More

    Hyundai erfindet eine neue Telefon-App, mit der Sie Ihren EV schneller machen können

    • Mit einer neuen App, die von Hyundai und Kia entwickelt wurde, können Fahrer die Leistung ihrer Elektroautos über ein Smartphone einstellen.
    • Die App kann sieben verschiedene Leistungsparameter steuern und ändern, vom maximalen Drehmoment bis zur Energierückgewinnung.
    • Benutzer können ihre persönlichen Einstellungen mit anderen Treibern teilen.

    Die Hyundai Motor Group hat die so genannte „Pairing-basierte Performance-Adjustment-Technologie für Smartphones für Elektrofahrzeuge“ entwickelt. Das ist ein bisschen mundvoll, was? Wir geben Ihnen die CliffsNotes-Version. Grundsätzlich hat Hyundai eine Smartphone-App entwickelt, mit der Benutzer die Funktionen und die Leistung ihres Elektrofahrzeugs anpassen und steuern können. Diese App wird Kunden in naher Zukunft zur Verfügung stehen.

    Ja, Sie können die Leistung Ihres Elektroautos über Ihr Telefon einstellen. Über die App können Sie sieben Leistungsfelder einstellen: maximale Drehmomentabgabe; Höchstgeschwindigkeit; das Ansprechverhalten der Zünd-, Beschleunigungs- und Verzögerungsfähigkeiten; regeneratives Bremsen; und den Energieverbrauch des Klimatisierungssystems. Ein Benutzer kann diese Einstellungen nicht nur für ein persönliches Auto ändern, sondern die App funktioniert auch für Anmietungen oder Fahrzeuge in Carsharing-Diensten. Benutzer müssen nur ihre Profile aus der Cloud herunterladen.

    Zusätzlich dazu, dass die Fahrer ihre eigenen Einstellungen vornehmen können, kann die App spezifische Einstellungen empfehlen, um eine bessere Effizienz, eine bessere Leistung und sogar unterschiedliche Einstellungen für bestimmte Straßentypen zu erzielen. Benutzer können ihre persönlichen Einstellungen auch online mit anderen Personen teilen und so die von anderen erstellten ausprobieren. Hyundai gibt an, dass die „Blockchain-Technologie“ verwendet wird, sodass es keine Sicherheitsprobleme gibt, wenn Benutzer ihre benutzerdefinierten Setups freigeben, was auch immer dies bedeutet.

    Laut Hyundai kann diese Technologie bei Elektroautos und nicht bei Fahrzeugen mit innerer Verbrennung eingesetzt werden, da die „besonderen Eigenschaften“ von Elektrofahrzeugen und die „Änderung der Leistung den CO2-Fußabdruck“ der Fahrzeuge nicht verändern. Die Hyundai Motor Group hat bis 2025 23 Elektrofahrzeuge im Angebot, von denen bereits einige zum Verkauf stehen, darunter der Hyundai Kona Electric und der neue Kia Soul EV. Diese App wird in Zukunft für Hyundai- und Kia-Fahrzeuge eingeführt, es ist jedoch nicht bekannt, wann und ob sie in den USA angeboten wird.

    Lesen Sie auch  Volkswagen könnte den Base Golf Hatchback und Wagon aus seiner US-Aufstellung streichen

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is