More

    GM verkauft sein ehemaliges Chevy Cruze-Werk in Lordstown, Ohio, an Electric-Truck Startup

    • General Motors hat den Verkauf seines Werks in Lordstown, Ohio, an das Elektrostartunternehmen Lordstown Motors bestätigt. Bereits wenige Monate nach Schließung des Werks brachen die ersten Meldungen über den möglichen Verkauf im Mai zusammen.
    • Das Werk wurde zu einem Schwerpunkt der jüngsten UAW-Vertragsverhandlungen, da die Gewerkschaft wollte, dass GM dort investiert, um Arbeitsplätze zu retten.
    • Der Preis und weitere Einzelheiten des Verkaufs an Lordstown Motors wurden noch nicht bekannt gegeben.

    General Motors gab bekannt, dass es sein 1966 eröffnetes Werk in Lordstown, Ohio, an das EV-Startup Lordstown Motors für einen nicht genannten Betrag verkauft hat. Die Produktion von GM endete im März im Werk und wurde zu einem zentralen Thema des jüngsten 40-Tage-Streiks Anfang des Herbstes, als die Schließung der Produktion als Hinweis auf die jüngsten und zukünftigen technologischen Veränderungen angesehen wurde.

    Die Gewerkschaft United Auto Workers drängte darauf, GM in das Werk in Lordstown zu investieren, um es auf Batterieproduktion umzustellen, nachdem die Arbeiter dort ihren Arbeitsplatz verloren hatten, aber die Gewerkschaft war erfolglos. Steve Burns, Vorstandsvorsitzender von Lordstown Motors, wurde von der New York Times Das Unternehmen wird ehemaligen GM-Mitarbeitern den Vorzug geben, die mit der Schließung des Werks entlassen wurden, da sie im nächsten Jahr rund 400 Mitarbeiter einstellen wollen.

    GM gab heute eine Erklärung heraus, in der es hofft, dass Lordstown Motors Arbeitsplätze in der Region schaffen wird, um „zu einem Produktionsstandort für Elektrifizierung zu werden“.

    Lordstown Motors’ LKW-Prototyp.

    Lordstown Motors ist ein Startup für Elektrofahrzeuge, das Flottenkunden mit einem Pickup ansprechen soll. Das Unternehmen gibt an, bereits 6000 Vorbestellungen für seinen Elektrofahrzeug-Prototypen zu haben. Zuvor war Workhorse von Burns im Einsatz, einem der Anbieter von Elektro-Trucks für den US-Postdienst.

    Lesen Sie auch  Ist dies der Ford Ranger Pickup der nächsten Generation 2022? Wir denken schon

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is