More

    Genesis GV80 kommt zu spät zur Party, ist aber gekleidet, um zu beeindrucken

    Genesis bekommt endlich den 2021 GV80 SUV, den Händler und Käufer seit Jahren wollen.

    ByScott Oldham, 16. Januar 2020

    Die dunkle Fenstertönung ist in Seoul sehr beliebt, vor allem bei High-End-Autos. Daher können wir den Fahrer des geschwärzten, Brabus-modifizierten Mercedes-AMG G63 nicht sehen, der in den letzten Blöcken unserem 2021 Genesis GV80 gefolgt ist. Dann offenbart er sich überraschenderweise bei der nächsten Ampel und lässt das Fahrerfenster seines glänzenden neuen G-Wagens fallen, damit er einen besseren Blick auf die verchromten Flanken des ersten SUV von Genesis werfen kann. Er mag, was er sieht.

    Der Verkauf des GV80 beginnt in Korea wenige Stunden nach unserer Fahrt, und der mittelgroße SUV wird in der zweiten Hälfte dieses Jahres in den USA eintreffen. Schließlich. Es ist nicht nur das dreireihige Sport-Utility, das die junge koreanische Luxusmarke von Anfang an gebraucht hat. Es ist nichts weniger als das wichtigste Fahrzeug in seiner kurzen fünfjährigen Geschichte.

    HIGHS: Leises Fahren, coole Technik, scharfes Design, detailreiche Innen- und Außendetails.

    Bis jetzt hat Genesis auf Limousinen im heißesten SUV-Markt aller Zeiten überlebt. Die Verkäufe in den USA stiegen 2019 dank des neuen G70 stark an, aber das Volumen bleibt mit nur 21.000 Autos gering. Auch die Einzelhandelsgeschäfte sind nicht zustande gekommen. Stattdessen werden die Autos immer noch über ausgewählte Hyundai-Händler verkauft. etwa 350, die die Investition getätigt haben. Angesichts der Tatsache, dass Lexus im vergangenen Jahr mehr als 111.000 RX verkauft hat, als jedes andere Modell, sollte der GV80 schnell zum meistverkauften Modell der Premium-Marke in Korea werden.

    Wenn Sie eine neue Hyundai Palisade erwartet haben, haben Sie nicht aufgepasst. Genesis macht keinen Frontantrieb. Noch nicht. „Eine Plattform mit Frontantrieb wäre für die Marke nicht authentisch“, sagte Albert Biermann, Leiter Forschung und Entwicklung. Der GV80 basiert stattdessen auf einer neuen Plattform mit Hinterradantrieb, die er mit der kommenden neuen G80-Limousine teilen wird.

    NIEDRIGKEITEN: Enger Platz in der dritten Reihe, enger Zugang in der dritten Reihe, Diesel wird in den USA nicht angeboten.

    SangYup Lee, Leiter des Genesis Design Centers, nutzte die Vorteile der in Längsrichtung montierten Motorarchitektur des SUV voll aus und betonte den Rotz, indem er dem GV80 Proportionen für den Heckantrieb mit einem langen Abstand von Armaturenbrett zu Achse und einer zurückgesetzten Kabine verlieh . Lee, der bei General Motors auch die Z06-Version der C6-Corvette gestaltete, lebt in Seoul, bewahrt aber seinen 964er-Großraum-911 in seinem Haus in unmittelbarer Nähe des Mulholland Drive in Los Angeles auf. Es ist ein Auto, das er gekauft hat, als er im West Coast Designstudio von Audi gearbeitet hat. „Ich habe den Porsche vor ungefähr fünf Jahren gekauft“, sagte er. „Es ist genau so, wie ich es mir als junger Designstudent im Art Center in Pasadena gewünscht habe.“

    Lesen Sie auch  Getestet: 1984 De Tomaso Pantera GT5

    Die Form des GV80-Kühlergrills ist völlig neu, enthält jedoch Elemente aus dem Mund der G80- und G90-Limousinen, und die auffällige Mischung aus scharfen Kanten und muskulösen Kurven des SUV ist europäischer als asiatischer Natur. Einige Details erinnern offensichtlich an den Bentley Bentayga, der ebenfalls von Lee entworfen wurde, einschließlich der reichlich vorhandenen Kotflügelverkleidung des GV80 und seiner Beziehung zwischen Motorhaube und Kühlergrill. Die Scheinwerfer sind etwas klemmend von Volvo. „Für den US-Markt muss man ein Gesicht haben“, sagte Lee. „Sehen Sie sich den Cadillac Escalade an. Aber ich mag die aggressiven Proportionen des Heckantriebs und das Heck des GV80 am meisten. Wir haben hart daran gearbeitet, ihm eine niedrige und breite Haltung zu geben.“

