More

    Fords neue Flucht hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack

    Der für 2020 neu designte Escape-Kompakt-SUV des Blue Oval bietet zwar Autofreiheit, aber zu welchem ​​Preis?

    ByAnnie White 27. Januar 2020

    AutoRead

    Wir sind alle mit dem Konzept vertraut: Ihr Lieblingsrestaurant erneuert die Speisekarte, entfernt alles Köstliche und ersetzt alles durch teurere, weniger befriedigende Gerichte. „Komm rein. Du wirst unsere neue Speisekarte lieben!“ Es stellt sich heraus, dass dieses Modell nicht nur in Restaurants erhältlich ist. Das ist auch etwas, worauf sich Autohersteller in den letzten Monaten festgelegt haben, insbesondere Ford. Das Unternehmen hat sein US-amerikanisches Angebot an günstigen und unterhaltsamen Limousinen und Schrägheckmodellen weitgehend entkernt und mit Frequenzweichen vollgestopft. Neuer Look, gleicher toller Geschmack!

    HIGHS: Solide Fahrdynamik, geräumige Kabine, attraktives Design.

    Wenn nur. Fords Fiesta und Focus, die immer noch in anderen Teilen der Welt verkauft werden, machen Spaß, sind praktisch und erschwinglich. Aber ohne sie in der US-Flotte hofft Ford, dass Erstkäufer stattdessen in einen EcoSport oder Escape einsteigen.

    AutoRead

    Ein Teil der steigenden Beliebtheit dieser autobasierten Frequenzweichen ist, dass sie keine Einstiegsfahrzeuge sind. Sie haben die hohe Sitzposition und die robuste Essenz, für die die Leute bereit sind zu zahlen. Oftmals bieten diese Frequenzweichen mehr Funktionen und eine bessere Verfeinerung als die Limousinen und Schrägheckmodelle, aus denen sie hervorgehen. Als Ford die unterste Sprosse seiner Produktleiter entfernte, verwandelte er den Escape, sein zweitbestverkauftes Fahrzeug hinter dem F-150, in eines der billigsten Produkte in seinem Portfolio – und wir sprechen nicht über den Preis.

    NIEDRIG: Ungewöhnlich billiges Interieur, schmutziger Dreizylinder, zu teuer.

    Der Innenraum unseres Testwagens verfügt über ein modernes Design und einen hoch montierten Infotainment-Touchscreen. Harte, glänzende und chintzy aussehende Kunststoffe sind jedoch überall zu finden. Die Stoffsitze sind attraktiv und haben ein Rautenmuster auf den Einsätzen, das auf den Türverkleidungen des Escape widerhallt. Bei unserer Vorproduktion von Escape gab es einige herausragende Qualitätsprobleme: Wir konnten eine Lücke zwischen der Türverkleidung und dem Stoffhimmel erkennen, Teile der Mittelkonsole wiesen scharfe Kanten auf, die vom Spritzgussprozess zurückgeblieben waren, und einer der Frontlautsprecher hatte einfach keine Wirkung funktioniert nicht. Das Infotainmentsystem war zwar attraktiv und intuitiv, reagierte jedoch nicht immer prompt. Wir können nur hoffen, dass die Serienversionen mit größerer Sorgfalt zusammengeschraubt werden.

    AutoRead

    In der Escape-Hierarchie liegt unser SE einen Schritt über der Basisausstattung S. Ein turbogeladener 1,5-Liter-Reihen-Dreier mit 181 PS und einem Drehmoment von 190 Pfund-Fuß ist Standard. SE Sport- und Titanium-Modelle verfügen über einen hybridisierten 2,5-Liter-Reihenvierer mit einer Leistung von 200 PS und einen 250-PS-Turbo der Spitzenklasse­ 2,0 Liter sind für SEL- und Titanium-Versionen mit Allradantrieb erhältlich.

    Lesen Sie auch  Modifizierter Lamborghini Urus 2020 ist der schnellste SUV, den wir je getestet haben

    Der Fluchtweg

    Ford Escape ist viel besser und viel schneller

    2020 Ford Flucht sieht mehr Carlike als zuvor

    2020 Ford Escape Hybrid gegen 2019 Toyota RAV4 Hybrid

    Es ist der kleinste Motor in der Aufstellung, aber der 1.5 ist viel leistungsfähiger. Der Turbo drei bewegt diesen 3494-Pfund-ute in 7,7 Sekunden auf 60 Meilen pro Stunde und bringt ihn so an die Spitze seiner Klasse. In dieser Zeit ist der Ford schneller als die Basismotor-Versionen des Hyundai Tucson, des Mazda CX-5, des Nissan Rogue, des Subaru Forester, des Toyota RAV4 und des Volkswagen Tiguan. Ein Honda CR-V mit einem turbogeladenen 1,5-Liter-Vierzylinder ist schneller, aber nicht viel. Aber kein CR-V kommt an einen Escape heran, der den 2,0-Liter-Vierer mit Turbolader packt. Es erreicht 60 Meilen pro Stunde in nur 5,7 Sekunden.

