More

    Fords Fix für zurückgerufene Super-Duty-Trucks ist eine Rolle Klebeband

    Ford wird mit seiner Lösung zum Reparieren einer halben Million neuer Lastwagen zum Reparaturbetrieb für Klimaanlagen ernannt.

    ByClifford AtiyehDec 20, 2019

    AutoRead

    • Eine unzureichende Isolierung der Ford Super Duty Pickups von 2017–2019 kann nach Angaben der NHTSA während eines Unfalls zu Bränden der Gurtstraffer führen.
    • Der Defekt spiegelt den Rückruf von 1,6 Millionen F-150-Pickups im September 2018 wider.
    • Die Reparatur beinhaltet eine Rolle Spezialklebeband.

    Ford ruft 490.574 Super-Duty-Lkw in den USA zurück, weil ihre Teppiche und Isolierungen bei einem Unfall Feuer fangen können, so die Angaben der National Highway Traffic Safety Administration. Es ist derselbe Defekt wie die 1,6 Millionen F-150-Lkw, die Ford im September 2018 zurückgerufen hat.

    Wie bei diesen Lastwagen von 2015 bis 2018 können die in den B-Säulen der Super Duty-Pickups von 2017 bis 2019 montierten Gurtstraffer bei einem Aufprall „übermäßige Funken“ erzeugen. Gurtstraffer, die synchron mit den Airbags eines Fahrzeugs ausgelöst werden, verwenden eine kleine Sprengladung, die bei einer Kollision jegliches Durchhängen des Gurtmechanismus beseitigt. Sie sind entweder hinter der B-Säule neben dem Aufroller (der den Gurt nach innen zieht) oder in der Schnallenverriegelung neben dem Sitz (der den Gurt nach unten zieht) angebracht. Bei den Ford-Lastwagen können die Funken des Gurtstraffers das verbrauchte Gas entzünden und die Isolierung hinter der B-Säule und dem Teppich darunter in Brand setzen. Das Problem betrifft alle F-250-, F-350-, F-450- und F-550-Lkw, die gemäß der Dokumentation zwischen dem 8. Oktober 2015 und dem 29. Oktober 2019 gebaut wurden.

    Das Problem scheint jedoch nicht der Gurtstraffer selbst zu sein. Nach Angaben des Unternehmens werden die Teppichkanten bei der Reparatur mit Isolierfolienbändern im Wert von zwei Dollar ausgekleidet, die üblicherweise in HLK-Systemen für Privathaushalte verwendet werden. Eine ganze Rolle wie der in Fords Händler-Schulungsvideo gezeigte Streifen kostet bei Home Depot 17 US-Dollar. Der Händler muss auch die Isolierung an der Unterseite der B-Säule, an der sich der Gurtstraffer befindet, entfernen, um zu verhindern, dass sich das Material löst. Die Reparaturen beginnen Ende Januar.

    Lesen Sie auch  Das elektrische SUV Audi Q4 e-tron Concept könnte ein Tesla Model Y Fighter sein

    Bezüglich des Grundes, warum Ford den Super Duty nicht in den Rückruf des F-150 aufgenommen hat, sagte das Unternehmen, dass diese neueren Lastwagen „kein ähnliches Risiko darstellten“, weil der Teppich ein besseres „natürliches, rahmenhemmendes Mittel“ verwendete [sic] Wollfasermischung „und hatte eine verbesserte Kante in der Nähe der B-Säule. Es beschrieb die Teppichisolierung des F-150 als“ schlampig „. Zum Zeitpunkt des Rückrufs von 2018 gab Ford an, 17 Berichte über Rauch oder Feuer von F- 150 Gurtstraffer-Einsätze und keine bei Super-Duty-Modellen. Im Oktober dieses Jahres meldete Ford einen F-250-Brand, der durch dasselbe Problem verursacht wurde. Kurz darauf begann Ford, das Folienband in seiner Produktionslinie anzubringen.

    Eine ähnliche Anzahl von Super-Duty-Pickups für den Zeitraum 2017–2019 wurde im Dezember 2018 und erneut im April für Motorblockheizungen zurückgerufen, die kurzschließen und Brände verursachen könnten.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is