More

    Jaguar F-Typ verliert sein Schaltgetriebe und kostet mehr für 2020

    Wählen Sie zwischen dem höheren Preis des Jaguar F-Type 2020 und dem Wegfall der manuellen Übertragung, welche Nachrichten weniger schmackhaft sind. Die Preisumstellung wird erwartet – nur wenige moderne Fahrzeuge bekommen sie geringer, weniger teuer über ihre Lebensdauer – und die Umstellung auf ein reines Automatikgetriebe erklärt sich aus der geringen Akzeptanz des Schalthebels bei den Kunden.

    Nur wenige Käufer von F-Modellen haben sich seit der Einführung des Schaltgetriebes für das Jahr 2016 für dieses Modell entschieden. Die Verkaufsquote, basierend auf der Anzahl der neuen und gebrauchten Modelle, liegt derzeit bei rund vier Prozent. Es war exklusiv für V-6 Coupés und Cabriolets mit Hinterradantrieb in 340- oder 380-PS-Tune, auf die es einen Rabatt gegenüber dem Achtgang-Automatikgetriebe brachte. Bis der Basis-Vierzylinder mit Turbolader des F-Typs für das Modelljahr 2018 eintraf, war der manuelle V-6 der günstigste Weg, um Jaguars attraktiven Sportwagen zu bekommen.

    Leider, sobald das Modelljahr 2019 abgewischt ist, ist auch der Stock sauber. Es wurde auch in Kanada erstickt. In seiner Heimat, dem Vereinigten Königreich, setzt sich das Schaltgetriebe F-Type fort, ebenso wie die Drei-Pedal-Dieselversionen der XE- und XF-Limousinen und die E-Pace- und F-Pace-SUVs.

    Jaguars Preiserhöhungen für den 2020 F-Typ sind im Schema der Dinge ziemlich gering. Das Basis-Vierzylinder-Coupé P300 kostet ab 62.625 US-Dollar nur 880 US-Dollar mehr als im Vorjahr. Bei den Modellen P340 und P380 R-Dynamic werden die Käufer einen stärkeren Anstieg verzeichnen, da im letzten Jahr keine kostengünstigeren Schalthebelvarianten verfügbar waren. Im Vergleich zu den Automatikgetriebeversionen beider Modelle von 2019 bis 2020 sind die Preise jedoch nur um 980 USD gestiegen. Die kampflustigen, aufgeladenen 5,0-Liter-V8-Soldaten im 550 PS starken F-Typ-R-Coupé sowie noch mehr Abgasgeräusche und eine Höchstgeschwindigkeit von 200 Meilen pro Stunde sind dank des 575 PS starken SVR erhältlich. beide sehen auch Preiserhöhungen von 980 USD auf 102.825 USD und 124.625 USD.

    Lesen Sie auch  2021 Buick Envision sieht gehobener aus, kostet aber 1700 US-Dollar weniger

    Das einzige nicht preisgebundene, nicht übertragungsbezogene Update ist eine neue Checkered Flag Limited Edition. Für den Fall, dass dies nicht selbsterklärend ist, werden die Ledersitze der Sonderedition F-Type mit einer Zielflaggengrafik versehen und auf die Türschwellen geätzt. Es gibt auch eine dunklere Aluminiumverkleidung, einen schwarzen, mikroskalierten Dachhimmel, eine rote Raute am Lenkrad, exklusive 20-Zoll-Räder und ein schwarzes Dach mit weißer, grauer oder roter Farbe. Käufer können das Spezialkit mit dem Heckantrieb, dem Vierzylinder-F-Typ P300 und dem Allradantrieb, der P380-Verkleidung mit V-6-Antrieb für 72.925 USD und 95.525 USD (für Cabrio-Versionen jeweils 2400 USD) kombinieren. Das gesamte F-Typ-Programm 2020 wird im Frühjahr 2019 in den Handel kommen.

    Related articles

    Ford Mustang

    Cadillac SRX Sport

    BMW X5 4.8is