    „Wir haben uns keine anderen Autos angesehen“, sagte Luc Donckerwolke, Executive Vice President und Chief Design Officer der Hyundai Motor Group. „Wenn du schnell fährst und einen Baum ansiehst, triffst du den Baum.“

    Der GV80 ist in jeder äußeren Dimension nur ein oder zwei Zentimeter von der Palisade entfernt, und beide SUVs werden in Hyundais riesigem Werk in Ulsan an der südkoreanischen Südostküste gebaut. „Seine Größe ist mehr Aviator als Navigator, mehr X5 als X7“, sagte ein Unternehmensvertreter. Mit 194,7 Zoll Länge, 77,8 Zoll Breite und 67,5 Zoll Höhe ist der GV80 tatsächlich etwa fünf Zoll kürzer als der Aviator, der auch ein paar Zoll breiter und größer als der Genesis ist. Mit 119,1 Zoll hat der Lincoln auch den längeren Radstand. Der 116,3-Zoll-Radstand des GV80 ist 1 Zoll kürzer als der eines X5.

    Obwohl die Türen, die Motorhaube und die Heckklappe aus gewichtssparendem Aluminium gefertigt sind, besteht die weiße Karosserie aus Stahl. „Guter, starker Hyundai-Stahl“, sagte Biermann, der 2015 aus der BMW M-Division zu Hyundai kam. Der Reihensechszylinder-Turbodiesel wird der Startmotor in Korea sein. Mit den optionalen 22-Zoll-Rädern und dem optionalen Allradantrieb, die dem Fahrzeug 220 Pfund hinzufügen, sagt uns Genesis, dass es 5093 Pfund wiegt. Ein AWD Aviator Black Label wiegt 5195 Pfund.

    Es ist also ein großes, schweres Tier in der dreireihigen SUV-Tradition, aber es fühlt sich nicht wie eines auf der Straße an. Dieses allradgetriebene Beispiel für den koreanischen Markt ist sicherlich beachtlich, fühlt sich jedoch leicht an und überrascht durch ein hohes Maß an Athletik und Reaktionsfähigkeit. Die Lenkung ist etwas schwerer als sie sein muss, aber sie ist nicht zu isolierend, selbst auf Seouls ultra-glatten Autobahnen. Die Schraubenfederaufhängung mit adaptiven Dämpfern reduziert das Wankverhalten und bietet eine hervorragende Körperbeherrschung.

    Lesen Sie auch  Hyundais Subcompact-Veranstaltungsort spricht zu den Menschen

    Bierman sagte, das Fahrwerk mit adaptiven Dämpfern, die sich an die Straßeninformationen der nach vorne gerichteten Kameras anpassen lassen, werde für die USA neu abgestimmt. „Ich würde nicht sagen, dass es steifer wird“, sagte er. „Es wird noch mehr Körperbeherrschung haben.“ Die Änderungen sind aber nicht notwendig. Mit den optionalen 22-Zoll-Reifen Michelin Primacy Tour A / S der Größe 265 / 40R-22 ist die Fahrt fest genug.

    Neunzehn-Zoll-Räder werden Standard sein. Den Fahrwerksfirmen wurde gesagt, dass sie sich im Sport-Modus befinden, aber die Änderung ist sehr gering. Auf dem Nürburgring fanden Haltbarkeitstests und einige Fahrwerkstunings statt, darunter Arbeiten am elektronisch gesteuerten Sperrdifferential des SUV. Um den Gewichtsausgleich von vorn nach hinten zu erleichtern, ist der Motor weiter nach hinten versetzt als erwartet, und die Batterie befindet sich im Heck des Fahrzeugs. Etwa die Hälfte des Inline-Sechs befindet sich hinter der Vorderachslinie des GV80, sodass der SUV mit den kürzeren Vierzylinder- und V-6-Motoren wahrscheinlich noch besser ausbalanciert sein wird.

    Wir werden den Diesel in den USA nicht bekommen, aber er ist beeindruckend laufruhig und leise und leistet 274 PS. Stattdessen hat Genesis zwei Gasmotoren für die USA bestätigt: einen neuen 3,5-Liter-V6 mit zwei Turboladern und einen 2,5-Liter-Vierzylinder mit 290 PS, der auch im G70 eingesetzt wird, Hyundai Sonata N-Line. und der Kia Optima GT. Erwarten Sie, dass der V-6 den vorhandenen 365-PS-Twin-Turbo-3,3-Liter-Motor und möglicherweise den 400-PS-3,0-Liter-Motor der Marke übertrifft. Beide Motoren werden mit Hyundais hauseigener Achtgang-Automatik kombiniert, die für jede Anwendung neu abgestimmt wurde. In den von uns gefahrenen Dieselversionen ist die Automatik aufmerksam und auch beim Herunterschalten schnell. Die Gangwechsel sind sauber und die Reaktion auf das Paddel-Shifter-Spiel ist zufriedenstellend.