    Trotz seines kleinen Dreizylinders ist der Escape schneller als die meisten Konkurrenten und perfekt für alle, die Dominanz aufbauen möchten.

    Der 1,5-Liter passt gut zur Achtgang-Automatik. Wir haben das Getriebe zwischen dem zweiten, dritten und vierten Gang jagen sehen, als wir durch einen Stau gekrochen sind. Obwohl es darauf ausgelegt ist, den hohen Gang so weit wie möglich einzuschalten, um den Kraftstoffverbrauch zu senken, gibt es hier genügend Drehmoment und Kraft, um dem Escape einen Schritt in den Straßenverkehr zu ermöglichen. Die Leistungsdaten und die Beschleunigung bei geringem Kraftaufwand sind für einen 1,5-Liter-Dreitopf ziemlich beeindruckend. Bei hohen Geschwindigkeiten fühlt sich der Motor jedoch, wie wenn er auf eine Autobahn gefahren wird, ein paar Pferde ungenügend an. Und die 75 Dezibel, die bei Vollgas gemessen werden, sind vielleicht nicht hoch, aber die Klangqualität ist nicht zufriedenstellend. Wir haben auch eine starke Vibration unter 1250 U / min festgestellt. Als die Zylinder-Deaktivierungstechnologie von Ford den Motor von drei auf zwei Zylinder drehte, hallte ein schwacher Ausleger durch den Innenraum und war in der Bodenplatte zu spüren.

    AutoRead

    Die Fahrwerksabstimmung ist auf der rechten Seite sportlich gewählt, und die Fahrt blieb zivil, auch wenn unsere täglichen Besorgungen uns über Waschbrettstraßen führten. Die Lenkung ist direkt, mit gutem Gefühl, festem Gewicht und ohne tote Stellen. Und Ford hat in jedem Escape eine Reihe aktiver Sicherheitstechnologien zum Standard gemacht, einschließlich automatisierter Notbremsung, Überwachung des toten Winkels und Spurhalteassistenz. Weitere Sicherheitsmerkmale wie die adaptive Geschwindigkeitsregelung, die Lenkhilfe für Ausweichmanöver und die automatische Parkfunktion können hinzugefügt werden, wie dies Ford bei diesem Auto getan hat.

    Der Escape kämpft in einer harten Klasse mit raffinierteren und kostengünstigeren Fahrzeugen.

    Die Kabine ist geräumig und luftig dank der großen Fenster. Hinten gibt es einen beeindruckend geräumigen Rücksitz, der auf einer Spur von etwa sechs Zoll vorwärts und rückwärts gleiten kann. Der Laderaum ist auch mit 34 Kubikfuß Raum und sogar dieser Basisleistung annehmbar­Zug wird veranschlagen, um bis 2000 lbs zu schleppen.

    Lesen Sie auch  2020 Mercedes-Benz GLB250 4Matic entspricht nicht unseren Erwartungen

    Das Allradsystem verfügt über mehrere verfügbare Modi, darunter einen für Sand – eine ungewöhnliche Einstellung in einem Auto, das eher zum Pendeln als zum Erkunden gedacht ist. The Escape sieht in einer Art Seifenstück gut aus. Aber seine glatten Kanten und seine breite Haltung machen eine weniger aggressive, weniger moderne Figur als der eckige und gemeißelte Körper des letzten Gens.

    AutoRead

    Wie bei vielen Fahrzeugen, die unser Büro besuchen, ist der Escape ohne einen Preis auf dem Fensteraufkleber angekommen. Ohne das gingen wir davon aus, dass unser Testfahrzeug je nach Ziel und Inhalt rund 25.000 US-Dollar einbringen würde. Als wir erfuhren, dass dieses Modell mit seinem Allradantrieb im Wert von 1500 US-Dollar und seinem adaptiven Tempomat und Touchscreen-Navigationssystem (Teil eines Pakets im Wert von 695 US-Dollar) 30.485 US-Dollar kostet, wurde unsere Zustimmung zu Unglauben.

    Wir hoffen, dass niemand den UVP für diese oder eine andere Flucht zahlt. Aber wir müssen es nach dem erprobten Preis beurteilen, und der Escape kämpft in einer harten Klasse mit raffinierteren und kostengünstigeren Fahrzeugen.

