More

    Ist dies der Ford Ranger Pickup der nächsten Generation 2022? Wir denken schon

    • Die nächste Generation des Ford Ranger Pickups kommt im Jahr 2021.
    • Es wird auf einer völlig neuen Plattform laufen, die mit dem kommenden Bronco geteilt wird.
    • Bilder aus Australien Räder Das Magazin scheint ein Clay-Styling-Modell des nächsten Rangers zu zeigen.

    Enthusiasten in den Vereinigten Staaten freuten sich, als vor einigen Jahren die Nachricht verbreitete, dass der kompakte Ford Ranger-Pickup – nun ja, jetzt mittelgroß – auf den amerikanischen Markt zurückkehren würde. Diese Begeisterung wurde etwas gedämpft, als wir herausfanden, dass der Ranger, den wir bekommen würden, tatsächlich eine überarbeitete Version des Lastwagens sein würde, der seit 2011 im Ausland existiert. Der 2019 Ranger (oben abgebildet) ist jetzt endlich im Verkauf und trotz seines Alterns Es ist ein wettbewerbsfähiger Truck, der noch nicht angerufen wurde. Doch nur wenige Wochen, nachdem der neue Ranger in den USA bei den Händlern gelandet ist, erhalten wir bereits einen ersten Blick auf den Ranger der nächsten Generation. welches sein Debüt im Jahr 2021 als 2022 Modell machen sollte.

    Unsere Kollegen bei Australia’s Räder Das Magazin veröffentlichte zwei Fotos von einem endgültigen Modell des Lastwagens. Die Fenster sind verdunkelt und einige der Oberflächen sind etwas wackelig, was uns glauben lässt, dass dies ein Modell aus Ton ist. Nun, dies könnte nur einer von mehreren Styling-Vorschlägen sein, über die Ford sich noch nicht entschieden hat, aber wir glauben, dass dies aus mehreren Gründen nicht der Fall ist: Erstens ist es nah genug an dem Debüt des nächsten Ranger, über den das Design verfügen sollte Seien Sie kurz vor dem Abschluss (falls noch nicht geschehen), und zweitens sehen die Details dieses Lastwagens äußerst durchdacht und serienreif aus. Und die Tatsache, dass der LKW in Melbourne entdeckt wurde, verleiht ihm Glaubwürdigkeit. Der aktuelle T6 Ranger wurde von Ford aus Australien entworfen und konstruiert, sodass es Sinn machen würde, dass die Aussies bei Ford zumindest eine Hand im Next-Gen-Modell haben würden.

    Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

    Exklusiv: Ist das der Ford Ranger der nächsten Generation 2021 ?! Wir haben exklusive Fotos dieses Prototyps in Melbourne gemacht. Lesen Sie mehr unter dem Link in unserer Bio.

    Ein Beitrag von Wheels (@wheelsaustralia) am 19. Februar 2019, um 21:04 Uhr PST

    Wenn diese Fotos wirklich das Letzte zeigen, wird es keinen Fehler geben, den Ranger der nächsten Generation mit etwas anderem als einem Ford zu verwechseln. An der Vorderseite des Trucks befinden sich zwei große Chromstangen, die einen rechteckigen Kühlergrill halbieren, wie dies bei den Pickups F-150 und Super Duty der Fall ist. Dünne C-förmige Scheinwerfer umschließen die beiden Stangen, und in der Stoßstange befinden sich quadratische Nebelscheinwerfer. Die Motorhaube ist aggressiver und ausgeprägter als die des aktuellen Ranger, und sie entspricht auch der Super Duty. Die verchromte Stoßstange hat zwei große vertikale Elemente, die sich wie die Stützen eines Bürstenschutzes nach oben erstrecken.

    Lesen Sie auch  Audi RS Q8 ist jetzt das schnellste SUV rund um den Nürburgring

    Das gesamte Design der Seiten des Lastwagens ist genauso blockartig wie die Front, mit Kotflügelverbreiterungen, die an Rallyeautos der 1980er Jahre erinnern, anstatt an die übertriebenen, abgerundeten Kotflügel, die der aktuelle Ranger hat. Die Oberfläche ist im Allgemeinen viel gedämpfter als die des Ranger von 19, wobei Knicke und nicht horizontale Linien auf ein Minimum reduziert sind. Eine vertikale Öffnung in den Kotflügeln sieht aus wie die auf der „Baby Bronco“ -Überkreuzung, die Ende letzten Jahres durchgesickert ist.

    Hinten sind die Veränderungen evolutionärer. Die Heckklappe hat das gestempelte „RANGER“ -Skript verloren, das Ford-Oval ist höher (ebenso wie der Griff der Heckklappe) und die Rücklichter sind etwas blockierter und komplexer. Bei näherer Betrachtung ist die hintere Stoßstange identisch mit der der aktuellen Ranger – Ford hätte nur eine Stoßstange verwenden können, die für dieses Modell herumlag, oder der Serien-Lkw könnte einige Verschleppungsteile haben.

    Ford Bronco Teaser

    Im Gegensatz zum aktuellen Truck wird der nächste Ranger von Grund auf neu sein. Es wird eine neue Plattform mit dem lang erwarteten Bronco (siehe Teaser oben) teilen, der nächstes Jahr als 2021-Modell erhältlich sein soll und angeblich einen neuen aufgeladenen V-6-Motor und ein optionales Siebengang-Schaltgetriebe erhalten soll. (Der aktuelle Ranger verwendet einen turbogeladenen 2,3-Liter-Reihenvierer.) Ford hat auch bestätigt, dass der Bronco eine Hybridvariante bekommen wird, und mit dem F-150, der in naher Zukunft elektrifiziert wird, werden wir wetten, dass der Ranger es auch sein wird.

    Die neue Plattform des Ranger der nächsten Generation wird auch den Volkswagen Amarok-Pickup untermauern, obwohl es unwahrscheinlich ist, dass der VW seinen Weg in die USA findet. Was jedoch wahrscheinlich in die USA kommen wird, ist die leistungsstarke Offroad-Raptor-Version des Ranger der nächsten Generation. Den USA wurde der derzeitige Ranger Raptor verweigert, doch jüngste Gerüchte deuten darauf hin, dass sein Nachfolger in Amerika angeboten wird. Da der Ranger der nächsten Generation noch ungefähr zwei Jahre entfernt ist, kann es eine Weile dauern, bis wir konkrete Einzelheiten über den LKW erfahren. Drücken Sie also die Daumen, damit weitere Informationen über den Ranger und seine Bronco-Geschwister weiterhin bekannt werden.

    Lesen Sie auch  Infiniti neckt QX55 SUV / Coupé. . . Nochmal

    Sind Sie sowohl ein Auto-Nerd als auch ein Bücherwurm? Schauen Sie sich diese tollen Reads an

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is