    Es ist nicht geplant, die neue Nass-Doppelkupplungsautomatik des Unternehmens anzubieten, die für einige Hyundais in greifbare Nähe rückt. „Das wird in einer Genesis nicht passieren“, sagte Biermann.

    Eine Version mit Heckantrieb ist geplant, aber die meisten GV80 werden einen Allradantrieb und eine Geländesteuerung mit Einstellungen für Sand, Schlamm und Schnee erhalten, die die Traktions- und Stabilitätskontrollsysteme anpassen. Eine lange Liste elektronischer Fahrerhilfen und Sicherheitsmerkmale wie Vorwärtskollisionsbremsung und Totwinkelassistenz, Querverkehrsassistenz hinten und eine intelligente Radar-Geschwindigkeitsregelung, die Ihren speziellen Fahrstil lernt und dann nachahmt, gehören zum Standard . Und jeder GV80 bekommt 10 Airbags, darunter einen zwischen den Vordersitzen, damit Fahrer und Beifahrer beim Seitenaufprall nicht ineinander schlagen.

    Lesen Sie auch  1959 Chevrolet Corvette

    Der GV80 ist innen außergewöhnlich leise. Genesis hat ein neues Geräuschunterdrückungssystem eingebaut, das auf die Beseitigung von niederfrequentem Reifenbrummen ausgerichtet ist. Unabhängig davon, ob das System im Spiel ist oder nicht, sind das Brüllen auf der Straße und der Reifenschlag so gut wie beseitigt. Ein 14,5-Zoll-Touchscreen befindet sich oben auf dem Armaturenbrett und ist ein bisschen zu erreichen. Das Infotainmentsystem kann auch mit einem Drehknopf und einem Touchpad gesteuert werden, die sich vor dem Drehschaltknopf auf der Konsole befinden. Das Navigationssystem verfügt über ein Augmented-Reality-Display, das Richtungsgrafiken auf die Straßenkamera projiziert. Einige Mercedes-Benz SUV haben eine ähnliche Funktion. Es ist glatt. Die virtuelle Anzeige des SUV hält die Dinge einfach und symmetrisch, mit einem großen Drehzahlmesser gegen den Uhrzeigersinn.

    Trotz Holzvertäfelung, französischen Nähten, gestepptem Leder, Umgebungsbeleuchtung und gerändelten Knöpfen und Zierleisten wirkt der Innenraum immer noch minimalistisch. Es gibt nicht viel Schaltgeräte oder Knöpfe, und das Design ist elegant einfach. Lee nennt es „die Schönheit des weißen Raums“. Die einzige Ergonomie ist das Zwei-Speichen-Lenkrad, obwohl einige denken, dass es funky aussieht. Die elektronische Feststellbremse befindet sich am Armaturenbrett links vom Lenkrad und nicht an der Konsole des Schalters. Wir haben das Auto nur etwa zwei Stunden lang gefahren, aber Genesis hat auch klar die richtigen Sitze: fest, aber nicht hart, gut gepolstert mit starken Heizkörpern und einer kräftigen Massagefunktion.

    Platz in der zweiten Reihe ist klassenkonkurrenzfähig, aber in die dritte Reihe zu kommen, ist eine Herausforderung. Kapitänsstühle der zweiten Reihe werden nicht angeboten, und die dritte Reihe ist eng. Große Teenager und Erwachsene sind grundsätzlich zwischen dem Dachhimmel und den Sitzlehnen der zweiten Reihe eingeklemmt. Es ist eine Kinderzone. Power-Folding-Betrieb in der zweiten und dritten Reihe wird verfügbar sein.

    Die Preise müssen noch bekannt gegeben werden, aber wir gehen davon aus, dass der GV80 knapp unter 50.000 US-Dollar startet und mit allen optionalen Extras, darunter weich schließende Türen und ein massives Schiebedach, einen Spitzenpreis von 60.000 US-Dollar erzielt. Das lässt Platz für einen kleinen Bruder, und ein kleinerer Genesis-SUV kommt bald. Es kann sogar auf der New York International Auto Show im April gezeigt werden. Wir machen keine russischen Puppen „, sagte Donckerwolke.“ Wir machen kein Design für die Ausstechform von Genesis. Obwohl es einige Übereinstimmungen geben wird, sollten Sie nicht erwarten, dass der kleinere SUV so aussieht. “

    Sicherlich wird der Typ im G-Wagen auch anhalten, um es zu überprüfen.

    Anzeige – Lesen Sie weiter unten

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is