    Angesichts der unvermeidlichen Mietverträge und Anreize hoffen wir, dass niemand den UVP für diese oder eine andere Flucht zahlt. Aber wir müssen es nach dem erprobten Preis beurteilen, und der Escape kämpft in einer harten Klasse mit raffinierteren und kostengünstigeren Fahrzeugen. Der luxuriöse Mazda CX-5 ist mit Allradantrieb, Kunstledersitzen, regensensitiven Scheibenwischern und einem Motor mit einer geraden Zylinderanzahl für weniger als 30.000 US-Dollar in der Mittelklasse des Touring erhältlich. Der Honda CR-V EX bietet mehr Leistung und ein viel besseres Interieur und kostet bei vergleichbarer Ausstattung weniger. Der RAV4 von Toyota ist in mehreren Ausstattungsvarianten (einschließlich Hybridantrieb) für weniger als unser Escape SE erhältlich, und die adaptive Geschwindigkeitsregelung ist serienmäßig.

    Lesen Sie auch  Buick Lacrosse

    AutoRead

    Der Preis ist an diesem Ende des Marktes wichtig, und 30.000 US-Dollar sind keine unbedeutende Summe. Mit nichts unten und einem Fünfjahresdarlehen bei 4 Prozent würde dieses Entweichen seinen Inhaber fast $ 530 pro Monat kosten. Wenn Sie eine Versicherung hinzufügen, wird die monatliche Rechnung wahrscheinlich für Haushalte, die das mittlere Familieneinkommen von 63.179 USD im Jahr 2018 beziehen, unerreichbar sein. Sich zu dehnen scheint eine große Frage zu sein, und die Leute, die es sich leisten können, können durch das offensichtliche Schneiden von Ecken abgeschaltet werden.

    Das überarbeitete Escape macht deutlich, dass Fords preisgünstige Kompaktwagen nicht verschwinden, sondern in preisgünstige Kompaktkreuzungen umgewandelt wurden. Einer der Hauptvorteile von Crossovers zu Autounternehmen besteht darin, dass sie tendenziell höhere Gewinnspannen erzielen als Autos. Es ist sinnvoll, dass Ford weiterhin Kapital daraus schlagen möchte, indem es mehr für die Flucht berechnet, als jede vernünftige Person bezahlen würde. Das heißt nicht, dass wir alle mitspielen sollten.

    Ab der Dezemberausgabe 2019.

    Sagen Sie uns Ihre Meinung. Schreiben Sie an: [email protected] oder mitmachen Backfires.caranddriver.com

    Spezifikationen

    Spezifikationen

    2020 Ford Escape SE AWD

    FAHRZEUGTYPFrontmotor, Allradantrieb, 5-Personen- und 4-Türer

    PREIS WIE GEPRÜFT30.485 USD (Grundpreis: 29.790 USD)

    MOTORTYPTurbolader und Ladeluftkühler inline-3, Aluminiumblock und -kopf, Anschluss und DirekteinspritzungVerschiebung91 cu in, 1496 ccLeistung181 PS bei 6000 U / minDrehmoment190 lb-ft bei 3000 U / min

    GETRIEBE8-Gang-Automatik

    CHASSISFederung (F / R): Querlenker / Multilink-Bremsen (F / R): 13,0-Zoll-Bremsscheibe / 11,9-Zoll-Bremsscheibe Reifen: Continental ProContact TX, 225 / 65R-17 102H M + S

    MASSERadstand: 106,7 inLänge: 180,5 inBreite: 74,1 inHöhe: 66,1 inPassagiervolumen: 103 KubikfußFrachtvolumen: 99 Kubikfuß Leergewicht: 3494 Pfund

    CD TESTERGEBNISSERollout, 1 Fuß: 0,3 Sek. 60 Meilen pro Stunde: 7,7 Sek. 100 Meilen pro Stunde: 23,5 Sek. Rollstart, 5–60 Meilen pro Stunde: 8,3 Sek. Zahnrad, 30–50 Meilen pro Stunde: 4,1 Sek. Zahnrad, 50–70 Meilen pro Stunde: 5,4 Sek¼-Meilen: 15,9 Sek. bei 87 Meilen pro Stunde Höchstgeschwindigkeit (Begrenzung des Drehzahlreglers): 122 Meilen pro Stunde Bremsen, 70–0 Meilen pro Stunde: 162 Fuß Straßenbelag, 300 Fuß Durchmesser Bremsbelag *: 0,84 g * Stabilitätskontrolle gesperrt

    CD KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTBeobachtet: 26 MPG75-MPH Autobahn fahren: 35 MPG

    EPA KRAFTSTOFFWIRTSCHAFTKombiniert / Stadt / Autobahn: 28/26/31 mpg

    Vollständiges Spezifikationsfenster anzeigenVollständiges Spezifikationsfenster schließenWerbung – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is