Grundpreis

    Im Gegensatz zum Globe-Circular-Testprogramm des Defender wurden sämtliche Konstruktions- und Entwicklungsarbeiten in den Gaydon-Werken von Land Rover in England durchgeführt. Laut Land Rover wird der Defender in einem neuen Werk in Nitra, Slowakei, gebaut. Wir hatten zuvor erfahren, dass er irgendwann im Jahr 2019 auf den Markt kommen würde, bevor er 2020 in den USA in den Handel kommt Als Unibody-Plattform mit zwei oder vier Türen haben wir nicht viele konkrete Details zum neuen Defender, aber laut Land Rover wird es „das härteste und leistungsstärkste Land Rover-Fahrzeug sein, das jemals gebaut wurde“. So wie es sein sollte.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is